1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem update der android version

Dieses Thema im Forum "Samsung Android Handys" wurde erstellt von mk86, 1. April 2012.

  1. mk86
    Offline

    mk86 Newbie

    Registriert:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo jungs,

    noch mal ne frage: ich hab ja KG1 und android imo mit der vers 2.3.3.

    aktuell wäre die 2.3.6 (open european version) verfügbar, allerdings für KL1...

    Frage 1: macht es was wenn ich die drauf mache oder kann ich in meinem fall nur auf 2.3.4 updaten weil es von der KG1 nichts höheres gibt ?

    Frage 2: bei der 2.3.4 bzw auch der 2.3.6 gibts ja alle dateien dazu, sprich die pit, clc, etc... würde ich mittels pit flashen wäre auch eine re-part nötig und somit ein kpl datenverlust. genügt es nur die clc, phone und pda zu nehmen ? also die pit weg zu lassen und auch das re-part feld somit nicht anzuhaken ?

    lg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi


    :confused: - also ich verstehe von dem was Du da geschrieben hast, nichts :D . Muss natürlich nichts heissen.


    Natürlich weiss da jeder sofort was KG1 ist. ISt es wirklich so schwer oder umständlich, das Gerät mit dem normalen Namen zu nennen ??

    Grundsätzlich sieht es doch, bei den meissten Handys so aus, dass ein update von Version x auf Version Y vom Hersteller an das entsprechende Gerät angepasst werden muss , damit alles so läuft wie es soll

    Auch bei Custom ROMS sieht es so aus. Da werkeln ein paar kluge Köpfe und "basteln" eiin eigenes ROM , das meisst besser/flüssiger und mit weniger "Ballass" läuft, als mit einem vom Hersteller zur Verfügung gestellten ROM

    "Zerplücken" , also Teil a nehmen und Teil B weglassen, geht in der Regel in die Hose, wenn man nicht genau weiss was man macht.
     
    #2
    nino2603 gefällt das.
  4. nino2603
    Offline

    nino2603 Ist oft hier

    Registriert:
    16. April 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker-Computerfachmann
    Ort:
    Gleich um die Ecke Nr.2
    Homepage:
    @ mk86
    nimm dir für KG1 das hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    da du aber das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gefunden hast....
    wird es ein leichtes für Dich das hier zu machen Den Anhang 52902 betrachten

    Jetzt mal im ERNST!!! Lies Tinas POST und versuch mal KLARTEXT ZU "REDEN"!

    Ein update von 2.3.3 auf 2.3.6 ist möglich (auch ohne zuerst auf 2.3.4).In deinem "fall" auf garkeinfall(es sei denn...)Dazu aber später! ...weil es keine 2.3.6 für Dich gibt.

    Zu Frage 2.
    Die Driver anpassen kannst du auch selbst...:JC_hmmm: ?
    S-OFF?
    GoldCard?
    Garantie?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2012
    #3
  5. Edebeton
    Offline

    Edebeton Newbie

    Registriert:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    127.0.0.1@localhost
    Moin erstmal...!

    So schrecklich schwer ist das eigentlich gar nicht mit den Android Firmware´s

    Wobei einteilige Firmwarepakete sogenannte Update-Firmware´s sind. Hierbei wird beim "Flashen" der Firmware keinerlei Änderung an den installierten Apps oder am Datenbestand vorgenommen.

    Mehrteilige in der RegeldDreiteilige Firmwarepakete sind sogenannte Wipe-Firmware´s. Dabei wird der komplette Datenbestand des Handys auf Werkseinstellungen zurückgesetzt/gelöscht. Damit kann auch ein sogenanntes Debraning durchgeführt werden, da durch das "Flashen" mit "Reaprtition" und "Pit-File" auch alle providerbezogenen Daten entfernt und die Datenpartitionen neu angelegt werden.

    Grundsätzlich sind die Android-Firmware´s fortlaufend numeriert.

    I9100 XXKG1 mit Android 2.3.3 als einteilige Firmware erhältlich

    I9100 XXKI3 mit Android 2.3.4 als mehrteilige Firmware erhältlich

    I9100 XXKI8 mit Android 2.3.5 als einteilige Firmware erhältlich

    I9100 XWKK2 mit Android 2.3.6
    als einteilge Firmware erhältlich

    Dazwischen fehlen noch ein paar Buchstaben, für Update-Versionen wobei die Buchstaben auch eineer Logik folgen, das ist aber im Moment unerheblich. Erfahrene User können allerdings mittels Linux "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " oder dem Android Developing Kit für Windows "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " mit etwas Fingerfertigkeit aus einer einteiligen eine mehrteilige Firmware extrahieren.

    Nun zu Deiner Frage:

    Klar kannst Du von Andorid 2.3.4 auf Android 2.3.6 mit einer einteiligen Firmware mittels "ODIN" ein Update machen, wenn das Handy sonst in jeder Hinsicht das macht was es solll und Du Apps und persönliche Daten übernehmen willst.

    Eine einteilige KL1 mit XEU CSC und altem Bootloader findest Du hier "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "

    Den "Chainfire Root-Kernel" für die KL1 findest Du hier "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "

    In diesem Sinne

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2012
    #4
    nino2603 und Tina Redlight gefällt das.
  6. mk86
    Offline

    mk86 Newbie

    Registriert:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    @tina redlight und nino: sry aber ihr habt nicht ganz verstanden was mein problem bzw meine fragestellung war

    @edebeton: danke erstmal für die erklärung. ich hab das handy allerdings schon gerootet und dabei jetzt festgestellt, dass ich noch die android-version 2.3.3 drauf hab. es gibt aber eigentlich schon 2.3.6 also open european version, diese endet allerdings auf KL1 (was im prinzip nichts mit meiner version zu tun! mir is die logik der versionen bekannt und insofern passt das nämlich dann eigentlich gar nicht zusammen).

    wenn ich deinen post richtig verstehe, meinst du ja es geht, wobei ich dann aber als kernel ebenfalls ne KL1 version flashen muss, oder ? läuft das dann noch stabil ? ^^

    lg
     
    #5
  7. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    1. warum willst du mit gewalt die update machen ? wenn dein Smartphone funktioniert wurde ich lassen wo ist der unterschied zwischen 2.3.3 und 2.3.6 ? Kann ich verstehen wenn du von Orig.FW auf CM oder MIUI wechseln möchtest aber von 2.3.3 auf 2.3.6 ergibt echt keinen Sinn
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2012
    #6
  8. Edebeton
    Offline

    Edebeton Newbie

    Registriert:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    127.0.0.1@localhost
    Moin erstmal...!

    @mk86..., Du hast aber gesehen, das ich Dir die benötigten Daten in # 4 verlinkt habe. Da brauchst Du eigentlich nur noch vorsorglich mal Deine Daten zu sichern, Full Backup mit ClockWorkMod im Recovery-Modus und dann kannst Du die KL1 mittels "ODIN" flashen. Und, ja die läuft genauso stabil wie alle anderen offenen, verfügbaren Versionen auch.

    @darius, grundsätzlich bin auch der Meinung, "Never touch a running System", aber hier in dem Fall läuft der Hase etwas anders. Zwischen Android 2.3.3 und der hier verlinkten Android 2.3.6 liegt ca ein halbes Jahr mit umfangreicher Entwicklungsarbeit. Es wurde mehrere Security Leaks in der W-Lan und Bluetooth Funktion gefixt, Display und Screen optimiert und was ganz wichtig ist im Bezug auf den gierigen Stromverbrauch des SGS2 haben die KI8 und die KL1 in etwa die doppelte Laufzeit als ihre Vorversionen. Knappe 70 Stunden Laufzeit bei normaler Nutzung ist für mich im Bezug auf das SGS2 in jeder Hinsicht ein Grund für das Update des Systems.

    Ansonsten würde Samsung/XDA sich die Mühe nicht machen, schließlich ist diese Entwicklungsarbeit nicht für "umme", wir sind da vielleicht die Beta-Tester aber doch in unserem ureigensten Sinn.

    In diesem Sinne

    VG Ede
     
    #7
  9. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    @Edebeton da würde ich persönlich auf CM oder MIUI umsteigen!! die sind sicher und ausgewogen gemacht !
     
    #8
  10. Edebeton
    Offline

    Edebeton Newbie

    Registriert:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    127.0.0.1@localhost
    Moin nochmal...!

    @ Darius, da sind wir dann aber bei den persönlichen Erfahrungen mitCFw.´s und Mod´s. Gesucht wurde hier aber eine Stock-Firmware mit Root-Kernel. Klar da fehlen dann einige Features die eine Standard Firmware, wie sie auf den meisten Geräten zu finden ist, völlig ausreichend. Eine Stock-Firmware ist deswegen nicht unausgewogener oder unsicherer.

    Ich nutze auch einen Siyah-Kernel und eine OMEGA-CFw. mit JayKay-Mod und würde nicht mehr darauf verzichten wollen. Mit den zusätzlichen Funtktionen-/Features zum Scripting und Modding, sind aber meines Erachtens weniger ambitionierte Nutzer eher überfordert. Allein SetCpu in Verbindung mit dem Siyah-Kernel bringt deutliche Vorteile im Akkuverbrauch durch aktiven Einfluss auf die Taktfrequenzen.

    Ich habe auch nicht geschrieben, das Cyanogen-Mod und MIUI unsicher oder unausgewogen sind. In jeder Hinsicht eine ebenfalls sehr stabile und mächtige Möglichkeit aktiven Einfluss auf das Android-System zu nehmen. Möchte hier aber auch nur Erfahrungen teilen, von denen ich überzeugt bin. Mit der Kombination CM/MIUI habe ich mich halt noch nicht ausreichend beschäftigt.

    In diesem Sinne

    VG Ede
     
    #9
    nino2603 gefällt das.
  11. mk86
    Offline

    mk86 Newbie

    Registriert:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    mahlzeit,

    @edebeton: ok danke, is mir alles klar jetzt und wird gemacht :) dachte mir halt ich kann nicht einfach so die Basisversion ändern, auch wenn ich die kernel anpasse ^^

    lg
     
    #10
  12. nino2603
    Offline

    nino2603 Ist oft hier

    Registriert:
    16. April 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker-Computerfachmann
    Ort:
    Gleich um die Ecke Nr.2
    Homepage:
    @mk86

    War nicht böse gemeint.Wollte Dir nur sagen das man(n) es bisl "klarer" schreiben sollte.
    Ich selbst bin auf CM und finde es sehr gut.Batterie hält und hält...Sehr viel von Tools die nur wenigen brauchen sind raus.Kernel ist klasse.
    "FEATURES
    Can be flashed on Samsung ROMs and AOSP Based ROMS. Currently all Samsung 2.3.4, 2.3.5, 2.3.6, 2.3.7 based ROMS, CM7 (CM9 or any other ICS based ROMs are not supported) and MIUI ROMS are supported.
    Based on linux kernel 2.6.35.14 + drivers from Samsung sources
    Auto-Rooting
    CWM touch Recovery with gesture support
    Custom boot animation support
    Supports SetCPU (OC upto 1600MHz, UC downto 100MHz)"

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #11
    kardan gefällt das.
  13. mk86
    Offline

    mk86 Newbie

    Registriert:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    kein ding :)

    ist man mit dem siyah kernel echt soviel besser dran ? ^^

    lg
     
    #12
  14. nino2603
    Offline

    nino2603 Ist oft hier

    Registriert:
    16. April 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Informatiker-Computerfachmann
    Ort:
    Gleich um die Ecke Nr.2
    Homepage:
    Für mich schon...im verbindung mit CM auf jeden Fall.
    Du hast Post :read:
     
    #13
  15. Edebeton
    Offline

    Edebeton Newbie

    Registriert:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    127.0.0.1@localhost
    Moin nochmal...!

    Hier mal die zusätzlichen Features des Siyah-Kernels gegenüber dem Stock-Kernel leider nur in Englisch, aber immerhin, lest selbst:

    Features:
    Can be flashed on Samsung ROMs and AOSP Based ROMS. Currently all Samsung 2.3.4 & 2.3.5 based ROMS, CM7 and MIUI ROMS are supported.
    Based on linux kernel 2.6.35.14 + drivers from Samsung sources
    Auto-Rooting

    ClockworkMod Recovery v5.0.2.7 with back button support
    Boot animation support
    Supports SetCPU (OC upto 1600MHz, UC downto 100MHz)
    User customizable frequency steps. You cannot change the step count but you can change the frequencies at each step.
    Supports undervolting (UV between 800 mV and 1500 mV)
    Supports voltage control via SetCPU (thanks to netarchy, ninpo, hacre)
    Stock voltages as default
    smartassV2, lulzactive, lagfree governors. and lots of other governors which are available as modules
    Default governor is ondemand (200-1200MHz)
    Tweaked ondemand and conservative governors
    Compiler optimizations
    user customizable charging speed (use at your own risk). you have to echo AC, MISC and USB charge currents to a misc device.
    Touchscreen fix (thanks to vitalij)
    Increased touchscreen sensitivity
    GPU clock and voltage control interface (thanks to netarchy).
    I/O, scheduler, hotplug and vm Tweaks
    Available I/O schedulers: noop, deadline, CFQ, BFQ, V(R), SIO (default)
    Available CPU governors: See this thread by Droidphile for more info
    /system/etc/init.d startup scripts support
    Automatic backup of efs partition. You will have the files in your sdcard as well as /data/.siyah directory. copy them to a safe location in case you may need them later.
    Updated jhash to version 3
    Increased charging speed.
    BLN (thanks to creams), liblights is autoinstalled if the existing one doesn't support BLN
    supports advanced touch tune driver. thanks to vitalij Web , from

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    2nd core application support (thanks to tegrak)
    Automounting of NTFS volumes
    XZ compression for the kernel to have smaller image size. the size is still similar to previous versions after adding new features.
    integrated new sha-1 and crc32 slice-by-8 algorithms
    SCHED_MC enabled to have less power consumption. It will have a better support in the next version as it needs more changes in the scheduler code.
    Lower brightness levels for low-light conditions to save battery.
    Experimental brightness behaviour modification via setting min_bl and max_gamma values.
    Native BLN support for CM7 based roms.
    workqueue implementation and some other backports from linux kernel 3.1
    CIFS, SLQB, NTFS

    zu bekommen hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wen das "Gelbe Triangel" nach dem Flash stört, der sollte den passenden Stock-Kernel nochmals mittels "ODIN" drüber bügeln, dann verschwindet auch das Dreick. ;-)

    In diesem Sinne

    VG Ede
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2012
    #14

Diese Seite empfehlen