Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Infos Apple will Indikator für Wasserschäden an iOS-Geräten verbessern

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 18. Februar 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.346
    Punkte für Erfolge:
    113
    Weil Wasserschäden von der Garantie ausgeschlossen sind, setzt Apple seit langem auf Feuchtigkeitsindikatoren an seinen iOS-Geräten. Die nicht immer zuverlässige Technik könnte schon bald durch eine bessere Methode ersetzt werden, verrät ein aktueller Patentantrag.
    Unter dem Titel “Mechanismus zur Erkennung von Wassereinwirkung bei elektronischen Geräten” beschreibt das Patent eine auf Schaltkreisen beruhende Technik, die möglicherweise verlässlicher funktioniert als der bisher verwendete Farbindikator. Apple geht mit der Weiterentwicklung auf Beschwerden von unzufriedenen Kunden ein. Oft konnte anhand des in den iOS-Geräten verbauten Sensors nicht eindeutig bestimmt werden, ob es aufgrund eines Wasserschadens zu dem Defekt gekommen ist.
    Das neue System könnte auf wasserlöslichen Klebstoff setzen, berichtet Appleinsider, die den Patentantrag entdeckten. Taucht man das Gerät ins Wasser, würde dieser zerstört und der Widerstand freigegeben. Das Signal könnte in den Log-Daten gespeichert und später ausgelesen werden.

    Quelle: Giga.de
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.