1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stiftung Warentest“ empfiehlt HD-Empfang via Satellit – Astra

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 1. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.615
    Zustimmungen:
    15.202
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Satellitenempfang über Astra ist anderen Verbreitungswegen in puncto Vielfalt und Preis-Leistung überlegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Stiftung Warentest, die in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift „test“ veröffentlicht ist, teilte der Satellitenbetreiber Astra am 1. Februar mit. Insgesamt acht

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    TV-Anbieter hat die unabhängige Verbraucherorganisation insbesondere mit Blick auf das Angebot im hochauflösenden

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    untersucht.

    Neben Astra wurden vier große Kabelgesellschaften und drei Internet-TV-Anbieter unter die Lupe genommen. Die Empfehlung von Stiftung Warentest: HD-Empfang über Satellit. Astra überzeuge durch eine riesige Programmvielfalt in Standard- und hoher Auflösung, keine monatlichen Gebühren, eine breite Auswahl moderner Empfänger. Im Gegensatz dazu fallen beim Kabel monatliche Basisgebühren von bis zu 18,90 Euro und Zusatzkosten für HD-Pakete von bis zu 20 Euro an. DVB-T überträgt kein HD-Fernsehen.

    HD-Vorsprung wird nach Analogabschaltung weiter wachsen
    180 frei empfangbare Digitalkanäle zählen die Tester bei Astra, zehn davon in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Zwölf weitere, private HD-Sender gibt es über Satellit mit HD+ zwölf Monate lang gratis. Danach kostet das HD+-Angebot umgerechnet 4,16 Euro im Monat. Derzeit 17 HD-Sender hat der Abo-Sender Sky über Satellit im Angebot. Der Vorsprung des HD-Senderangebotes über Satellit wird weiter wachsen, prognostiziert die Stiftung Warentest. Denn wenn am 30. April 2012 das analoge Satellitensignal abgeschaltet wird, werde mehr Platz für neue HD-Sender geschaffen. Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland. „Wir freuen uns, dass die Stiftung Warentest Satellitenempfang über Astra erneut so positiv bewertet.“ Bereits im Oktober 2010 hatten die unabhängigen Tester Astra beim

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Fernsehempfang eine führende Stellung bescheinigt.

    „HD-Welt erste Wahl“ für Digital-Einsteiger

    Als wichtiges Ergebnis wertet Elsäßer auch die Empfehlung der Stiftung Warentest in Richtung HDTV. „Wer einen großen Fernseher nutzt, braucht digitale Signale, am besten in hoher Auflösung“, so die Tester. Elsäßer: „Gerade für Haushalte, die sich aufgrund der Abschaltung des analogen Satellitensignals am 30. April einen neuen Digital-Receiver anschaffen müssen, ist ein HD-Gerät die erste Wahl.“ Die neuesten Informationen und Zahlen zur Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens in Deutschland wird Astra am 8. Februar veröffentlichen. Der jährliche Astra-Satellitenmonitor liefert auch Aufschluss über die Akzeptanz der unterschiedlichen TV-Empfangswege in Deutschland: Kabel, Satellit,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und IPTV.

    Quelle: INFOSAT
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. dumbshitaward
    Offline

    dumbshitaward Freak

    Registriert:
    27. August 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    28
    LOL. StiWa mal wieder.

    Was kommt als nächstes? "Scharfes Messer beim Gemüseschneiden besser als Stumpfes"?
     
    #2
    ossi50 und EnricoPalazzo gefällt das.
  4. zyma
    Offline

    zyma Newbie

    Registriert:
    15. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Stiftung Warentest“ empfiehlt HD-Empfang via Satellit – Astra

    Da hat jemand StiWa falsch verstanden: Scharfe Messer sind "mangelhaft", man kann sich daran schneiden!
     
    #3
  5. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.615
    Zustimmungen:
    15.202
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    HDTV beeinflusst Fernsehnutzung und Konsum – Studie

    Fernsehen im hochauflösenden Standard HDTV beeinflusst in Deutschland zunehmend das Konsumverhalten und die Fernsehnutzung deutscher Haushalte. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Untersuchung des Meinungsforschungsinstitutes TNS Infratest, deren Ergebnisse Astra Deutschland am 8. Februar zeitgleich mit dem jährlichen Satellitenmonitor veröffentlicht hat. Demnach planen 20 Prozent aller deutschen Haushalte innerhalb der nächsten zwölf Monate die Anschaffung eines HD-Receivers. 18 Prozent wollen sich einen neuen Flachbildschirm zulegen. Den Kauf eines Geräts mit digitaler Aufnahmefunktion (PVR) fassen dabei elf Prozent ins Auge.

    Zwei Drittel der HD-Nutzer wünschen sich mehr HD-Programme
    Wer HD selbst erlebt hat, ist von der neuen TV-Technologie überzeugt. 94 Prozent der HD-Nutzer konstatieren, dass HDTV eine deutlich bessere Bild- und Tonqualität auszeichnet. Unter allen Befragten, die HD nicht zuhause empfangen, aber woanders bereits einmal erlebt haben, sind 82 Prozent von der HD-Qualität überzeugt. Das steigende Programmangebot in HD trifft die Wünsche und Erwartungen des Publikums. 68 Prozent der Zuschauer, die bereits HD nutzen, wünschen sich mehr Programme in HD-Qualität. 66 Prozent schauen HD-Programme lieber als Programme in herkömmlicher

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . HDTV spielt für HD-Haushalte inzwischen auch eine wichtige Rolle bei der Programmauswahl. 36 Prozent der Befragten gaben an, dass sie bei Programmen darauf achten, ob sie in HD ausgestrahlt werden. 29 Prozent können sich vorstellen, einen Sender weniger zu schauen, wenn er seine Programme nicht in HD ausstrahlt. Auch die Werbebranche könnte von der hochauflösenden Ausstrahlung profitieren. 28 Prozent der HDTV-Haushalte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , dass Werbung in HD-Qualität attraktiver ist als in Standard-Qualität. Derselben Ansicht sind 26 Prozent aller Zuschauer, die HD schon einmal erlebt haben, aber selbst noch nicht über HD-Empfang verfügen.

    Stiftung Warentest rät bei HDTV zu Satellitenempfang

    Der Satellitenbetreiber Astra rechnet damit, dass bis Ende des Jahres über 50 Programme in Deutschland in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ausgestrahlt werden. Die führende Stellung von Astra bei HDTV und digitalem Fernsehempfang bescheinigt auch die Stiftung Warentest. In der Februar-Ausgabe der Zeitschrift „test“ raten die unabhängigen Tester Zuschauern zum HD-Empfang via Satellit. Er zeichne sich durch tolle Bilder und die größte Programmauswahl aus. Bereits im Oktober 2010 stellte Stiftung Warentest fest, dass der Übertragungsweg Satellit anderen digitalen Empfangsarten in wichtigen Kategorien teils klar überlegen ist. Neben der Programmvielfalt wurde als besonders positiv bewertet, dass der Empfang über Satellit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist.

    Quelle: INFOSAT
     
    #4
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen