1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studie: 230.000 Kinder schauen nach 23 Uhr noch TV

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 31. Mai 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.224
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Studie: 230.000 Kinder schauen nach 23 Uhr noch TV

    Ab ins Bett nach dem Sandmännchen? Das gilt längst nicht für alle Kinder. Wie eine media control Sonderauswertung ergab, versammeln sich hierzulande viele Heranwachsende nach 23 Uhr noch vor dem Fernseher. Im laufenden Jahr bis einschließlich 29. Mai verfolgten im Schnitt rund 230.000 3- bis 13-Jährige täglich zwischen 23 und 0 Uhr das Geschehen auf der Mattscheibe.

    Wie die Studie zeigt, stieg der Durchschnittswert in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. 2009 schalteten im gleichen Zeitraum rund 210.000 Kinder täglich zur späten Stunde ein, 2010 waren es 220.000.

    Spannend: Bis 2008 war die Entwicklung noch gegenläufig: Von 270.000 kleinen Zusehern (2003) gingen die Werte runter auf 250.000 (2005) und 200.000 (2008).

    Aktuell beliebtester Tag für das Spätabend-Programm ist der Samstag. Hier sehen 2011 im Schnitt rund 530.000 kleine TV-Fans zwischen 23 Uhr und Mitternacht das Programm. Auch der Freitagabend ist gefragt: Rund 360.000 3- bis 13-Jährige zappen rein.

    Bei den Sendern innerhalb dieses Ein-Stunden-Zeitraums hat RTL die Nase vorn. Mit 26,3 Prozent liegen die Kölner in der Gunst der Kinder klar vor Super RTL (10,7 Prozent) und ProSieben (10,3 Prozent).

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Satnews
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen