1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von phantom, 11. Juli 2008.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.919
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Wissenschaftler aus Australien haben es geschafft, einen neuartigen Chip herzustellen, der die Datenübertragungsgeschwindigkeit via Glasfaser deutlich erhöht. Sie sprechen nach eigenen Angaben von einer revolutionären Entwicklung.

    Da es sich im Prinzip lediglich um ein Stück zerkratztes Glas handelt, würden die Kosten für eine kommerzielle Herstellung außerordentlich gering sein. Laut Ben Eggleton von der Universität Sydney könnte dadurch eine Kommerzialisierung binnen fünf Jahren abgeschlossen sein.

    Die Entwicklung, die in ersten Tests eine Transferrate von 640 Gigabit pro Sekunde ermöglichte, steigert die bisherige Geschwindigkeit um den Faktor 60. Allerdings soll nach weiteren Entwicklungen eine Steigerung um den Faktor 100 möglich sein.
     
    #1
    Hasenpfeiffer gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    :39:...ist ja nicht zu fassen...kann mir mal bitte einer sagen wo da die physikalische grenze liegt???...:39:
     
    #2
  4. schmied2005
    Offline

    schmied2005 Hacker

    Registriert:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    ...
    Ort:
    immer unterwegs
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Tja jetzt sollte man dann halt mal beginnen die alten zur Zeit sehr wertvollen Kupferkabel zu entfernen und gegen Glasfaser zu ersetzen !!!
     
    #3
  5. tommythr
    Offline

    tommythr Newbie

    Registriert:
    22. November 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Genau genommen denke ich, dass die Grenze wohl bei unseren Rechnern liegt.

    Zum einen die Server - hier gibt es doch bei DSL 16.000 nur wenige die da wirklich die volle geschwindigkeit abliefern!

    Zum anderen unsere eigenen PC`s! Ich kann mich erinnern, dass ich mit meinem uralt Schleppi mal in der Uni an einer Standleitung mit 3 MB/ Sek. laden wollte. Der hat dann den Download immer mall unterbrochen um das geladene zwischenzuspeichern.

    Ähnlich wird das mit unseren PC´s jetzt sein, wenn man eine 16.000 DSL Leitung mal 60 nimmt, bedeutet dass ca. 108 MB/ sek. Übertragungsvolumen. Ich denke mal die Platte schafft das aber die Prozessoren werden da überfordert sein.

    Ich habe das jetzt nur mal überschlagen und habe da nicht wirklich Ahnung davon. Aber die Frage ist auch vielmehr, was man mit solchen geschwindigkeiten soll.

    Ich habe 16.000 und brauche das eigentlich nicht!
     
    #4
  6. schmied2005
    Offline

    schmied2005 Hacker

    Registriert:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    ...
    Ort:
    immer unterwegs
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Diese Tehnik wird ja auch so schnell niht für Private verfügbar sein!!!

    Denke baer das dies für die Haupt Backbone Leitungen verwedet werden wird, da hier eh immer mal Engpässe auftreten!!!
     
    #5
  7. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Die physikalische Grenze liegt unterhalb der Lichgeschwindigkeit bzw. der Wellenlänge des verwendeten Lichts.
    Theoretisch berechenbar (Quantenphysik) aber wohl in der Praxis nie erreichbar.

    Und Kupferkabel sind nicht langsamer als Glasfaser. Nur die Streckendämpfung ist viel zu hoch und die Datenmenge im Verhältnis zum Durchmesser ist gegenüber Lichtleitern haushoch unterlegen. Und zu teuer...
     
    #6
  8. Aceb
    Offline

    Aceb Guest

    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Theoretisch könnte man sich dann langsames Internet holen und mit so einem "Stück Glas" aufwerten... Spart man viel Geld!
     
    #7
  9. Chracker
    Offline

    Chracker Newbie

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Da kann sich die Deutsche Telekom noch ein paar Scheiben abschneiden. Bei mir funzt gerade mal dsl light.
     
    #8
  10. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Ich hab noch nicht mal dsl light :20: muss alles über Satellit machen (aber dafür manchmal 2-3 mal so schnell wie dsl light:21:)
     
    #9
  11. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.139
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Tja, in manchen Gebieten trommelt man halt noch:21:. Ich war letztens im Arcor Shop und der Typ sagte mir, das Vodafone Arcor aufkaufen würde und das Vodafone wohl sehr viel Geld hat. So das sie dann in den nächsten Jahren alles mit Glasfaserkabeln ausstatten und damit der Telekom konkurenz machen will. Dann hat auch das nervige Trommeln ein Ende.
    Aber in welchem Jahrzehnt es fertig sein soll, konnte er mir nicht sagen.


    MfG Liese
     
    #10
  12. lienot
    Offline

    lienot Ist oft hier

    Registriert:
    25. Dezember 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    berufener
    Ort:
    Da und Da
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Hi!

    Vodafone hat jetzt schon komplett Arcor, was für die Nutzer von Arcor nur zum Vorteil ist. Da wird sich was tun, nachdem die Telekom, Tmobile, nenn es wie du willst, viele Böcke geschossen haben, also mist gebaut haben, ist Arcor eine ernstzunehmende "Erste Kraft" am Telefon und DSL Himmel...

    My two cents...
    Wer auf Arcor setzt kann nicht viel falsch machen, die Preise sind OK und der Service ist m.E. nach sehr gut.
    Drosseln bei P2P oder ähnliches gibts nicht und sonst:
    Alles bestens, wie bei der Telekom. Die beiden Riesen werden wohl Kämpfen!
    Grüße
    :6:lienot:6:
    ---

    AUS WIKIPEDIA:

    Aktionäre

    Einziger Aktionär ist die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Group Plc.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Bis Mai 2008 hatte Vodafone lediglich 73,65 % der Anteile. Die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (18,17 %) und die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (8,18 %) verkauften ihre Aktien für 474 Millionen Euro an Vodafone, wodurch Arcor einen theoretischen Marktwert von rund 1,8 Milliarden Euro hat.

    Niederlassungen

    Arcor ist bundesweit auf neun Regionalniederlassungen in Berlin, Dresden, Essen, Eschborn, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, München und Stuttgart verteilt.




     
    #11
  13. Chracker
    Offline

    Chracker Newbie

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Hab jetzt "Funkdsl" von Televersa online GmbH. 6000er für 45 euro, wie ich es noch abgeschlossen habe, heute kostet es 60 euro (dsl + telefonflate). Der Vertreiber redete von einer Zuverlässigkeit des Systems von etwa 97% im Jahr. Ich hatte heuer schon ausfälle von mehreren Wochen, davon eine woche am stück. Kann nur jedem abraten, soetwas in der Richtung abzuschließen.

    Kann nur hoffen, dass diese Technik in der nächsten Zeit sich durchsetzen wird. :4:
     
    #12
  14. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    Die Sat-Technik für Internet wird gerade ausgebaut.
    Einweg Technik mit Tel.- Rückkanal
    oder
    Zweiweg komplett (mit schnellerem Upload) und IP-Telefon.
    Tel.-Rückkanal ist dann logischerweise nicht mehr erforderlich.

    Gibts nur als Flat, 30,- bis 80,- Öcken/Monat
     
    #13
  15. chaosman3
    Offline

    chaosman3 Freak

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    tief im osten
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    So will auch mal mein Senf dazu geben, die Telekom verspricht bis Jahresende bei uns in der Region DSL 6000, aber von Vorteil bei uns ist es das KabelDeutschland komplett anliegt und ich da ne Datenübertragungsrate von bis zu 30 Mbit/s habe und das dann auch noch für das gleiche Geld wie die Telekom es anbieten tut, aber wenn unsere Typen in Mangenta nicht schleunichst was tun dann haben sie bald hunderttausende Kunden weniger!!!
     
    #14
  16. Scrat
    Offline

    Scrat MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    5.143
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: "Zerkratztes Stück Glas" macht Internet via Glasfaser 100 mal schneller

    mag alles sein ... aber immernoch hat die Telekom die meisten anschlüsse

    preise von Arcor OK, service soll wohl auch ok sein ...

    ABER ... ihr glaubt doch wohl net das arcor soviel geld herrauspulvert und zu jedem haus nen kabel zieht damit die von der t-com unabhängig sind ? so da sind wir wo ich eigentlich hin wollte. bei einer leitungsübernahme durch Arcor stellt die T-copm arcor ja diese leitung zur verfühgung ( gegen ein entgeld ) so und nun lest mal das kleingedruckte ;) bei allen und das wirklich bei allen steht " dsl mit einer geschwindigkeit von max. xxxxx kb/sec. und dann schaut mal bei der t-com ;) da fehlt etwas .. genau das max. . ergo wenn die t-com sagt du bekommst die geschwindigkeit dann bekommste die auch .. dafür gibt es bei t-vom einen geschwindigkeitsgarantie ;) und sei mal ehrlich wenn du für 6000 oder 16000 bezahlst dann willste das auch haben oder? und eine solche garantie kann nur die T-Com geben weil es ihre leitungen sind ;)


    gruß Scrat ( einer der für beide vereine geschafft hat und nicht nur halbwahrheiten verbreitet )
     
    #15

Diese Seite empfehlen