1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Zuviele DiSEqC Schalter am VIP2?

Dieses Thema im Forum "Edision Argus VIP 2" wurde erstellt von Verdi-Fan, 10. Mai 2012.

  1. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Liebe VIP2-Freunde,
    habe im Moment folgendes Problem:
    SAT Schüssel Nr. 1 liefert mir in einem Kabel Astra 23.5 und 28.2, die direkt an der Schüssel in einem DiSEqC zusammengeführt werden.
    Und - weil ich noch nicht weiter ausgebaut habe - in einem zweiten Kabel von derselben Schüssel "nur" 28.2.
    SAT Schüssel Nr. 2 liefert mir für den VIP2 zweimal 19.2.
    Verbaut sind in Schüssel 2 Quad-LNBs (also mit integriertem Multischalter, jeweils einer für 28.2 und einer für 23.5) und in Schüssel 2 ein Quattro LNB für 19.2, das in einen 4/12 Multischalter Kathrein mündet.

    Hinter dem VIP 2 habe ich nochmal zwei DiSEqC Schalter montiert.
    In DiSEqC Nr.1 läuft 19.2 (Schüssel Nr.2) und 28.2 und 23.5 (Schüssel 1)
    In DiSEqC Nr. 2 läuft 19.2 (wieder Schüssel Nr.2) und 28.2 (Schüssel 1)

    Nur bekomme ich - verflixt nochmal - allerdings nur 28.2 und 19.2 hell. 23.5 will nicht.
    Hänge ich das 28.2 und 23.5 Kabel an den Pingulux (dann hängt nur noch ein DiSEqC hinter der Schüssel) funktionieren auf dem Pingulux beide Satelliten.
    Theoretisch kann man doch vier Satelliten an den VIP2 hängen. Jemand eine Idee, warum es nicht funktioniert? Liegt es daran, dass der hinter der Schüssel DiSEqC (28.2 und 23.5) noch in den DiSEqC hinter dem Receiver mündet? Also nur ein DiSEqC pro Eingang möglich?

    Oder wäre es sinnvoller, beide 19.2 Kabel in einen DiSEqC (für Tuner 1) und die Kabel von Schüssel zwei (28.2 und 23.5 sowie 28.2) in den anderen DiSEqC (und dann in Tuner 2) zu führen.

    Vielen Dank für eine Rückmeldung bzw. einen Hinweis, wie ich es eventuell schalten muss.
    Wenn es zu sehr Off-Topic ist, bitte verschieben ... Sorry. Aber vielleicht sind es ja VIP2 spezifische Einstellungen!?

    Ratlose Grüße
    Verdi-Fan
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    Hi, nein das ist nix Vip-Spetzifisches sondern Optionsschalter heist das Zauberwort. In deinem anderen Treath hatte Skyrider79 in #13 schon darauf aufmerksam gemacht!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Noch ein Beispiel:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
    Verdi-Fan und Pilot gefällt das.
  4. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Habe das jetzt 1:1 entsprechend der Abbildung hinter dem zweiten Link realisiert, allerdings mit dem Pingulux. Der VIP2 war irgendwie zu zickig.
    Besten Dank für die Unterstützung.
    V-F
     
    #3
  5. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Liebe Edision-Freunde!
    Ich muss doch noch mal auf den VIP2 zurückkommen:
    Nachdem ich nun erfolgreich meine Satelliten bzw. LNBs verbaut habe, stellt sich die Frage, an welchen Receiver hänge ich die Gerätschaften. Erst war mir der VIP2 zu kompliziert, aber im Moment scheint er doch attraktiver als der Pingulux.
    Ich führe jetzt 2 Coax-Kabel zu - jeweils von unterschiedlichen Satelliten. Astra 19.2 (von Schüssel 1) geht in Tuner 1 und das zweite Kabel (sauber und ordenlich mit Optionsschalter nach Beitrag 2 - Link2 verbaut) kommt von Schüssel 2 in den anderen Tuner (daran Hotbird sowie 28.2 und 23.5). So weit, so gut. Alle Sender hell. Aber nun bekomme ist es aber nicht gebacken, dass die Tuner automatisch umschalten, wenn ich von einem 19.2 Sender auf z.B. BBC HD wechsel (also von Schüssel 1 auf Schüssel 2), dann muss ich erst in das Menü wechseln und die Tuner manuell umstellen. Wie kann denn sowas sein?
    Kurz vor dem Ziel und doch wieder völlig ratlos ... Sorry, but I need help!!!
    Grüße
    VF
     
    #4
  6. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    Vermutlich stimmt die Diseqkonfiguration noch nicht.
    Was genau änderst du im Menü, damit es umschaltet?
     
    #5
    Verdi-Fan gefällt das.
  7. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Satelliten Installation => Manuelle Installation => (angenommen jetzt läuft Hotbird oder Astra 28.2) und ich will Das Erste sehen) => Astra_19.2 => Grüne Taste (ändern) => Tuner Auswahl => Tuner 2 auf 1 umschalten. Dann wird Astra 19.2 hell. Zurück genauso. Dann klicke ich auf Astra.23.5 => usw. Tuner Tuner 1 auf 2. Dann klappt es auch mit den Holländern.
    Wie gesagt, mir geht es ja gar nicht darum, dass ich BBC aufnehmen will und gleichzeitig alles sehen möchte. Es würde ja schon reichen, dass ich die Sender durchschalten kann, ohne jedesmal den Tuner per Hand umzuschalten.
    Grüße
    VF
     
    #6
  8. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    Mir ist noch nicht ganz klar, ob du am Optionsschalter auch Astra 19,2 einspeist?

    Wenn das nicht der Fall ist, erscheint mir das Verhalten der Tuner logisch.
     
    #7
    Verdi-Fan gefällt das.
  9. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Im Moment kommt ein Kabel von Schüssel 1 mit Astra 19.2 und geht in Tuner 1
    und ein anderes Kabel von Schüssel 2 mit Astra 23.5, 28,2 und Hotbird (da sind Optionsschalter verarbeitet, die das zu einem Kabel zusammenführen) und geht als ein (!) Kabel in Tuner 2.
     
    #8
  10. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    Also wird Tuner 2 Astra 19,2 nicht über Kabel zu geführt!? Woher soll Tuner 2 dann vom 19,2er Signal bekommen?

    Du hattest oben beschrieben das noch ein weiteres 19,2er Kabel vorhanden ist, dieses müsste auf den Optionsschalter und 13°, 23,5° u. 28,2° auf einem 4/1 Diseqc-Schalter zusammen geführt, ebenfalls auf den Optionsschalter. Dann sollte das, wie gewünscht funktionieren. Tuner 1 bleibt mit (nur) 19,2 versorgt.
    So kannst du dann auf einem belibigen Satelliten aufnehmen (T2) und 19,2 kucken (T1), oder 19,2 aufnehmen (T1) und und einen belibigen SAT kucken.

    Eine andere, ähnliche Variante wäre die SATs mit 2 Stück Diseqc-Schaltern 2/1 dem Optionsschalter zuzuführen!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2012
    #9
    Pilot und Verdi-Fan gefällt das.
  11. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Gut, das verstehe ich. Die Lösung heißt Optionsschalter (habe am Freitag noch einen zweiten nachgeordert). Aber wenn ich sozusagen noch eine Ebene darunter bin. Also nicht hier aufnehmen und dort schauen. Sondern nur umschalten möchte. Dann müsste doch so ein Gerät in der Lage sein, zu erkennen, dass es den Tuner wechseln muss. Aber es ist wahrscheinlich eine ganz andere Logik. Die drei Satelliten werden im Moment mit 2/1 POS und 2/1 OPT zugeführt. (Beide Disecq hängen direkt hinter der Schüssel)
    Würde es auch gehen, wenn ich hinter der Schüssel die drei LNBs mit zwei einfachen Diseqc Schaltern (2/1 POS) zusammenführe (gemäß der Abbildung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) (Zweiter Link) und dann (weil das 19.2 Kabel kommt leider aus einer ganz anderen Richtung) mit dem 2/1 OPT den Optionsschalter hinter den Receiver hänge und da dann den 19.2 noch draufgebe (für den Tuner 2) (Tuner 1 behält ein einzelnes 19.2)? Lange Rede, kurzer Sinn. Ich probiere es halt mal. Kommando: Leiter raus ...
    Grüße
    VF
     
    #10
  12. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    Dein lezter Post und mein Edit haben sich überschnitten.

    Du brauchst nicht 2 Optionsschalter.
    In meinem letzten Post habe ich dir ein Beispiel verlinkt (das Untere) mit einem Sur 211 F und 2 Diseqc-Schaltern 4/1. Einziger Unterschied bei dir wäre entweder nur ein 4/1 oder zwei 2/1!
     
    #11
    Verdi-Fan gefällt das.
  13. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bingo! Das war in der Tat der Durchbruch. Zwei normale 2/1 hinter der Schüssel und den Optionsschalter am Receiver. Alles hell und alles umschaltbar. Großartig! Vielen Dank für die Unterstützung.

    Bei der Gelegenheit noch rasch ein anderes Fass: Ich habe im Laufe des Threads bereits geschildert, dass ich lange mit einem doppelt isolierten "Billig" Kabel experimentiert habe und mich wunderte, dass nichts hell wird. Erst nachdem ich alle LNBs an das gute 4fach isolierte angehängt habe, gelang der Durchbruch. Es sind nun ca. 25 - 30 Meter. Ist das so ein Unterschied - doppelt oder vierfach, dass wirklich nichts mehr ankommt? Ein Kabelbruch ist ausgeschlossen und die F-Stecker sind identisch verarbeitet. Gesetz dem Fall, ich würde noch eine Zuleitung legen, müsste ich das 2fach isolierte Kabel im Prinzip entsorgen. Mich wundert nur: Hier im Haus sind für 19.2 kilometerweise Coaxkabel verarbeitet, die so aussehen, als wären Sie gerade mal einmal (wenn überhaupt) isoliert. Deswegen war ich doch überrascht, dass das Kabel mit der doppelten Isolierung im Prinzip nur funktionierte, als ich mit einem LNB direkt Hotbird fokussiert habe. Seitdem Disecq Schalter und Multifeed Stange (bei einer 80er Schüssel) zum Einsatz kommen, kann ich das Kabel offenbar entsorgen.

    Anyway: Erstmal vielen Dank! 1. Ausbauphase abgeschlossen.
     
    #12
    Pilot gefällt das.
  14. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    :emoticon-0137-clapp Glückwunsch!


    Ein gutes Kabel hat eine gute Schirmdämpfung ab 90 dB, besser mehr, sowie eine geringe Signaldämpfung bis 30 dB/100m bei bei 2050 MHz, besser weniger.

    Der Innendurchmesser von guten Koaxkabeln ist meistens ca. 1,1mm und besteht aus Kupfer, wobei es aber auch gute aus SaKu (Stahlkupfer) gibt.

    In deinem Fall wird es weniger an der Schirmdämpfung, sondern eher an der hohen Signaldämpfung des Billigkabel liegen!
     
    #13
    Pilot und Verdi-Fan gefällt das.
  15. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Liebe Edision-Freunde,
    ich brauche wohl doch noch einmal euren Rat.
    Ich habe jetzt zwei Receiver (einmal den VIP2 und einmal einen Pingulux) hier in meinem Büro, die von zwei Schüsseln bedient werden. Hinter jedem Receiver, das habe ich in diesem Forum gelernt, hängt ein DISECQ Optionsschalter. Hinter der Schüssel mit dem Multifeed normale DiseCQ Schalter. Die zweite Schüssel hat nur einen 19.2 Kopf. Während der Pingulux nun relativ sauber die Programme darstellt und brav umschaltet, verliert der VIP2 so alle 3 Tage die Konfiguration. D.h. ich muss ins Menü, dann irgendwie zwischen den Disecq Einstellungen und Tuner hin- und herschalten bis irgendwann alles wieder hell ist. Warum auch immer? Jemand eine Idee, wie man das verhindern könnte oder woher dieses komische Verhalten rührt, dass die Einstellung irgendwann futsch ist?
    Grüße - und schöne Pfingsten
    VF
     
    #14
  16. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    ... und hier die Lösung. Der Optionsschalter hinter dem Pingulux ist ein Spaun-SUR-211-F und bietet die Einstellung "Uncommitted Switch 1". Damit funktioniert der Pingulux und (einmal umgebaut) auch der VIP2. Hinter dem VIP2 hing bis dato ein Optionsschalter eines anderen Herstellers, der eben nur zwei Einstellungen hatte (Option und Position) und damit ging es mit insgesamt 5 Satelliten weder am VIP noch am Pingulux. Wenn ich den Spaun-SUR-211-F nun an den VIP2 hänge, zappe ich ebenso elegant wie am Pingulux durch die Sender und Satelliten - ohne Probleme. "Uncommitted Switch" heißt das Zauberwort auf der zweiten DiSECq Ebene. Mit dem anderen Optionssschalter verschwinden immer wieder Satelliten, mussten neu justiert werden usw. - nun ist ein zweiter Spaun bestellt und dann wird wohl Ruhe sein. Ein Angebot, das keine Wünsche mehr offen lässt: 9.0E - 13.0E - 19.2E - 23.5E und 28.2E (und alles mit einer 80er Schüssel und einem 13€ Multifeed).
    Grüße
    VF
     
    #15
    Pilot und extra gefällt das.

Diese Seite empfehlen