1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UPC Direct wechselt Satellit

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von satmensch, 12. August 2009.

  1. satmensch
    Offline

    satmensch Hacker

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    = Hobby von anderen Menschen
    Ort:
    K. und K. & K. und K.
    Der ungarische Pay-TV Anbieter UPC Direct wechselt im Jahr 2010 von Astra 19,2°Ost auf die Satelliten Thor5 und Thor6 auf 1,0°West. Ab den Frühling 2010 wird die Antenne bei Neukunden bereits auf die neue Position ausgerichtet. Bei bestehenden Kunden werden die Antennen von autorisierten Techniker bis Herbst 2010 auf 1° West umgestellt. Die bereitgestellten Receiver werden neu abgestimmt und bekommen ein neues Software aufgespielt. Die doppelte Ausstrahlung auf Astra (19,2°Ost) und Thor (1,0°West) endet etwa im Herbst 2010.

    LG

    - satmensch -
     
    #1
    Borko23, Pilot und hugarian gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hugarian
    Offline

    hugarian Ist oft hier

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Ja verdammt, die spinnen doch, jetzt muss ich meine anlage umbauen. das sind doch die total durchgedrehten.......
     
    #2
  4. satmensch
    Offline

    satmensch Hacker

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    = Hobby von anderen Menschen
    Ort:
    K. und K. & K. und K.
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Es ist leider so.
    Angeblich war es schon seit längerem fix, da (Zitat):
    "Der Anlass für den Satellitenwechsel war das Vertragesende von UPC mit Astra im Jahr 2010, und ASTRA ermöglicht keine weitere Benützung der derzeitigen Satellitenposition." :( Schuld ist SES-Astra!!!
    "A műholdváltás apropóját az szolgáltatta, hogy a UPC Astrával kötött szerződése 2010-ben lejár, és az ASTRA a továbbiakban már nem tette lehetővé a mostani műholdpozíció használatának" (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )

    LG

    - satmensch -
     
    #3
  5. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Schuld wird nicht nur das sein, die Transponderkosten auf Thor werden ein vielfaches weniger sein
     
    #4
  6. satmensch
    Offline

    satmensch Hacker

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    = Hobby von anderen Menschen
    Ort:
    K. und K. & K. und K.
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Hallo @nd1!

    Du hast Recht, kein Zweifel!
    Aber wenn SES-Astra nicht will, kann man es um den doppelten Preis auch nicht bekommen... Gott weis, wofür SES die TP's verwenden will... Vielleicht werden wir es im nächsten Jahr beobachten können???

    LG

    - satmensch -
     
    #5
  7. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.036
    Zustimmungen:
    15.705
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Na hoffentlich dann für Sky HD. :DDD :DDD :DDD
     
    #6
    Pilot und satmensch gefällt das.
  8. gmk87
    Offline

    gmk87 Newbie

    Registriert:
    30. März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    UPC braucht mehr Platz für HD und andere Sender, aber auf ASTRA gibts dafür eigentlich kein platz und Thor ist natürlich auch viel günstiger.
     
    #7
    Borko23 und satmensch gefällt das.
  9. stoneii
    Offline

    stoneii Hacker

    Registriert:
    24. April 2009
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    IT Tech,HP Systeme, Cisco, Microtik, UBNT, Cisco N
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Hallo

    heisst das dann Hustler TV und XXX Xtreme sind dan auch weg.....
    die 2 besten sender auf astra????

    :fie::fie::fie:
     
    #8
  10. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Die werden damit wohl auch verschwinden
     
    #9
  11. satmensch
    Offline

    satmensch Hacker

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    = Hobby von anderen Menschen
    Ort:
    K. und K. & K. und K.
    AW: UPC Direct wechselt Satellit


    Nicht unbedingt!!!
    Diese zwei Sender sind auch im Paket "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " enthalten, und so lange die Holländer nicht umziehen (bzw. auf solche Sender verzichten) werden "Hustler TV" und "XXX Xtreme" wohl auf Astra 19,2°E bleiben, jedoch nicht mehr in Cryptoworks/Nagra3(>UPC) sondern nur noch in Mediaguard2(>CanalDigitaal).
    Also Kopf (und Schwanz) hoch, und nicht hängen lassen. Das Leben (f.cken) geht weiter!!!:dfingers:

    LG

    - satmensch -
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2009
    #10
  12. roddy
    Offline

    roddy Newbie

    Registriert:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Upc wechselt dann auch die Verschlüsselung ????? oder bleibt CW
     
    #11
  13. gmk87
    Offline

    gmk87 Newbie

    Registriert:
    30. März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Das weiss man nicht genau aber warscheinlich bleibt CW, weil im sommer gabs eine akcion wo man nur eine abokarte bekommen hat und die waren CW karten.
     
    #12
  14. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.036
    Zustimmungen:
    15.705
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Erste Test Sendungen von UPC auf 11728 V 7/8 28000

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #13
    Pilot gefällt das.
  15. satmensch
    Offline

    satmensch Hacker

    Registriert:
    17. September 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    = Hobby von anderen Menschen
    Ort:
    K. und K. & K. und K.
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    Für das müsste UPC Direct nicht nur die Antennen neu ausrichten, sondern es müsste jeder Abonnent einen neuen Receiver bekommen.
    So viel Geld wir UPC Direct hoffentlich nicht verschwenden!!?!?!?
    Derzeit bekommt man zu einem Receiver ohne PVR-Funktion eine CW-Karte, und mit PVR-Funktion eine Nagra3-Karte.

    LG

    - satmensch -
     
    #14
  16. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.036
    Zustimmungen:
    15.705
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: UPC Direct wechselt Satellit

    UPC und Canal Digital teilen sich Kapazitäten

    Oslo - Die ungarische Pay-TV-Plattform UPC Direct wird sich ab dem Frühjahr 2010 die Übertragungskapazität auf Thor 0,8 Grad West mit der skandinavische Pay-TV-Plattform Canal Digital teilen.

    Grund dafür ist die Kosteneinsparung bei der Satellitenverbreitung, berichtet das Branchenportal "Broadband TV News".

    Canal Digital sei bereits seit über zehn Jahren auf dieser Position etabliert. UPC Direct wechsle ab 2010 von Astra 19,2 Grad Ost auf die von Telenor betriebene Position 0,8 Grad West. Christian Albech von Telenor, der Canal-Digital-Betreibergesellschaft, habe gesagt, dass voraussichtlich für mehr als zehn Sender die gemeinsame Bandbreite genutzt werde.

    Der Pay-TV-Anbieter verschlüsselt in der Slowakai, in Ungarn und Tschechien in Cryptoworks und Nagravision. Bei Canal Digital komme die Conax-Verschlüsselung zum Einsatz. Die beiden Unternehmen würden sich bereits in Gesprächen befinden, welche Kanäle künftig über die gemeinsame Bandbreite übertragen werden. Bei den Kanälen könnte es sich um Eurosport und die MTV Spartensender handeln, da diese beiden Sendern alle benötigten Sprachen abdecken, meldet das Portal.

    UPC Direct wird mit seiner Schwesterplattform Fokus Sat insgesamt sieben Transponder auf 0,8 Grad West betreiben. Da über Astra derzeit nur vier Transponder zum Einsatz kommen, gehen Brancheninsider von einem Ausbau der Plattform aus.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #15
    Pilot und satmensch gefällt das.

Diese Seite empfehlen