1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xbox 3: Angebliches Durango-Devkit war auf eBay

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von TV Pirat, 13. August 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    13.08.2012

    Am Wochenende ist auf dem Online-Auktionshaus eBay eine angebliche Entwicklerkonsole der nächsten Xbox verkauft worden. Seither rätselt die Fachwelt, ob das Gerät echt war oder ob hier jemand durch einen Schwindel (mehr als 20.000 Dollar) abkassiert hat.

    Ein unscheinbar aussehender PC-Tower soll die Zukunft des Konsolen-Gamings sein, zumindest behauptete das ein eBay-Verkäufer namens "Superdae" am vergangenen Wochenende. Dieser hatte auf eBay ein "Microsoft Xbox Durango Development Kit" angeboten und behauptet, dass es sich um ein Hardware-SDK (Software Development Kit) der für nächstes Jahr erwarteten dritten Microsoft-Konsole handelt. Das berichtet das Gaming-Blog 'Kotaku'.

    [​IMG]


    Und es fand sich tatsächlich ein Käufer, das vermeintliche Devkit ging für 20.100 Dollar weg, also für 100 Dollar mehr als der Verkäufer ursprünglich haben wollte. Ob der neue Besitzer tatsächlich in die Zukunft des Videospielens schnuppern darf oder ob er bloß womöglich das teuerste PC-Gehäuse aller Zeiten gekauft hat, ist unklar.

    Und auch wenn alles nach Fake schreit: Restzweifel, dass es sich dabei tatsächlich um ein echtes Entwicklergerät gehandelt haben könnte, bleiben. Beim Verkäufer dürfte es sich mit hoher Wahrscheinlich um den gleichen (Twitter-)Nutzer @superDaE handeln, der schon für die letzten beiden Gerüchte zur nächsten Xbox bzw. dem Durango-Entwickler-Kit verantwortlich war.

    So hatte @superDaE bereits Ende Juli versucht, ein angebliches Durango-Set zu verkaufen, damals allerdings recht bald behauptet, dass alles bloß ein "Streich" gewesen sei. Ende vergangener Woche tauchte SuperDaE erneut auf und veröffentlichte einen Screenshot, der die zweite Generation von Microsofts kamerabasierter Bewegungssteuerung Kinect in Aktion zeigen soll. Die Echtheit des Bildes hat eine Quelle aus der Spielebranche übrigens gegenüber The Verge bestätigt.

    Ob die eBay-Auktion echt war, werden wir vermutlich aber nur dann erfahren, wenn der Käufer eine (risikofreudige) Technikseite war und nicht etwa Microsoft.

    Quelle: winfuture.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen