1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Trennung nach 10 Jahren? Sony will Ericsson-Anteile kaufen und wieder Single sein

Dieses Thema im Forum "Android News und Gerüchte" wurde erstellt von darius1, 7. Oktober 2011.

  1. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    [​IMG]
    (Bildquelle: blogcdn.com)​
    Allem Anschein nach hat Sony keine Lust mehr darauf, mit Ericsson zu teilen. So will der japanische Elektronikkonzern sich nun die Anteile seines schwedischen Partners aneignen um damit alleiniger Besitzer der Handy- und Smartphone-Marke zu werden.
    Bisher hatten beide Unternehmen je 50% Anteile an dem Joint Venture. Jetzt will Sony allerdings eine härter Schiene fahren, um so besser mit den Marktführern und Konkurrenten wie Apple, Samsung und Nokia zu wetteifern. Bisher ist die Uneinheitlichkeit der eigenen Marken aber ein selbst kreiertes Hindernis, denn während Tablets wie das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    nur unter der Marke Sony laufen, sind Smartphones wie die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    dem Joint Venture-Unternehmen zugeteilt. Das soll sich jetzt aber schleunigst ändern.
    Die Verhandlungen zwischen den beiden Partnern läuft laut Berichten von Reuters schon seit einigen Wochen. Wie genau es weitergeht, soll auch schon diesen Monat entschieden werden. Sollte der Deal zustande kommen, soll der von Sony an Ericsson zu zahlende Betrag um die 1,3 Milliarden Dollar betragen. Dabei geht es natürlich auch um Patente. Wir sind gespannt, was sich da in den kommenden Wochen tut.
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen