1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umschalttaste

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Schnauke, 2. Juli 2009.

  1. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Heute hatte ich die Nase voll und habe die Umschalttaste von meiner Tastatur entfernt. Es hat mich stets gestört, dass ich aus Versehen oft auf diese Taste gekommen bin und ich dadurch wieder viele (o.k. einige ;-)) Zeilen löschen musste, weil ich nicht im Zehnfingersystem schreibe und somit beim Schreiben die Augen auf die Tastatur und nicht auf den Monitor gerichtet sind. Wer hat diese Taste überhaupt von der guten alten Schreibmaschine übernommen? Dort hatte sie noch eine gewisse Daseinsberechtigung, wenn man z.B. eine Passage durchixen mußte oder eine Zeile unterstreichen wollte. Aber heute? Meiner Meinung nach eine total sinnlose Taste! Was meint Ihr dazu? Braucht Ihr diese Taste?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Umschalttaste

    Das wundert mich aber schon ein bisschen. :JC_hmmm:
    Bei mir wird sie häufig gebraucht. :wacko1:
    [​IMG]

    Oder hast du dich vertan und meinst die da drüber?? :D:D:D
     
    #2
  4. formeleinsralf
    Offline

    formeleinsralf Best Member

    Registriert:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    Oberfranken
    AW: Umschalttaste

    Ist doch die Taste zum Grossschreiben, also ich brauche sie.
     
    #3
  5. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: Umschalttaste

    Ich brauche die Taste auch zum Schreiben ganz oft sogar!
    Aber manchmal macht sie mich auch:wacko1:
     
    #4
  6. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Umschalttaste

    Ihr habt ja alle Recht! Ich meine natürlich die Feststelltaste! (Ich schäme mich ja so :JC_hmmm:).
     
    #5
  7. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Umschalttaste

    Ich hab hier mal was gefunden, Probier das mal aus: :read:


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Gerade die Menschen unter uns, die nicht blind tippen können, kennen das Problem. Man schreibt einen Text und schaut nicht auf den Monitor (weil man ja nicht blind tippen kann). Nach einigen Zeilen Text wirft man einen Blick auf den Bildschirm und stellt fest, dASS MAN EINEN gROSSTEIL DER wORTE ANDERS GESCHRIEBEN HAT ALS GEPLANT. So was passiert, weil man versehentlich die Feststelltaste (Shift) getroffen hat. Auch mir passiert das ab und zu.
    Mir ist bis heute schleierhaft, wofür es diese Taste eigentlich gibt. Es kommt praktisch nie vor, das man einen längeren Text ausschließlich mit Großbuchstaben tippen muss. Vermutlich ist diese Taste noch ein Relikt aus der Schreibmaschinenzeit. damals hatte man keine Möglichkeit des Fettdrucks, auch kursiv war nicht möglich. Ich denke, damals wurden die Großbuchstaben verwendet, um Textabschnitte hervorzuheben.
    Doch heutzutage ist diese Taste vollkommen unnötig. Was also tun? Man könnte die harte Methode anwenden, und sie einfach aus dem Keyboard brechen. Oder man könnte sie mit Kunstharz verkleben. Möglicherweise tut es auch ein Kaugummi, oder die berühmte umgedrehte Heftzwecke, die auch schon auf dem einen oder anderen Klingelknopf klebte… *autsch*.
    Glücklicherweise gibt es auch eine “weiche” Lösung. Man kann diese Taste einfach deaktivieren. Man muss nur eine normale .txt-Datei erstellen. Hier fügt man folgendes ein:
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout]
    “Scancode Map”=hex:00,00,00,00,00,00,00,00,02,00,00,00,2a,00,3a,00,00,00,00,00

    Anschließend benennt man die Datei in .reg um (Registrierungsdatei) und führt sie aus. Schon ist die Feststelltaste eine normale Umschalttaste.
    Wer doch einmal eine Feststelltaste benötigt, der drückt einfach 5 mal hintereinander die Umschalttaste. Dann geht ein kleines Popup auf und man hat wieder eine Feststellfunktion.


    Man sollte jedoch zusätzlich erwähnen, dass man die Datei nur funktionsfähig *.reg umbenennen kann, wenn man sich den kompletten Dateinamen mit Erweiterung anzeigen lässt. Das Häkchen hierfür befindet sich unter EXTRAS - ORDNEROPTIONEN - ANSICHT.
     
    #6
    Schnauke gefällt das.
  8. ViMaSter
    Offline

    ViMaSter Newbie

    Registriert:
    19. August 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Umschalttaste

    Brauch das Ding auch nich! xD
    Achja, deine Anleitung geht, chopp!
     
    #7

Diese Seite empfehlen