1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Samsung Galaxy S2 GT-I9100G Flashen einer neuen Firmware

Dieses Thema im Forum "Samsung Android Handys" wurde erstellt von darius1, 28. Mai 2012.

  1. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    Ziel ist es, eine andere Firmware (incl. Android Version XX) zu installieren.

    Info:
    Beim Flashen einer Firmware können sämtliche Daten auf dem Smartphone verloren gehen, bis auf die, die sich auf der internen und externen SD Card befinden (Foto's, Musik, etc.)
    Es gibt 3 teilige Firmwares, welche mit dem PIT File und Repartition geflasht werden, dies ist die sauberste Installation, da der gesamte interne Speicher neu Formatiert wird (Datenverlust).
    Bei 1 teiligen Firmwares, wird ohne PIT File und Repartition geflasht. Dies kommt einem Update nahe, da hier auch die Daten (meisst) erhalten bleiben. Achtung: Nach der Info von User benötigt man evtl. auch hier die PIT:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dennoch, bitte vor dem Flashen alles Sichern (Backup)!
    Flashen einer Firmware geschiet immer auf eigene Gefahr und ggfs. unter Garantieverlust.
    Pocketpc.ch übernimmt keine Haftung für irgendwelche Schäden.


    Es ist wichtig den efs Ordner zu sichern, bevor man die ganze Flasherei beginnt. Leider brauch man dafür schon Rootrechte. Der efs Ordner enthält wichtige Systeminformationen wie z.B. die IMEI. Ist durch falsches Flashen o.a. dieser Ordner weg, oder die darin enthaltenen Files, hat man ein richtiges Problem.

    Voraussetzungen:

    • Installierte USB Treiber auf dem Computer. Diese bekommt man durch die Kies Installation, oder läd sie

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      einzeln herunter. (Reboot nach Install nicht vergessen)
    • Ein Simlockfreies Galaxy S2 I9100 G (zur Kontrolle *#7465625# in die Tastatur eingeben, hier sollte nun alles auf "off" stehen)
    • Odin als Flashprogramm (Version Odin3 v1.85)

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    • Die jeweilige Firmware
    • Das nötige PIT File als Partitionsinformation OMAP4 PIT-File:

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nach dem Extrahieren der Firmware, sieht es ungefähr so aus für eine 1-teilige:

    Den Anhang 55784 betrachten
    Oder für eine 3-teilige so:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Der Flashvorgang:

    Wir bringen das SGS 2 in den Downloadmodus. Dies geschieht, indem man im Ausgeschalteten Zustand, die Lautstärke leise (Vol. down) Taste drückt und gedrückt hält, das gleiche mit der Home Taste in der Mitte und zum Schluss die Powertaste betätigt. Kurz gesagt, gleichzeitig Volume down, Home und Power Taste drücken.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Danach kommt eine Sicherheitsabfrage, die wir mit Lautstärke hoch bestätigen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dann muss ein grüner Droide erscheinen.
    Das SGS2 wird noch nicht mit dem PC verbunden! (Auch Kies darf nicht im Hintergrund laufen)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Nun öffnen wir Odin und bestücken es mit der Firmware.
    Bei einer einteiligen Firmware wird lediglich die eine "tar" Datei in "PDA" eingefügt. Dann sieht das so aus. Achtung: manchmal benötigt man evtl. auch hier die PIT:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Ohne PIT File:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Mit PIT File:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Bei einer 3 Teiligen Firmware wird mit Pitfile und Repartition geflasht. Dann sieht das ganze so aus:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Die "Code" Datei (auch zu erkennen, dass sie die grösste ist), wird bei "PDA" eingefügt.
    Die "Modem" bei "Phone" und die "CSC" bei "CSC".
    (Die Dateiendung .md5 sofern vorhanden wird nicht entfernt)

    Nun Verbinden wir das SGS 2, das schon im Downloadmodus (gelbes Dreieck) erwartungsvoll parat ist, per USB mit dem PC.

    Nachdem in Odin oben links der COM Port gelb leuchtet, drücken wir in Odin auf Start und warten solange, bis ein grünes PASS erscheint.


    Das SGS 2 G hat sich nun einmal selbst rebootet und sollte nun ready to use vor Euch liegen.
    Sollte irgendwo ein Fehler auftreten, flasht ihr einfach noch einmal.
    Erfahrungsgemäss (aus dem SGS1), liegt es oftmals am fehlenden PIT file bei angeklickter Repartition, einem laufenden Kies im Hintergrund oder schlicht falsche Bestückung der Files in Odin.

    Abschliessendes:

    • Nach dem Flashen ist es Ratsam einen Werksreset zu machen.
      Achtung der Befehl *2767*3855# macht zwar einen Werksreset, löscht aber sämtliche Daten, auch Fotos und Musik auf der internen Speicherkarte.
    • Man sollte vor dem Flashen eine Kopie des efs Ordners machen (system/efs).
    • Dazu brauch man aber Root Rechte und einen Dateiexplorer wie Astro- und/oder natürlich Rootexplorer.
    • Der Flashvorgang sollte bei 100% Akkuladestand erfolgen.
    • Es ist normal, dass die Akkuanzeige ggfs. die ersten 2-3 Tage (Ladungen) spinnt.
    • Es ist Ratsam sich die APN Daten des Providers zu notieren, falls die CSC Datei diese nicht enthält, muss man sie manuell eintragen (Einstellungen [​IMG] Drahtlos & Netzwerke [​IMG] Mobile Netzwerke [​IMG] Zugangspunktname ...)

    Tastencodes zum Testen

    *#7465625# prüfen auf Simlock
    *#272*IMEI# ProduktCode prüfen und ggf. ändern
    *#1234# Firmware prüfen auf dem Gerät

    Nochmal zum Verständnis wegen Odin und den Daten(verlust).

    Weder Odin, noch die Firmware ist dafür Verantwortlich, ob und das Daten gelöscht werden.
    Für das Löschen aller Daten ist lediglich die Option "Repartition" da.
    Beim anklicken der Option "Repartition" werden mit Hilfe des PIT Files die verschiedenen Partitionen neu erstellt.
    Das PIT File enthält die Information, welche Partition, welche Grösse und wo bekommt.
    Mit dem Befehl "repartition" entspricht es sozusagen einem FDisk aus Windows Zeiten.

    Da einteilige Firmwares ohne Repartition und dem PIT File geflasht werden, kommt es daher auch nicht zur Repartition und dem daraus resultierendem Datenverlust.
    3 Teilige Firmwares (Lowlevelpackages), bei denen PDA, Phone und CSC getrennt sind, flasht man in der Regel mit Repartition und PIT File. Das den Nebeneffekt, dass wirklich alles neu ist und fehlerhafte Einstellungen samt Apps und Datenbanken verschwunden sind.
    (Jungfräulich).
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2012
    #1
    chando, WolleTrack, Compare und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sunofdragon
    Offline

    sunofdragon Newbie

    Registriert:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    wow ok, zum glück binich echt ein mensch sder erst tausend sachen hinterfragt, befor er was ausprobiert :)))
    @ darius, super lieben dank dir, echt klasse, da werd ich mich erstmal durch lesen und alles schritt schritt durch gehen :)) zum glück hab ich urlaub :))
     
    #2
  4. Lothar520
    Offline

    Lothar520 Newbie

    Registriert:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung Galaxy S2 GT-I9100G Flashen einer neuen Firmware

    Hallo, um mein Handy zu rooten, habe ich mit dem Gedanken gespielt, eine neue Firmware zu flashen. Nach intensivem auseinandersetzen mit der Materie kam mir der Flashvorgang doch ziemlich kompliziert und unsicher vor. Beim Googeln nach >Galaxy S2 rooten< habe ich dann eine Metode gefunden, das Handy einfach zu rooten, ohne eine neue Firmware zu flashen. Es klappte ohne Probleme. Mit dieser Metode kommen auch Anfänger (wie ich) klar.
     
    #3
  5. T-1
    Offline

    T-1 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Samsung Galaxy S2 GT-I9100G Flashen einer neuen Firmware

    ....wo bekommt man eigentlich die firmwares her? ich würde gerne erstmal die originale versuchen, zumal ich probleme mit dem handy habe
     
    #4
  6. spkahal
    Offline

    spkahal Elite User Supporter

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    2.131
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    on the Road again
    Homepage:
    AW: Samsung Galaxy S2 GT-I9100G Flashen einer neuen Firmware

    Ich schicke dir die Infos per PN.
    Externe Links sind nicht erlaubt


    Wenn du schon Probleme mit deinem Handy hast, dann würde ich sofort auf eine CustomRom wechseln. Beseitigt meist Standardprobleme



    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
    #5
  7. chando
    Offline

    chando Newbie

    Registriert:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Samsung Galaxy S2 GT-I9100G Flashen einer neuen Firmware

    Ich hätte auch gerne die Links zu den Firmwares. Wenn es möglich ist 3-teilige.
     
    #6

Diese Seite empfehlen