Das wahre Gesicht von Jesus? Wertvolles Bild nach 150 Jahren wieder gefunden

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von **BadBoy**, 9. August 2011.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    850
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    [​IMG]

    Ein wahrlich unbezahlbares Bild wurde jetzt nach 150 Jahren in Madisonville, Tennessee in USA wieder gefunden. Es handelt sich um ein Gemälde, das eine leichte abgewandelte Kopie der Abbildung, die auf dem Schweißtuch der Veronika zu sehen ist, darstellt.
    Das Bild befand sich im Besitz von dem 73-jährigen Mann namens Frosty. Er behautet, das Gemälde 17 Jahre lang in einer Stofftasche im Schrank aufbewahrt zu haben, bis es vor kurzem von einer gewissen Kelly Ghormley gestohlen wurde. Ghormley wurde nach dem Versuch, das Bild zu verkaufen, verhaftet.
    Laut einer Legende hat die heilige Veronika ihr Tuch Jesus auf dessen Weg entlang der via Dolorosa gegeben, damit er den Schweiß von seinem Gesicht abwischen konnte. Der Abdruck seines Gesichts soll dabei auf dem Tuch zurückgeblieben sein.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.