Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Comport für Fernwartung freigeben?! für Kaffeevollautomaten

tomekk81

Newbie
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Moin Leute,
ich habe da ein spezielles Problem und hoffe, dass mir einer ein paar Hilfestellungen geben kann...
Ziel ist es, das ein Techniker mit seinem Laptop und einer speziellen Software auf meinen Kaffeevollautomaten zugreifen kann und dort Einstellungen vornimmt.
Die Software rückt leider niemand so raus, da nur für bestimmte Techniker gedacht.
Ich will aus Angst vor Transportschäden meine Maschine nicht verschicken.
Die Maschine verfügt über einen USB Anschluss, ich über ein Laptop und nun soll der Techniker von irgendwo auf der Welt mit seiner Service Software eine Verbindung zu der Maschine aufbauen.
Habt ihr eine Idee, wie das klappen kann?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

datamen

DEB König
Mitglied seit
20. Dezember 2008
Beiträge
7.890
Erhaltene Reaktionen
4.291
Per Teamviewer auf deinem Laptop.

Dann muss er für den Moment die Software auf deinem Laptop installieren und nach getaner Arbeit wieder deinstallieren. Wenn du pfiffig bist trennst du nach der Installation deine Netzwerkverbindung und dann hast du die Software :smile::smile:
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
3.040
Erhaltene Reaktionen
2.323
Gab für sowas mal von Digitus den DN-13009 USB-Server. Braucht aber auf der Gegenseite einen Windows-PC, auf dem man dann die Treibersoftware von Digitus installieren muss, um dann übers Netzwerk das USB-Gerät verwenden zu können, als wäre es über USB direkt angeschlossen.
 
OP
T

tomekk81

Newbie
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Die Software bei mir installieren wäre super, macht aber leider keiner...

Ich hab das hier gefunden:
Könnte das klappen?
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
3.040
Erhaltene Reaktionen
2.323
Was denn nun? Ich dachte, die Kaffee-Maschine hat einen USB-Port und keinen seriellen RS-232 Port!

Außerdem ist die Software sehr teuer. Der Digitus DN-13009 hat um die 50€ gekostet. War zwar vor fast 10 Jahren, wenn ich mich richtig erinnere, aber da wird es doch wohl ein aktuelles Produkt geben, denke ich. Die Digitus DN-13009 hatte ich mal vor langer Zeit, um alte Telefonanlagen aus der Ferne administrieren zu können. Funktionierte problemlos.
 
OP
T

tomekk81

Newbie
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Die Software gibt's als 14tage Trial mit vollem Umfang.
Das mit dem RS-232 leuchtet mir ein. Ich dachte, dass es evtl eine Serielle Schnittstelle ist, die quasi nur einen einen USB Anschluss statt den Rs232 Stecker hat. Das Vorgängermodell hatte ihn noch

Eine Hardware Lösung hab ich jetzt spontan nicht gefunden.
Wäre das hier das richtige?
Auch da würde die Trial ja reichen
 
Mitglied seit
11. Oktober 2009
Beiträge
5.307
Erhaltene Reaktionen
5.916
Ziel ist es, das ein Techniker mit seinem Laptop und einer speziellen Software auf meinen Kaffeevollautomaten zugreifen kann
ist das dein Gedankengang, oder hast ein solcher Techniker dir eine solche Lösung vorgeschlagen?

Ich glaube kaum, dass ein Techniker mit seinem Programm über deinen PC auf die USB Schnittstelle und somit die Kaffeemaschine gelangt, um den Fehler auszulesen.

Wenn die spezielle Software auf deinem PC wäre, ginge es natürlich einfach per TeamViewer.
 
OP
T

tomekk81

Newbie
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Die Lösung hat mir tatsächlich der Techniker vorgeschlagen.
Wenn das klappt, würde das ja auch seine Arbeit teilweise sehr erleichtern.
Teamviewer wäre ja zu leicht... Will er aber nicht. Ich denke da geht's um die Lizenz, da es nur ein geschlossener Personenkreis ist und wenn das mit seiner Lizenz weiter verbreitet wird, ist er dran
 
Mitglied seit
11. Oktober 2009
Beiträge
5.307
Erhaltene Reaktionen
5.916
ich denke, ich würde die Lösung des Technikers einfach Schritt für Schritt befolgen und gut

Oder hat der Techniker keinen fertigen Lösungsvorschlag?
 
OP
T

tomekk81

Newbie
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Der hat das selber noch nie so gemacht aber wir kennen uns aus einem entsprechenden Forum und kamen auf diese Idee, da man so auch anderen Forenmitgliedern unkompliziert helfen kann.
Ich wollte mal auf euer Knowhow bauen, da ich wenig Ahnung von sowas habe und fragen, ob sowas mit Software möglich ist.
 
Mitglied seit
11. Oktober 2009
Beiträge
5.307
Erhaltene Reaktionen
5.916
OK, damit ist die Aufgabenstellung nun klar.

Dann wäre als erstes nun der Techniker gefragt.

Frage: Ist es mit dem Programm möglich über ein Netzwerk auf einen Kaffeeautomat zuzugreifen?

Dein eigener Vorschlag in Post 7 sieht da ja recht vielversprechend aus.
 
OP
T

tomekk81

Newbie
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Frage: Ist es mit dem Programm überhaupt möglich über ein Netzwerk auf einen Kaffeeautomat zuzugreifen?
Ich denke dafür muss das Gerät so bei ihm auftauchen, als wäre es direkt an seinem PC angeschlossen.
Diese Werkssoftware ist recht mittelalterlich und gibt nicht viele Möglichkeiten her.
Evtl erfolgt darüber auch eine Treiberinstallation.

Ich werd mit ihm mal das Programm testen.
Habe auch noch ein alternativprogramm gefunden, dass das selbe verspricht.

Ich werde dann hier berichten ;-)
 
OP
T

tomekk81

Newbie
Mitglied seit
18. August 2019
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Das stimmt allerdings.
Vielleicht lässt sich da ja noch ne Alternative finden. Erstmal rausbekommen, ob es überhaupt klappt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
3.040
Erhaltene Reaktionen
2.323
Hab mal gegoogelt: Such mal z.B. bei Amazon nach „LINDY 4Port USB 2.0 Gigabit Network Server“ oder „DIGITUS Fast Ethernet USB Netzwerk Server, multifunktional“ (keine Print-Server Version nehmen!).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben