1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk unterschiedliche empfangs-qualität Q im VIP

Dieses Thema im Forum "Edision Argus VIP" wurde erstellt von engel.aloisius, 8. Juli 2012.

  1. engel.aloisius
    Offline

    engel.aloisius Newbie

    Registriert:
    9. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    mal ne ganz doofe frage:

    wie kann es sein, dass die Empfangsqualität (im Infomenü der grüne Balken Q) zwischen den sendern schwankt? ich dachte bisher immer, dass das die Qualität auf allen Kanälen gleich sein müsste, wenn die grundsätzliche Ausrichtung der Schüssel passt?

    Sky Cinema HD schwankt zwischen 40 und 60%, womit natürlich kein anschauen möglich ist
    Sky Cinema Classic HD schwankt zwischen 80 und 90%
    Sky Sport Newa HD hat immer um die 95%

    kann das an der ILTV 1.2.84 liegen? ist die ev. instabil?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.372
    Zustimmungen:
    23.795
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: unterschiedliche empfangs-qualität Q im VIP

    Das hat überhaupt nichts mit Iltv zu tun.

    Das die Sender unterschiedliche Empfangsanzeigen haben liegt daran, das auf sie verschiedenen Transpondern liegen.
    Vielleicht hast du irgendwelche Äste mit Blättern, die im Wind schwanken. genau in der Richtung dieser Transponder. Kontrollier das mal.
    Hatte das bei mir. Nach Abschneiden der Äste hörte das Schwanken auf.

    Mlg piloten
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2012
    #2
    extra gefällt das.
  4. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel Chef Mod

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.489
    Zustimmungen:
    9.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: unterschiedliche empfangs-qualität Q im VIP

    Manchmal gibt es auch Wolken.
    Selbst wenn keine Wolken zu sehen sind, die mikroskopisch kleinen Wassertröpfchen (aber auch die luf selbst [in der Astronomie verwendet man "adaptive"Optik, die das Flimmern der Luft ausgleicht]) in der Luft sorgen für Schwankungen.
    Noch eine andere Erklährung ist, das die, z.B. Satellitenposition 19.2°E, 150 X 150 km misst, und aus z.Z. 7Satelliten besteht. Das heisst, das Du deine Schüssel logischerweise nur auf einen Sat korrekt ausrichten kannst.
    Natürlich hat jede Schüssel einen "Öffnungswinkel", wenn Dieser zu groß ist, kommt es dazu, das benachbarte Satteliten "einstreuen", was zu Problemen kommen kann, wenn Sender auf der gleichen Frequenz liegen. Das passiert speziell bei kleinen Schüsseln.
    Eine Faustregel besagt: Je kleiner der Spiegel, desto größer der Öffnungswinkel.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    MfG
     
    #3
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen