Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

camsharing

gina5964

Ist gelegentlich hier
Registriert
4. Februar 2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
8
ist es möglich mit einer Dbox2 Sagem 2xIntel Neutrino und


MEGASAT HD 800 im haus camsharing zu betreiben, passen die beiden boxen zusammen und wie wird das realiesiert, also wie mach ich das.
danke.
 
Registriert
17. März 2009
Beiträge
27.563
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
15.072
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Unter ne Brücke
AW: camsharing

ok , ich habe extra meine brile rausgeholt damit ich es sehen kann was du geschriben hast :dfingers:

ja das wird funktioniren was du vor hast , ich gehe davon aus das der megasat eine clone der 800 ist ??
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: camsharing

CamSharing lol.... CardSharing nennt sich das :)


Kann der HD800 sharing?

Natürlich ab Firmware Grey-Edition aufwärts Newcamd als Server und Client, CCCam als Client und ab Metro@Megasat und NextStar@Megasat auch als CCCam Homeserver.


Megasat HD700 / HD800 CCcam Howto:
Beim Megasat gibt es kein FTP und folglich auch keine CCcam.cfg die man da raufkopieren kann! Die Daten aus der CCcam.cfg des Servers muss man also über das OSD Menü des Megasat eintragen!

Auf dem Megasat muss man nun im Netzwerkmenü manuell eine feste IP vergeben. DHCP funzt noch immer nicht korrekt! Ungefähr so:
ql8tvyuyrle2.png


Danach einmal "Exit" und wieder rein in das Menü - Damit sollten die IP Daten gespeichert sein!

Nun unten bei APP "CCCAM" auswählen und die Rote Taste drücken. Wenn die rote Taste fehlt drückt man "9999" oder "0000", dann sollte sie auftauchen!

Es erscheint nun ein Menü und man kann 4 Server mittels links/rechts Taste wählen und jeweils die Daten des Servers eingeben! Hierfür steuert man auf den jeweiligen Eintrag und drückt die OK-Taste. Es sollte ein Tastenfeld erscheinen für die Eingabe. Mit der Funktion "Wert" kann man zwichen Groß/Kleinschaltung umschalten!

Also trägt man mittels Fernbedienung die Daten des Servers wie folgt ein:
3qzc9psgl1na.png


Wenn fertig werden die Einstellungen mit EXIT gespeichert. Das wars...
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
G

gina5964

Ist gelegentlich hier
Registriert
4. Februar 2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
8
AW: camsharing

danke für die auskunft, ich habe im haus netzwerleitung beim bau eingebaut, ohne stecker, die blanke leitung cat5 , wie muss das ganze jetzt geklemmt werdenes geht vom wohnzimmer in einen kasten und muss von dem kasten in zwei zimmer verteilt werden, wie wird das geklemmt, mich interesiert auch dei steckerbelegung ,gekeuzt oder nicht usw.

wäre über hilfe sehr dankbar
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: camsharing

Damit bist du hier ein bischen falsch - für CS wird nen bereits funktionsfähiges Netzwerk benötigt :)

Hast du dich nicht vorher informatiert, bevor du die CAT5 Kabel verlegt hast?

Du brauchst idealerweise auch noch ne CAT5 Unterputz Dose wo du dann deine LAN-Kabel nurnoch einstecken brauchst

Wenn du nen Router oder Switch einsetzn willst dann brauchst du nur 1:1 durchschleifen (Patch)
Gekreuzt brauchst du nur für direkte Verbindungen (Crossover)

Frag aber am besten jemanden Vorort der sich damit auskennt weil du brauchst auch noch LSA Auflegewerkzeug, ne sog. Crimpzange und natürlich auch die entsprechende Dose oder CAT5 Stecker/Kupplung
 
OP
G

gina5964

Ist gelegentlich hier
Registriert
4. Februar 2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
8
AW: camsharing

zu der zeit wo ich gebaut habe vor 5 jahren war das hier kein thema, das kabel war da , und ich dachte mir da ja fernsehn per internet im kommen ist ab ichs im estrich geschmissen ohne nutzungsgedanken , nur vorsorglich um nicht durch die ganze bude dann später das kabel zu legen.

das bedeutet jetzt vom server bis zum switch 1 zu 1 und vom switch bis zum clienten gekreuzt.
vom server bis zum switch hab ich cut 7 kabel danach cat 5

danke auch an marco777 für den link
 
Zuletzt bearbeitet:

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: camsharing

Nein... Du willst einen Switch benutzen also werden alle Rechner, egal ob Server oder Clent, mit Patchkabel an diesen angebungen...

Nur wenn du mehrere Switches benutzten musst, verbindest du diese 2 Switches mit einem Crossover Kabel...

Oder wenn du den Switch ganz weglassen würdest aber das nur nebenbei...

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Cat-5-Kabel sind die heute überwiegend anzutreffende installierte Basis; sie werden für Signalübertragung mit hohen Datenübertragungsraten benutzt.

Cat-7-Kabel haben vier einzeln abgeschirmte Adernpaare (Screened/Foiled shielded Twisted Pair S/FTP) innerhalb eines gemeinsamen Schirms. Ein Cat-7-Kabel erfüllt die Anforderungen der Norm IEEE 802.3an und ist damit für 10-Gigabit-Ethernet geeignet.

Der RJ-45-Stecker (siehe vorige Kategorien) kann diese Spezifikationen aufgrund der engen Kontaktanordnung nicht erfüllen; alle RJ-45-CAT-7-Patchkabel sind ein Etikettenschwindel (wie auch RJ-45-CAT-7-Netzwerkdosen und -Panels). Um Netzwerkkomponenten gemäß CAT-7 herzustellen, wurden eigens neue Steckverbindungen konzipiert, die im wesentlichen den Abstand zwischen den Adernpaaren vergrößern.
 
OP
G

gina5964

Ist gelegentlich hier
Registriert
4. Februar 2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
8
AW: camsharing

ich danke dir, das hilft mir sehr weiter, nur noch eine blode frage, könnte ich über solch ein netzwerk auch gleichzeitig internetverbindung verteilen? bedeutet netzwerk resis und internet paralel auf einer leitung und kann ich das kabel teilweise auch in einen raum legen der frost hat, spich dachboden
 
Zuletzt bearbeitet:

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: camsharing

Ja natürlich... Sofern du eben einen Router hast der sich ums Internet kümmert ist das natürlich kein Problem - du könntest auch mehrere Netzwerke mit nur einem Kabel zurecht basteln - das ist davon unabhängig


Solange das Kabel nicht komplett einfriert und es dann bewegt wird, weil sonst könnte das Kabel eben brechen... Sollte auch das egal sein - Länder wie Norwegen etc haben auch Internet durchs Kabel trotz dauerfrost :)
 
OP
G

gina5964

Ist gelegentlich hier
Registriert
4. Februar 2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
8
AW: camsharing

wäre dann also eine frage der ip adessen um die resis und das internet paralel laufen zu lasen
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: camsharing

Ähm nein auch nicht direkt...

Wie gehst du denn zZt online? - nicht über nen Router?


Das Internet weiss von deinem LAN zunächst absolut garnichts und so soll es auch sein - deswegen gibt es auch extra IP-Addressbereiche die vom Inertnet unberührt sind also sich nicht überschneiden - 192.168.x.x
Die sog.
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Ein Router verwaltet sowohl Internet als auch LAN und ist dafür zuständig das jedes Gerät im LAN ohne grossen Aufwand aufs Internet zugreifen kann...


Bitte lese dich über google darüber schlau...
 
OP
G

gina5964

Ist gelegentlich hier
Registriert
4. Februar 2008
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
8
AW: camsharing

noch über umts online , der ruter hat die adresse
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
wir bekommen aber dieses jahr dratgebundenes dsl
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: camsharing

...Wenn du dann ein LAN Kabel in diesen Router einsteckst (die haben normalerweise mehrere LAN-Ports) wird dem jeweiligen Gerät (normalerweise) automatisch eine LAN-IP zugewiesen und das Gerät kann (sofern eingewählt) sofort online gehen

kommt natürlich auf den Router an aber jeder moderne der sich als solches Schimpfen darf, kann das

Wenn der Router nicht genug LAN-Ports hat kannst du den eben auch über einen Switch erweitern (in den Routern ist auch bereits nen Switch verbaut)


Du brauchst also nur deine ganzen Kabel 1:1 durch patchn und an der Stelle wo alle Kabel zusammen kommen klemmst du nen Switch an und da wo die Telefondose ist muss auch das DSL-Modem + Splitter hin und eben auch der Router... Wo das wiederum steht ist aber egal...
 

sklaven

Newbie
Registriert
24. Juli 2010
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
1
AW: camsharing

hallo zusammen!

ich beziehe meine daten vom router über cccam.mit der c-linie kann ich auch störungsfrei fernseh gucken.
habe einen 2ten megasat hd 800 und möchte damit auch im schlafzimmer fernseh gucken!
ich würde mich freuen wenn einer das mal detailiert aufschreiben kann wie ich die beiden receiver mit homeshare verbinden kann.ich habe den beitrag zwar gelesen ist mir aber ehrlich gesagt zu hoch.:(
 
Oben