1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weltwirtschaftsform 2014

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von claus13, 17. Januar 2014.

  1. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    Mal eine Frage an die Community. Hat schon einer, in unseren Mainstream-Medien, über das Weltwirtschaftsforum 2014 in Davos, gehört oder gelesen?

    Es findet am 22. - 27. Januar in Davos statt und ich habe in unserer Presse noch nichts darüber gelesen. Wahrscheinlich ist das Thema zu uninteressant für unser Volk.

    Zitat aus wikipedia:
    "44. Jahrestreffen 2014

    Das 44. Jahrestreffen des WEF ist für die Zeit vom 22. bis 25. Januar unter dem Motto "The Reshaping of the World: Consequences for Politics, Business and Society" (Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft) angekündigt"



    Hier ein Link zum Weltwirtschafsforum:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Sehr interessant, die Aktivitäten dieser elitären Gesellschaft. Die basteln dann mal so, mir nichts, dir nichts an unserer Welt herum. Geld regiert die Welt!
    Hier auch noch ein kleiner Artikel über die Schwabs:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Gruß
    claus13
     
    #1
    Rabevater gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.942
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    ...und was ist schlecht daran die Welt auf die Zukunft vorzubereiten und die Industriestaaten konkurrenzfähig zu machen ?
    Und solche Chaoten von Attac und dergleichen die nichts weiter im Sinn haben wie mutwillige Zerstörung von Läden und Handelsketten willst du wohl unterstützt wissen?
    Und das zum Schutz derartiger Veranstaltung vor solchen Elementen auch Geld benötigt wird ist doch auch klar.
    Würden diese "Demonstranten" sich ordentlich wie gesittete Mitteleuropäer benehmen, und nicht wie die HOTTENTOTTEN würde ihnen vielleicht mancher zuhören.
    Diese Leute, sogenannte Globalisierungsgegner leben doch im 19.Jahrhundert.
    Gerade Deutschland als Exportnation kann solche Spinner die gegen alles, wie G8-Gipfel, Weltbank, WTO , IWF sind nicht gebrauchen. Wer außer diesen Organisationen soll Schuldenländer wieder auf Kurs bringen das sie Reformen einführen und ihre Schulden begleichen?
     
    #2
    John Deere gefällt das.
  4. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    Wenn nur eine Handvoll daran interessiert ist, die Welt besser zu machen und der andere Großteil, nur daran denkt seine Goldfäden weiter zu spinnen, ohne sich um den Mensch in ihrem Monopoly-Spiel zu kümmern, dann sehe ich diese ehrenwerte Gesellschaft als relativ kriminell an. Punkt.

    Das ist auch nur eine Gruppe Menschen, die sich für igendeinen Zweck zusammen gefunden haben. Sie handeln mit Waffen, Energie, Lebensmittel und anderes.
    Den Menschen- und Rauschgifthandel haben sie der gewöhnlichen Mafia überlassen. Rocker-Klubs z.B. werden als kriminelle Vereinigungen verboten, weil sie eventuell Waffen besitzen, vielleicht auch mit Rauschgift handeln und das Prostitutions-Gewerbe kontrollieren. Sie fahren wie die großen Bosse mit ihren Status-Symbolen durch die Gegend. Ich sehe da keinen großen Unterschied zwischen solchen Gruppierungen. Die ehrenwehrte und elitäre Gesellschaft fährt statts mit ner Harley mit einer Nobelkarosse durch die Gegend. Kleider machen Leute, aber keine Charakter. Bei denen (Zweckgemeinschaft) geht es letztlich, wie bei den Rockern, Mafia und ihren Ablegern (Zweckgemeinschaften) auch nur um den schnöden Mammon.

    Wo ist der Unterschied? Im Zwirn oder Hobel, oder ist es nur der Geldbeutel?

    Und Deine Beleidigung, als Spinner, darf ich mir dann auch mal wieder anhören, hast Du noch mehr davon auf Lager? Kannst Du etwa nur stänkern?


    Gruß
    claus13
     
    #3
  5. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.942
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    ...und sind das etwa keine Spinner die die Welt des 21.Jahrhunderts ins 19. zurückdrehen wollen ohne Globalisierung?
    Es gilt immer noch der alte Spruch aus dem 19. Jahrhundert:
    TIME IS MONEY
    Und nur Geld ist die Triebkraft die die Welt bewegt.
    Früher waren es Jagdbeute, heute ist es nun mal das liebe Geld.
    Das kann man gut oder auch nicht finden, es führt nichts an einer globalen vom Money beherrschten Welt vorbei.
    Ansonsten würde auch die Wirtschaft zusammen brechen.
    Es muss vor einer Investition immer gefragt werden, lohnt das, in welcher Zeit amortisiert sich eine Investition.
    Wenn da negative Ergebnisse rauskommen wird eben nicht investiert, und wenn es um das ewige Leben geht.
    Punkt um, ist so.
    Und was daran kriminell ist Geld zu verdienen weiß ich nicht.
    Das ist genau die Elite die die Welt in die Zukunft führen.
    Diese Neid-Diskussion kotzt einem in Deutschland langsam an.
    Wenn es einer hier geschafft hat muss er ja schon seinen Reichtum verstecken, im Gegensatz zu anderen Ländern wo Reichtum ein Adel ist und stolz gezeigt wird was man sich leisten kann.
    Aber in Deutschland will man einen Einheitsbrei wo nur noch Mittelmäßigkeit regiert.
    Wo es kein oben, Mitte, Unten gibt.
    Aber das wollten schon die Kommunisten, und sind Gott sei Dank damit kläglich gescheitert.
    Nur, wenn einer was leistet soll er eben in der Mitte sein, leistet er viel dann eben Oben.
    Und wenn einer gar nichts leistet, dann eben Unten.
     
    #4
  6. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    Reichtum produziert auf der anderen Seite Armut. Jeder Reiche hat minimum 100 Arme auf dem Gewissen. Geld verursacht Gier, Gier verursacht Kriege, usw und so fort. Das hat mit Neid nichts zu tun.

    Wenn das ganze System gerecht zu gehen würde, wäre ich der Letzte der gegen so ein System ist.
    Aber das willst Du ja nicht verstehen, ich habe halt eine andere Sichtweise auf diese Dinge.
    Globalisierung ist eine Erfindung der Elite um den Menschen vorzugaukeln, es würde nciht anders gehen. Mein Bäcker an der Ecke zum Beispiel hat nichts von einer globalisierten Welt. Und unsere Handwerksbetriebe benötigen auch keine Globalisierung. Nur die Großkonzerne und Banken profitieren davon, sonst niemand.

    Wenn Du keine andere Meinung akzeptieren kannst tust Du mir Leid. Ach, und Du kennst also die Meinung von 82 Mio. Menschen hier in Deutschland? Mister Allwissend solltest Du Dich nennen.

    Gruß
    claus13
     
    #5
    Rabevater gefällt das.
  7. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.942
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    ...auch den Bäcker und den Handwerker um die Ecke interessiert die Globalisierung!
    Denn nur wenn seine Kunden Arbeit bei den von dir so verteufelten Großkonzernen wie VW, BMW, SIEMENS, CONTI usw. haben, können sie auch seine Brötchen und seine Leistungen kaufen.
    Genau das sieht man doch an den Standorten solcher Firmen, das es auch allen anderen Brachen rundum gut geht.
    Aber deine Gerechtigkeit sieht wahrscheinlich so aus das alle das gleiche haben sollten, egal was sie leisten oder auch nicht.
    Und diese Gerechtigkeit führt dazu, das niemand mehr etwas hat, weil damit alles zusammenbricht.
    Gut, dann hast du deine Gerechtigkeit, nämlich das keiner was hat.
    Alles was man an sozialen Wohltaten verteilen will muss erst mal erarbeitet werden.
    Und wenn man die Leistungsträger ( Steuerzahler) in einer Gesellschaft vor den Kopf stößt, so das sie weggehen, kann man auch den Schwachen nicht mehr helfen, da einfach kein Geld mehr vorhanden ist.
     
    #6
  8. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    Politikergelaber hat uns noch nie weiter gebracht. Du kannst nur alte Frasen wiederholen, die man Dir eingetrichtert hat. Die Welt sieht nicht besser aus als wie vor 25 Jahren. Schon damals hörte man die gleichen Sprüche, die Du hier absonderst, seit Kohl hört man nichts anderes.

    Gruß
    claus13
     
    #7
  9. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.942
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    ...ganz einfach, man kann auch nichts anderes verbreiten,
    Weil es ganz einfach die Wahrheit ist
    Und du einer verstaubten gescheiterten Utopie aufgesessen bist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2014
    #8
  10. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    @ claus 13
    Du hast jetzt mal eben ein Thema aufgeworfen, mit einigen Unterstellungen, soweit so gut.
    Was ich aber noch nicht verstanden habe: Wo ist die Frage? Was willst Du gans konkret von uns ?
     
    #9
  11. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    Meine Frage lautete, ob jemand etwas davon in unseren Medien mitbekommen hat, was eine zusammengefundene Gruppierung mit dieser Welt vor hat. Darf man solche Fragen nicht stellen?
    Konkret will ich von Euch, dass ihr Euch darüber Gedanken macht, was in der Welt um uns herum passiert und weshalb etwas passiert. Außerdem mache ich dies, weil nicht soviele Zeit haben sich darüber zu informieren. Dei Meisten haben dafür einfach keine Zeit oder werden durch Brot und Spiele von gewissen Themen abgelenkt. Ich möchte Euch zum denken und nicht zum streiten anregen. Was ist daran verkehrt?


    Gruß
    claus13
     
    #10
  12. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    Es ist überhaupt nichts verkehrt. Nur die Frage die keine war hat mich irritiert. Sag einfach den Leuten was Du wissen willst.
     
    #11
  13. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    Ah ja, für Dich ist also meine Frage, ob jemand schon etwas über das Treffen, zum Weltwirtschaftsforum und den dortigen behandelteten Themen, in unserern Medien gehört hat, keine Frage?
    Kannst Du mich dann bitte aufklären, was diese ehrenwerte Gesellschaft mit: "Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft" meint?
    Ich hätte gerne mehr Infos darüber, wozu bezahlen wir die öffentlich-rechtlichen Sender, wo bleiben die Nachrichten hierzu?
    Aber, da Du ja anscheinend blendend darüber informiert bist, vielleicht kannst Du mich aufklären, was sie vorhaben, und wie die Neugestaltung der Welt aussieht?
    Alles nur keine Fragen, oder wie, oder was?

    Gruß
    claus13
     
    #12
    Rabevater gefällt das.
  14. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    genau, da sind endlich die Fragen die uns anregen. Nur ein Wähler wird dies nicht können. Nur Gedanken machen.
     
    #13
  15. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.942
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    ...wer so verbittert und verbiestert auf die Welt schaut, nur noch NSA, Neue Weltordnung,Verrat und Intriege sieht, rechts und links nicht mehr das Schöne erkennt, sich nicht mehr mit dem Normalen, wie Urlaub fliegen, ein schönes Essen genießen, Theater gehen beschäftigt, tut mir einfach nur leid.
    Jede Generation musste sich neuen Herausforderungen stellen, und heut zu Tage eben ein bisschen schneller als früher.
    Dafür leben wir heute aber auch ein "bisschen" besser als früher.
     
    #14
    John Deere und Strippenzieher gefällt das.
  16. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weltwirtschaftsform 2014

    Ihr müsst mich nicht bemitleiden, das habe ich noch nicht nötig und die Welt wird für mich dadurch nicht besser ;-)
    Ich will nicht nur ein bisschen besser leben als früher, ich will mich auch noch ein stückchen Frei fühlen. Jedoch mit Deiner angesprochene NSA wird dies schon unmöglich gemacht. Soll ich mir etwas vormachen, damit ich mich etwas glücklicher fühle? Es reicht doch, wenn wir von ganz Oben verarscht werden, jetzt soll ich mir noch in die eigene Tasche lügen? Was ist das für eine Welt, ne danke. Konsum ist nicht alles, für Euch vielleicht, aber nicht für mich..

    Gruß
    claus13
     
    #15

Diese Seite empfehlen