1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Whitney Houston rückfällig und wieder im Entzug

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 11. Mai 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Sie tut einem irgendwie leid. Pop-Diva Whitney Houston hat sich erneut in den Entzug begeben, wie ihr Sprecher bestätigte: „Sie ist momentan in einem ambulanten Drogen- und Alkoholentzugsprogramm. Die Therapie hat sie freiwillig begonnen, um ihren langwierigen Erholungsprozess zu unterstützen.“

    [​IMG]

    Noch letztes Jahr dementierte sie, rückfällig geworden zu sein: „Die Gerüchte, dass ich wegen Drogen krank geworden bin, sind lächerlich.“ 2010 erntete Whitney während ihrer Tournee haufenweise Buh-Rufe, nicht wenige wollten nach Konzerten ihr Geld zurück, weil der Gesang der Diva arg zu Wünschen übrig ließ.

    Hinter dem Klinikaufenthalt steckt aber angeblich noch mehr. Wie ein Insider wissen will, bereitet sich die 47-Jährige auf ein Comeback als Schauspielerin vor. Sogar von einem neuen Album ist die Rede.

    Quelle: Viply
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen