1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Verwirrende Anleitung Opticum HD406p

Dieses Thema im Forum "Opticum X405/X406" wurde erstellt von Raulino, 14. November 2012.

  1. Raulino
    Offline

    Raulino Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe gestern bei einem Bekannten bei seinem Opticum HD 406p ( NO-PVR ) die dafür benötigte Emusoft "X406_v1.07.6221_convert_20120922.bin" eingespielt.
    Natürlich nach Anleitung aus diesem Forum ( Firmware aufspielen, Receiver bootet, F1+000 ).

    Ich bin laut Anleitung aber über folgende Punkte gestolpert:
    1.) laut Anleitung aus diesem Forum muss nach Aufspielen der Emusoft und anschliessendem Reboot folgendes gemacht werden: "Danach noch mit der Tastenfolge F1( H blinkt im Display ) +000 den Patch aktivieren". Nachdem ich das so gemacht habe, kam aber ein Menü am Fernseher mit der Meldung, dass der Patch ausgeschaltet ist. Erst nach nochmaligem drücken der Taste F1 +000 kam die
    Meldung "Patch eingeschaltet"

    2.) Laut Anleitung wird das Keyfile wie folgt per USB auf den Opticum übertragen: "Mit den Tasten USB --> gelbe Taste --> Speichern auf USB / auf den Opticum laden!"
    Folgendes ist aber passiert: Ich habe die USB-Taste gedrückt ( dann erscheint ein Menü, wo u.a. das Wort "Hochladen" mit gelbem Symbol erscheint ). Nach Drücken der gelben Taste erschien ein Menüfenster, wo nur Auswahlmöglichkeiten anzuwählen waren mit: "Upload to USB". Hier hätte ich eigentlich erwartet: "Upload to Receiver". Ich habe dann "Upload Key to USB" gewählt, obgleich dies eigentlich ja keinen Sinn macht und prompt hatte ich 2 Keyfiles auf dem USB Stick. Anschliessend habe ich den Stick gezogen, auf einen ORF Sender geschaltet und komischerweise war der Sender zu sehen. Alles in allem also sehr verwirrend, wenn man als Neuling nach der Anleitung im Forum an die Sache rangeht.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jens-11
    Offline

    jens-11 VIP

    Registriert:
    2. April 2010
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Verwirrende Anleitung Opticum HD406p

    Hallo!
    Da diese Emusoft von "Eliteforce" bearbeitet wurde,gehe ich mal davon aus,das dadurch der Patch schon nach dem flashen aktiv ist,was ja keine Verwirrung,sondern durch eine erneute Tastenkombination zu beheben ist.
    Warum das Menü so umständlich geschrieben/aufgebaut ist,kann dir nur der Programmierer der Soft sagen.
    Danke dir trotzdem für´s Feedback....
     
    #2
  4. Raulino
    Offline

    Raulino Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Verwirrende Anleitung Opticum HD406p

    Hallo jens-11,
    möglich, besser sehr wahrscheinlich, ist nach dem Einspielen der Emusoft der Patch schon aktiv, daher die Meldung "Patch ausgeschaltet" beim Drücken von F1+000.
    Was mir aber ein Rätsel ist: Warum kam beim Übertragen des Keyfiles nach dem Drücken der gelben Taste ein Menü nur mit Auswahlmöglichkeiten etwas zum USB-Stick zu übertragen und nicht ein Menü, um ein File auf den Receiver zu übertragen?
    Frage: Ist das beim Übertragen von Keyfiles normal, dass man nur "keyfile upload to USB" auswählen kann? ( wie schon beschrieben, hatte ich dann 2 Keyfiles auf dem Stick, ORF ging aber danach trotzdem ).
     
    #3

Diese Seite empfehlen