1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem TomTom Go 910 mit CF 8GB Startproblem

Dieses Thema im Forum "Technikbereich" wurde erstellt von pnck, 4. Januar 2014.

  1. pnck
    Offline

    pnck Newbie

    Registriert:
    10. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein nacktes, aber verschraubtes TomTom GO 910 auf meinem Schreibtisch wegen Umruestarbeiten (CF 8GB) und bin neulich am Kabel haengengeblieben und das Ding ist auf den Boden geflogen :emoticon-0179-headb Aeusserlich keine erkennbaren Schaeden doch ich kann das Geraet nicht starten und ich kann das Geraet auch nicht am Windows Rechner lesen. Windows meldet (wenn ich ein langes Reset gemacht habe) zwar ein USB Geraet, jedoch keine weitere Angaben und auch keine Moeglichkeit es irgendwie zu benutzen. Ein nicht ordnungsgemaess funktionierendes USB Geraet aber sonst keine weiteren Infos oder gar Reparaturvorschlaege.

    Etwas Geschichte:
    Mein TomTom GO 910 hat Altersschwaeche und entsprechend gegeben Startschwierigkeiten aufgrund des schwachen Akku, der wurde noch nie getauscht, haelt auch nicht lange doch beim Autofahren wird er ja gespeist und tuts bis zum Ziel. Irgendwann will ich den Akku ersetzen. Da jedoch meine 20GB Festplatte groessere Probleme bereitete rueste ich den TomTom GO 910 gerade auf die jungfraeuliche CF 8GB um. Im ersten Anlauf, nach dem Ersetzen und Zusammenschrauben war die CF 8GB blank verbaut und ich konnte sie am Windows Rechner nicht lesen. Zumindest was das Anschliessen und Erkennen das CF 8GB Karte am Windows Rechner angeht. Ich glaubte faelschlicherweise dem TomTom GO 910 wuerden nun irgendwelche Betriebssystem oder boot Dateien fehlen, aergerte mich die Karte nicht vorher beschrieben zu haben, lies das Geraet an der Docking station haengen und organisierte die kommenden Tage ein CF Lesegeraet mit der Absicht die Karte nochmal auszubauen, das SE NC draufzuspielen und wieder einzubauen. War aber garnicht noetig. Als ich soweit war und das Lesegeraet da hatte und der Akku durch das haengenbleiben an der docking station wieder voll aufgeladen war erkannte Windows die CF 8GB und ich konnte sie beschreiben, ohne Lesegeraet. Nun kamen andere Sachen dazwischen, die Arbeit blieb auf meinem Schreibtisch und dann passierte das Stolpern ueber die Kabel, der TomTom GO 910 flog im hohen Bogen samt docking station auf den Boden.

    Um sicher zu gehen, dass innendrin nichts kaputt gegangen ist, der ZIF Anschluss nicht verrutscht ist oder sonst irgendwas verwackelt ist, habe ich ihn nochmal aufgeschraubt, alles geprueft, CF Karte am Lesegerade jetzt doch nochmal formatiert und das SE NC darauf entpackt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    jetzt will ich im naechsten Schritt das Geraet starten damit die TTgo.bif erstellt wird. Aber das Geraet startet nicht.

    Ich weiss nicht genau warum die CF Karte nicht am Rechner erkannt wird nach dem Sturz oder warum der TT nicht auch einfach so startet. Ich kann auch nicht ganz einschaetzen was kaputt gegangen sein koennte oder ob es wieder nur ein Akku Problem ist.

    Kann sich jemand vielleicht einen Reim darauf machen? Hat das TT ein Bios eigentlich? Kann man das versehentlich kaputt machen?

    Besten Dank!

    VG,

    pnck
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ruderbernd
    Offline

    ruderbernd VIP

    Registriert:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    19.438
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Am "großen" Wasser
    AW: TomTom Go 910 mit CF 8GB Startproblem

    Irgendwelche kalten Lötpunkte oder so etwas?

    Bios (zumindest so etwas in der Art) wird durch den Bootloader installiert. Da kann man zwar auch was kaputt machen, aber nur wenn man eine Datei system mit in den Dateien hat. Aber ich denke das in den von dir verwendeten Sachen kein Bootloader dabei war
     
    #2

Diese Seite empfehlen