Chelsea und United jagen Hamburgs Son

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von DocKugelfisch, 18. Februar 2013.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Астана
    Verliert der Hamburger SV im Sommer einen seiner absoluten Leistungsträger? Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, ist die halbe Premier League hinter dem Südkoreaner Heung-Min Son her. Chelsea und Manchester United sollen dem Angreifer nach Informationen des Blatts bereits konkrete Gehaltszahlen vorgelegt haben. Laut "Mirror Online" sind die beiden Topklubs aus England bereit, zwischen elf und zwölf Millionen Euro an die Hanseaten zu überweisen. Auch Arsenal, Tottenham und Liverpool gelten als Interessenten. In Hamburg will man den 20-Jährigen aber auf alle Fälle halten, eineVerlängerung des bis 2014 laufenden Vertrags scheint nach guten Gesprächen zwischen Spielerberater und Vereinsführung nicht ausgeschlossen.

    Quelle: spox.com
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.