1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Was ist ein Root server

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von aisg, 13. November 2012.

  1. aisg
    Offline

    aisg Meister

    Registriert:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute was ist ein root server und wo bekommt man so wasw.



    grß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.421
    Zustimmungen:
    12.684
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: Was ist ein Root server

    Das ist ein dezidierter Host:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. aisg
    Offline

    aisg Meister

    Registriert:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Was ist ein Root server

    also wenn ich das richtig verstanden habe kann man bei verschiedene Anbieter einen server Mieten,ist da dann schon ein system drauf.


    Gruß
     
    #3
  5. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.421
    Zustimmungen:
    12.684
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: Was ist ein Root server

    Ja so in etwa. In der Regel hast du die Auswahl zwischen mehreren Betriebssystemen.
     
    #4
  6. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Was ist ein Root server

    also zunächst mal versteht man unter einem "root server" einen vollständigen internet-server der einem ganz alleine zur verfügung steht. man sich den rechner also nicht mit 20 anderen kunden teilen muss wie es bei einem virtual privat server der fall ist..

    desweiteren erhält man zugriff auf eine webinterface des anbieters über das man das system starten/stoppen/neustarten sowie neu installieren kann und teilweise auch das zu installierende OS auswählen kann usw

    da du aber im cardsharing bereich diese frage stellst, gehe ich mal davon aus das du das auch im zusammenhang mit cs nutzen möchtest allerdings stellen sich mir dann gleich die frage ob es wirklich klug wäre dir das zu erklären (gefahr für dich und deine sharepartner wenn du nicht wirklich weisst was du da machst oder beachten musst) und zum anderen was du dadurch erhoffst zu erreichen oder allgemein was du damit machen möchtest..
     
    #5
  7. aisg
    Offline

    aisg Meister

    Registriert:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Was ist ein Root server

    ich möcht noch nichts damit machen habe mal die Frage gestellt weil ein shar partner dies hat und er gemeint hat es währe sicherer.
    den er hat mir erklärt das auch das Tauschen nicht erlaubt ist,und strafen mit sich ziehen kann.
    und genau was du sagst aragorn ich möchte schon wiessen was ich mach und Frage hier nach und infomiere mich erst.

    Gruß
     
    #6
  8. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Was ist ein Root server

    ja natürlich ist "card sharing" strafbar. egal ob homesharing oder internetsharing

    aber ein rootserver ist nicht wirklich sicherer da der rootserver (in 99,9% der fälle) auf den echten namen registiert wird und die ip des servers eben eindeutig dem server zugeordnet werden kann.

    die ip bleibt zudem immer die selbe also ändert sich nicht alle 24h wie bei einem regulären dsl anschluss. somit ist es leichter den server 24/7/365 zu überwachen oder versuchen zu hacken..

    ausserdem ist bei einem solchen internet server kein router davor geschaltet und somit sind alle ports bzw dienste erreichbar und bieten somit eine wesendlich höhere angriffs fläche als wenn man nur den cardsharing port beim homeserver im router weiterleiten würde..

    dazu kommt das es bei der art von servern nicht möglich ist die reader direkt anzuschliesen und somit sind die karte nicht wirklich lokal und haben somit auch eine höhere ecm zeit als bei echten lokalen. es kommt nämlich bei jeder ecm anfrage der ping zur echten karte doppelt dazu..
    also angenommen du und dein client habt zum rootserver einen ping von 80ms:
    der client schaltet auf einen verschlüsselten sender und schickt eine anfrage an den rootserver -> 80ms .. die anfrage wird an deinen homeserver, wo die karten drin steckt, weitergeleitet -> 80ms .. die karte rödelt rum und berechnet den key -> 500ms .. dein homeserver schickt den decrypt-key wieder an den rootserver zurück -> 80ms .. der rootserver leitet es an den client weiter -> 80ms
    also: 80ms + 80ms + 500ms + 80ms + 80ms = 820ms
    wenn du aber den rootserver weglassen würdest wären es nur: 80ms + 500ms + 80ms = 660ms .. die dem client als ecm zeit angezeigt werden


    es gibt aber eben auch verschiedene arten von servern sowie dutzende verschiedene anbieter. manche denken auch weil sie ihren server irgendwo im ausland hätten wären sie straffrei aber das ist blödsin².. vorallem hat nicht jeder zu solchen servern den gleich guten ping, das kann teilweise extrem schwanken was eben auch probleme verursachen kann..
    es gibt auch sogenannte housing server, da mietet man nur den stellplatz, den strom und den traffic aber hardware stellt man selber zur verfügung und könnte dort theoretisch auch reader intern verbauen aber sowas kostet natürlich viel mehr als ein fertiges bundle zu mieten.. es sei denn man hat vitamin-b aber das ist hier wohl eher sehr selten der fall
     
    #7
  9. aisg
    Offline

    aisg Meister

    Registriert:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Was ist ein Root server

    ok werde es mir durchlesen
     
    #8
  10. UncleC
    Offline

    UncleC Stamm User

    Registriert:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Dahoam
    AW: Was ist ein Root server

    Sehr gut erklärt vorallem sehr Noob Freundlich, den Fred sollte man gleich oben anheften
     
    #9
  11. aisg
    Offline

    aisg Meister

    Registriert:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Was ist ein Root server

    jetzt muss ich mal blöde fragen ich kenne jemanden der in einem nicht eu land einen server gemietet hat, kann man den in Deutschlan zur Rechenschaft gezogen werde.???


    der aragon hat schon viel Ahnung habe schon etliche Beiträge von ihm gelsen,schön das es so jemand gibt da kann man nur lernen.

    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2012
    #10
  12. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Was ist ein Root server

    nunja von jura hab ich nicht allzuviel ahnung aber die karte wir weiterhin in deutschland ein/ausgelesen und freigegeben und da du deutscher staatsbürger bist gilt für dich das deutsche gesetz..

    selbst wenn du im ausland eine, nach deutschem gesetz, straftat begehst und das auffliegt, wirst du nach deutschem recht bestraft


    natürlich gibt es das argument dass es für deutsche behörden schwieriger ist den provider in zum beispiel asien dazu zubewegen die mieter-daten herraus zu geben, oder es dauert länger..
    aber theoretisch ist das nichtmals unbedingt nötig.. sobald man auf den server aufmerksam wird brauch man nur den traffic (der datenverkehr zum und vom server) überwachen und merkt dann woher der grossteil der daten kommt, nämlich ziemlich regelmässig in ähnlichen zeitabschnitten also alle 5 bis 7 sekunden von einer deutschen ip..

    ich nenne da nur mal ein beispiel des Lord-Byron (vom ehemaligen cs-pirates board) der auch dachte er sei sicher weil er seine payserver in malediven oder so ähnlich laufen hatte - trotzdem wurde er bustet
     
    #11

Diese Seite empfehlen