1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UPC will weitere HDTV-Sender ins Bouquet nehmen

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 17. Dezember 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    [vo] Leipzig -
    Verhandlungen dazu seien bereits im finalen Stadium,
    sagte Vice President und Marketingchef des österreichischen Multimedianetzbetreibers UPC, Gerald Schwanzer,
    im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Welche HDTV-Sender UPC künftig anbieten wird, wollte Schwanzer jedoch nicht sagen.
    Auch für das Angebot der Pay-TV-Sender Premiere HD und Discovery HD gibt es derzeit Verhandlungen.
    "Wir hoffen, in Kürze zu einer Einigung zu gelangen", so Schwanzer.
    Bislang war der HDTV-Ableger des National Geographic Channels, der National Geographic Channel HD,
    Teil des Programmpakets "UPC Digital

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Plus", das für einen monatlichen Preis von 25,90 Euro zur Verfügung steht.
    Nun müssen Zuschauer 4,99 Euro drauflegen, da der National Geographic Channel HD nur noch im "HD+-Paket" aufgeschaltet ist.

    Das sei so geplant gewesen, sagt Schwanzer: "Der National Geographic Channel war stets für den Einsatz in einem HD-Paket geplant.
    Da allerdings zum Start unseres HD-Angebots im vergangenen Frühjahr noch nicht genügend Content verfügbar war,
    um sowohl die regulären Pakete als auch ein Zusatzpaket zu befüllen,
    und wir nicht nur mit ORF 1 HD als einzigem HD-Kanal zur Fußball-Euro in Österreich und der Schweiz starten wollten,
    haben wir für eine Übergangsperiode 'Nat Geo' im Pluspaket freigeschalten".

    quelle: DF
     
    #1

Diese Seite empfehlen