1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TMC Empfänger

Dieses Thema im Forum "Navigon Tools und Anleitungen" wurde erstellt von Motor, 7. März 2010.

  1. Motor
    Offline

    Motor Ist oft hier

    Registriert:
    10. August 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welcher verbaute TMC Empfänger in welchem Navigon hat Eurer Erfahrung nach die beste Empfangsleistung?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bikersiggi
    Offline

    bikersiggi Ist oft hier

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    ähm..kein Plan,Navi-Akku leer
    AW: TMC Empfänger

    Hallo

    Da noch niemand was zum Thema geschrieben hat, berichte ich mal meine Erfahrungen mit dem Modell 8310(8110) .
    Ich kann nur sagen das ich absolut zufrieden bin mit dem Empfang aus folgendem Grund :

    Deshalb weil ich sogar meistens die Aktiv-Halterung gar nicht nutze welche
    wie nahezu überall beschrieben wird für TMC benötigt wird um die Antenne im Ladekabel an die Navi-Kontakte auf der Rückseite zu bringen.

    Beim 8110 bzw 8310 ist die Antenne im Ladekabel integriert und die Verbindung erfolgt über die Aktivhalterung wenn das Navi aufgesteckt wird über dir Hinteren Kontakte.

    Ich habe zu 99% jedoch auch OHNE die Aktiv-Halterung durchgehend TMC-Pro-Empfang nach ca.10 Minuten fahrt.

    Bei meiner "Selbstgebauten" Navi-Halterung unterm Amaturenbrett ist immer nur das USB-Kabel (mit integrierter Antenne) nur zum Laden direkt unten am Navi eingesteckt.
    Diese USB-Buchse hat mit seiner Belegung keine Antennenfunktion.
    (Und dann noch das Kabel sehr "versteckt" verlegt, also ungünstig als Antenne)

    Es funktioniert also nahezu ohne Antenne immer. Ich gehe also davon aus das der Emfänger im 8110 sehr gut ist bzw. das Gerät auch noch eine interne Antenne
    besitzt.

    Allerdings habe ich keine Metallbedampfte Frontscheibe am Fahrzeug. Wie sich dieses auswirken würde kann ich nicht sagen.
    Ansonsten absolut emfehlenswert !! Wie der verbaute TMC-Chip heißt weiß ich nun nicht, ist aber sicher rauszubekommen.


    Gruß
    bikersiggi
     
    #2
  4. Motor
    Offline

    Motor Ist oft hier

    Registriert:
    10. August 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TMC Empfänger

    Hi Siggi, vielen Dank für die ausführliche Antwort, das war sehr hilfreich für mich, da Du auch etliches Hintergrundwissen und Deine Erfahrungen hast einfließen lassen, darf ich (nur ungefähr) wissen aus welcher Gegend Du schreibst, weil Du sehr zügig TMCpro Empfang hast.
    Gruß
     
    #3
  5. bikersiggi
    Offline

    bikersiggi Ist oft hier

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    ähm..kein Plan,Navi-Akku leer
    AW: TMC Empfänger

    Hi

    Ok.. gestoppt habe ich die Zeit noch nicht :)
    Kann sein ist schon mal 15 Minuten , weiß nicht genau was sonst so "üblich" ist.
    Hab noch kein anderes Navi gehabt. Grundsätzlich ging es bisher aber immer.
    Fahre fast immer ohne die Aktiv-Halterung schon mehrere Monate so rum.
    Die Stauumfahrung/Routenänderung funktioniert definitiv.

    Meine Erfahrungen gelten bisher hauptsächlich
    Ruhrgebiet / Schleswig-Holstein / Auch schon mal Richtung Frankfurt,Mannheim etc.

    Gruß
     
    #4
  6. Underground
    Online

    Underground Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    3.260
    Zustimmungen:
    22.767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    ...habe ich :-)
    Ort:
    ..im Untergrund
    AW: TMC Empfänger

    Hallo

    In Ballungsgebieten habe ich so ziemlich mit allen meinen Geräten TMC (pro) Empfang.
    In ländlichen Gegenden macht gerade der 8110 schlapp. Da ist der 8410 schon besser aufgestellt. Guten Empfang hat auch der 6310.
     
    #5
  7. hermes120468
    Offline

    hermes120468 VIP

    Registriert:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.499
    Zustimmungen:
    6.449
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Technikfreak
    Ort:
    Oberfranken
    AW: TMC Empfänger

    Hallo,

    Einen guten TMC Empfang habe ich auch mit dem 2100MAX/2110MAX.
    Ich muss ein wenig warten bis ich TMC Pro Meldungen habe, da ich auf dem Lande wohne, TMC Meldungen habe ich schon nach einer Minute. Fahre ich Richtung Stadt, dann dauert es garnicht lange und ich habe TMC Pro Meldungen.

    Hier gibt es auch eine kleine Liste von TMC Pro Sender:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
    Motor gefällt das.
  8. Motor
    Offline

    Motor Ist oft hier

    Registriert:
    10. August 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TMC Empfänger

    Hallo, vielen dank für Eure Tipps und an Dich, Hermes, für die TMCpro-Sender Liste. Laut Navigon hat keines (!) der PNA Geräte eine interne TMC Antenne, sondern sie ist bei allen im Ladekabel verbaut, ich hatte bei meiner Frage Wert auf einen guten, am besten sehr guten TMC Empfang Wert gelegt, weil ich die Erfahrung gemacht habe, daß es mit TMC ähnlich ist, wie mit ABS oder ESP beim Auto, man braucht es selten, aber wenn, dann hat sich Anschaffung hier im Blick auf einen vermiedenen Unfall resp. Stau schon gelohnt. Ich frage mich mittlerweile ob ein besserer oder schlechterer Empfang nicht von der Lage der verlegten Antenne abhängig ist, da es offensichtlich nicht am Gerät liegen kann oder sagt Navigon hier nicht die ganze Wahrheit, wo im Kabel soll auch der Empfänger verbaut sein, im Zigarettenanzünderstecker und so weit unten? Bei Garmin z.B. ist der Empfänger deutlich sichtbar am Anfang des Ladekabels als daumengroße Einheit zu sehen, den Zigarettenanzünderstecker gibt es zusätzlich.
    Gruß an alle
     
    #7
  9. hermes120468
    Offline

    hermes120468 VIP

    Registriert:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    7.499
    Zustimmungen:
    6.449
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Technikfreak
    Ort:
    Oberfranken
    AW: TMC Empfänger

    Hallo,

    Also wo der kleine Kasten ist, spielt keine Rolle , habe noch ein MYGUIDE mit Wurfantenne (und "kleiner Kasten"), das entscheidende ist die Antenne ! Dort habe ich ebenfalls ein guten Empfang. Wo der "Kasten" integriert ist, ist nebensächlich. Bei manchen Geräten kann man über einen Y-Adapter auch die Autoantenne benutzen. Auch für das MYGUIDE 4000 gibt es diese TMC-Antenne im Fachhandel, anstatt der normalen TMC Wurfantenne.

    Nun zu dem Punkt braucht man selten: Also ich fuhr mal auf dem Frankenschnellweg quasi eine Stadtautobahn, da war ich froh das ich TMC Pro hatte, ein Unfall wurde dort schon gemeldet, war froh im Bereich eines TMC Pro Senders zu sein, die normalen TMC Sender hatte diese Info noch nicht, weil dort keine Informationen von den Sensoren der Autobahn einfliessen. Nur wenn man es braucht, ist man mit TMC Pro klar im Vorteil !!!
     
    #8
  10. Motor
    Offline

    Motor Ist oft hier

    Registriert:
    10. August 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TMC Empfänger

    So ist es, aber wo am Kabel ist dann der entsprechende Empfänger, die Antenne ist im Kabel, das ist ist klar, der Empfänger kann doch dann nur noch entgegen Navigons klarer Auskunft im Gerät sein, oder begehe ich hier einen Denkfehler? Wie gut empfängt eigentlich das 4350max, das hätte mich noch interessiert. Hat einer von Euch so ein Gerät? Und ergänzend noch: Wie habt Ihr (bei Verzicht auf einen Y-Adapter) denn Eure TMC Kabel verlegt?
    Übrigens, Hermes, ich habe bei meinem alten Garmin Gerät die Möglichkeit, die Empfangsleistung zu kontrollieren und habe hier die Erfahrung gemacht, dass eine waagerechte Ausrichtung des Empfängers, und auch der Antenne, direkt an der Windschutzscheibe eine Empfangsverbesserung bringt, aber das geht ja bei Navigon im Blick auf den Receiver, offensichtlich nicht. Deswegen auch meine ursrpüngliche Frage nach dem am besten empfangenden Gerät.

    Und Du hast recht, auch ich habe bei TMCpro Empfang die schlimmsten Staus vermeiden können. Ich kann mich noch gut an die Meldung eines ansteigenden Staus auf der A45 Richtung Frankfurt erinnern, die angezeigten Wartezeiten wurden immer länger und mein Gerät lotste mich direkt, es waren keine 20 Meter zum Stauende übrig, von der Ausfahrt herunter. Hinterher erfuhr ich, daß sich ein Unfall ereignet hatte und die im Stau Stehenden hier mehrere Stunden(!) warten mußten. Ich war jedoch nach einer kurzen Umleitung wenige Minuten später am Ziel.
    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2010
    #9
  11. bikersiggi
    Offline

    bikersiggi Ist oft hier

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    ähm..kein Plan,Navi-Akku leer
    AW: TMC Empfänger

    :JC_hmmm: ... Ok ,
    laut Navigon hat kein Gerät eine interne Antenne, so weit so gut.Aber der Empfänger muss doch im Gerät selbst verbaut sein !
    Wie kann es denn sonst sein das es bei mir funktioniert :) Ich stecke das Kabel doch nur unten an der USB-Buchse an.
    Somit fahre ich also ohne die Antenne im Kabel zu nutzen da diese Buchse meines Wissens laut Belegung keinen Antenneneingang hat.
    Dieser Antenneneingang ist einer der Kontaktflächen auf der Rückseite des Navis für die Halterung.
    Folglich: Ohne Aktivhalterung kein Antennenanschluss.

    Ich gucke mir das Kabel an:
    Kabelanfang=Zigarettenanzünderstecker
    Kabelende = USB-Stecker
    Es weist eine Verdickung (Doppelte Leitung ) auf ,
    angefangen vom Ende(USB-Stecker !) bis ca. zur Hälfte des gesamten Kabels und kein Kästchen dazwischen.

    Wenn man nun wie es eigendlich gedacht ist diesen USB-Stecker an die Aktiv-Halterung anschließt gilt die Länge der Doppelten Leitung als Antenne und ist beim Aufsstecken des Navis mit einer der hinteren Kontaktflächen angeschlossen.

    Da ich das aber nicht so mache und es trotzdem funktioniert ..
    gehe ich jetzt mal davon aus ich habe nur Glück, bin wenig auf dem echten Lande unterwegs und habe keine bedampfte Frontscheibe.
    Deshalb gehts bei mir ohne Antenne. Es gibt übrigens auch tragbare Radios etc. die recht gut empfangen auch wenn man die Antenne nicht herauszieht. Gerade bei UKW funktioniert das wenn der Empfänger gut ist.

    Eine technische Möglichkeit wäre natürlich den reinen Empfänger mit
    in die Aktiv-Halterung zu bauen. Das ist aber nicht so gemacht worden. Ich nutze die Halterung ja nicht.
    Der Emfänger ist im Gerät. Es kann nur so sein !


    Und jetzt mal was ganz theoretisch verrücktes ...
    das es ohne bewusste "Interne Antenne" (wie Navigon sagt) bei mir geht
    könnte nämlich auch Zufall sein :

    Die TMC-Frequenz ist 107,7 MHz
    Die optimalen Antennenlängen für diese Frequenz sind :

    139,28 cm / 69,64 cm / 34,82 cm / 17,41 cm / 8,70 cm / 4,35 cm

    (Die 69 cm ist übrigens recht nahe die Länge der "Verdickung" im Kabel die ich oben erwähnte, so schon mal ein Zusammenhang)

    Was ich aber meine ist folgendes:
    Wenn nun im Navi vom Empfängerchip ausgehend eine Anschlußleitung oder Leiterbahn bis zum Antennenkontakt zufällig eine Länge um die 4,35 cm hat ????? dann hätte Navigon unbewusst eine Interne Antenne eingebaut .

    Also ich schraub das Teil jetzt nicht auf um nachzusehen :emoticon-0136-giggl
    .. aber nichts ist unmöglich
     
    #10
  12. Motor
    Offline

    Motor Ist oft hier

    Registriert:
    10. August 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TMC Empfänger

    Du hast einfach Recht (nicht ironisch gemeint!), und auch ich war mir von Anfang an sicher, daß diese Geräte einen internen Empfänger haben müssen, aber die Antwort von Navigon, die mir vorliegt, ist eindeutig: kein interner Empfänger und meine Frage war absolut eindeutig formuliert, denn ich weiß ja, dass Receiver und TMC Empfangsantenne auch begrifflich sehr nahe beieinander liegen. Sehr interessant und nachvollziehbar ist übrigens Deine 4,35cm Vermutung.
    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2010
    #11
  13. bikersiggi
    Offline

    bikersiggi Ist oft hier

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    ähm..kein Plan,Navi-Akku leer
    AW: TMC Empfänger

    Naja.. wie auch immer.. was Navigon angeht könnte ich mir vorstellen das die da nahezu alles "verneinen" was da an Technischen Detailfragen kommt. Hab ich auch schon öfter gelesen das die dort sehr wenig auskunftfreudig sind.

    Wäre/Ist für mich auch durchaus verständlich.
    Die Entwicklungen sind gerade im Navi-Bereich dermaßen rasant.. und die Konkurrenz ist halt groß.
    Kenne das Spiel ja ein wenig aus der Firma in der ich seit einigen Jahren arbeite, wir bauen zwar keine Navis aber immerhin Elektronik ... und schon da ist fast noch mehr geheim
    :)
     
    #12
  14. Motor
    Offline

    Motor Ist oft hier

    Registriert:
    10. August 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TMC Empfänger

    Genau: "Wie auch immer" und beim Kunden bleibt das fade Gefühl, nicht ernstgenommen zu werden, ärgerlich auch die überteuerte Telefonnummer, wenn man denn mal Fragen hat, das ist bei Garmin anders, nur leider hinken hier die Routenführung und die grafische Darstellung zurück, da ist Navigon wirklich besser, aber das ist ein anderes Thema. Ansonsten von mir aus ein Dankeschön an alle, die sich der Frage angenommen haben und ebenso ein Danke an die Moderatoren für ein hochinteressantes Forum. Gruß
     
    #13
  15. Igelein
    Offline

    Igelein Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    5. März 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TMC Empfänger

    Der TMC Empfänger muß in diesem Fall im Gerät verbaut sein.
    Im MD 96700 ist er in der Halterung, zieht man ihn aus der Halterung, verschwindet das TMC Symbol.
     
    #14
  16. Don Martin
    Offline

    Don Martin Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: TMC Empfänger

    Da gebe ich gleich auch mal meinen Senf dazu.

    Hab mir brandneu das Navigon 2310 auf E-Bay geschossen und muss sagen,das selbst ohne das Ladekabel mit integrierter Antenne TMC empfangen wird.
    Es reicht bei mir schon,das ein normales USB-Reiseladekabel (definitiv ohne Antenne,schon Uralt das Teil)) für die Steckdose angeschlossen ist.
    Damit hab ich nach 1-2 min. Empfang,auch TMC Pro-Meldungen trudeln nach kurzer Zeit ein! :emoticon-0157-sun:

    Ist mir beim Einrichten des Geräts aufgefallen,als ich nebenbei gleich noch den Akku geladen hab!

    Bereich ist Sachsen,Raum Erzgebirge.
     
    #15
    Motor gefällt das.

Diese Seite empfehlen