1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tunerproblem

Dieses Thema im Forum "DM 800 HD Clones" wurde erstellt von onkelz6489, 20. August 2011.

  1. onkelz6489
    Offline

    onkelz6489 Freak

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich weiß dieses Thema wurde schon X-male durchgekaut... habe auch viele andere Beiträge schon durchgelesen

    Hatte anfangs ganz selten das obligatorische "Tunen fehlgeschlagen" Problem, Sender umgeschaltet und dann gings wieder für ein Zeiterl...

    Mit der Zeit wurde es etwas schlechter, bei Schlechtwetter haben Sky(über interne Karte) und HD Sender gespunnen

    Und die letzten Woche dann jeden Tag das selbe. Standbild wenn ich von der Arbeit heimkomme, "Tunen fehlgeschlagen" "Keine Dateien auf Transponder" und wie die ganzen Fehler heißen.
    Box für ein paar Minuten stromlos gemacht und schon gings wieder für ein paar Stunden. (Also wirds am Entladen der Kondensatoren liegen)

    Naja habe jetzt den Tuner ausgebaut ( ist ein Rev. L3)
    dürfte ja anscheinend relativ das günstigste sein was es an Tunern gibt...
    Jetzt habe ich gesehen dass mir eine Lötstelle aufgegangen ist, werde diese morgen wieder verlöten

    Nur wenn ich schon dabei bin möchte ich auch die anderen Bauteile gerne austauschen, nur ist die Anleitung welche ich im Internet kursieren gesehen habe für Rev. K und da sieht meine Platine schon etwas anders aus...

    An der Verkabelung liegts nicht, mit meinem alten dm500, sowie Mutters Technisat gehts einwandfrei
    Tuner ist auch so konfiguriert wies gehört, nur mit der Amplitude weiß ich nicht genau wie hoch die sein soll, passen die standard-800mV?



    Bringt das Ganze überhaupt was?

    Wer hat schon Erfahrung mit Rev. L3 Tuner-Umbauten,
    eventuell mit Bildern?

    Was würde der Umbau ca kosten, normal werden die Bauteile ja relativ günstig sein?

    Ist Rev. L der beste Tuner? aber 80€ für einen neuen sind auch nicht billig

    Wie siehts mit dem Sundtek SkyTV Ultimate (DVB-S/S2) aus?
    Hat den jemand? Auch TunenFehlgeschlagen Probleme?

    Lg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.921
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Aktuell bekommst du jetzt den M3. Interessant ist in dein Fall aber auch die Signal stärke. Vergleiche diese nie mit andere Receiver da die Werte immer unterschiedlich sind.


    ---
    - Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #2
  4. chiefobrei
    Offline

    chiefobrei Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    13.307
    Zustimmungen:
    3.550
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Tunerproblem

    Für L3 Tuner gibt es keine Anleitung zur Stabilisierung des Empfangs.
    J und K sind die stabilsten (vor allem mit dem Mod), da sehr nah am Original oder am besten einen Originalen kaufen.
     
    #3
  5. Marvin2002
    Offline

    Marvin2002 Freak

    Registriert:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tunerproblem

    Teste Unbedingt dein Netzteil!!!

    Bei mir lag es am Netzteil.
     
    #4
  6. onkelz6489
    Offline

    onkelz6489 Freak

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tunerproblem

    Wollte mal kurz bescheid geben...
    Habe jetzt die offene Lötstelle und ein aktuelles NN2 geflasht und alles funktioniert wieder problemlos, naja mal schauen wie lange das ganze gut geht

    habe mein antennenkabel auch wo gestückelt und gesehen wenn ich da stark bewege das signal in den keller geht...

    wie kann ich denn sicher gehn dass ich den M3 tuner bekomme falls meiner doch noch den geist aufgibt?

    signalstärke liegt bei 13,7-14,8db bei allen sendern wo ich bis jetzt geschaut habe
    und BER liegt bei 0%
    AGC bei 99%

    dürfte also passen

    Wie hast du denn das Netzteil kontrolliert?
    Einfach ob es konstante Spannung liefert?
     
    #5
  7. Marvin2002
    Offline

    Marvin2002 Freak

    Registriert:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tunerproblem

    Wie hast du denn das Netzteil kontrolliert?
    Einfach ob es konstante Spannung liefert?[/QUOTE]


    Nicht ich selber habe das gemacht,damit kenne ich mich nicht aus.

    Habe es von einem machen lassen,der sich mit solchen sachen auskennt.
     
    #6

Diese Seite empfehlen