1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Tomtom geht in die Cloud

Dieses Thema im Forum "TomTom News" wurde erstellt von Bratac, 9. Februar 2013.

  1. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.139
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    [h=1]Tomtom geht in die Cloud[/h] [h=3]Smartphones und Apps machen den Navigationsgeräten zunehmend Konkurrenz. Der holländische Hersteller Tomtom setzt auf beide Strategien und integriert in der neuen Version seiner App jetzt auch Clouddienste.[/h]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Tomtom bietet mit seiner App für iOS nun auch Clouddienste an.

    © TomTom

    Tomtom hat seine Navigations-App für iPhone, iPad und iPad mini aktualisiert und bietet nun auch iCloud-Unterstützung zur Speicherung der persönlichen Einstellungen. Damit können Nutzer ihre persönlichen App-Daten, wie ‚letztes Ziel’ und ‚Favoriten’ in der Cloud speichern. Sollte ein Fahrer mehrere Geräte nutzen, werden deren Einstellungen separat gespeichert.

    Diese Funktion speichert die Points of Interest und Fahrtziele via 3G oder WLAN in der iCloud. Die App erstellt einmal pro Tag automatisch ein Backup in der Cloud, entweder kurz nach dem Start oder während der Benutzung im Hintergrund. Wenn Autofahrer mehrere Geräte nutzen, wird für jedes einzelne Gerät ein separates Backup erstellt.

    Zusätzlich erhalten Nutzer die neueste Kartenversion dank "Free Lifetime Maps". Tomtom ist damit laut eigenen Angaben der einzige Anbieter von Navigations Apps, der vier kostenlose Kartenupdates pro Jahr bietet. Fahrer können mot "Offline Maps" auch ohne mobile Datenverbindung, auf ihre Karten zugreifen und somit im Ausland hohe Roamingkosten vermeiden. Die Tomtom Navigations App ist im Apple App Store ab 49,99 Euro erhältlich.

    Quelle: computerwelt.at
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.139
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    Update für TomTom-App speichert Favoriten und Einstellungen in der iCloud

    Update für TomTom-App speichert Favoriten und Einstellungen in der iCloud

    11.02.2013

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nutzer der iOS-App von TomTom können ein kostenloses Update herunterladen. Damit ist die Speicherung von eigenen Einstellungen wie etwa den persönlichen Favoriten, den letzten Zielen etc. in der iCloud möglich.
    Die Navigations-App von TomTom für iPhone, iPad und iPad mini wird mit einem neuen Update um ein zusätzliches Feature erweitert. Das Update auf Version 1.13 ist für alle Bestandskunden kostenlos.
    Mit der neuen Version beherrscht die iOS-App auch die Anbindung an die iCloud. Der Nutzer kann so beispielsweise die beliebtesten Points of Interest, individuelle Einstellungen und die letzten Fahrtziele im Online-Speicher sichern, die App nimmt diese Speicherung automatisch einmal am Tag vor.
    Außerdem verspricht TomTom nach dem Update eine raschere Bluetooth-Verbindung, zudem gibt es im Rahmen der Free Lifetime Maps ein kostenloses Kartenupdate.

    Quelle: telecom-handel.de
     
    #2
    Enny gefällt das.

Diese Seite empfehlen