1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Standbyschaltung?

Dieses Thema im Forum "Edision Argus Mini & Mini IP" wurde erstellt von gezuppel, 12. August 2010.

  1. gezuppel
    Online

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    Hi Leute!

    Wenn ich den Mini IP in den Standby schicke, durch einmaliges drücken der Ausscahlttaste an der Fernbedienung,wieso bootet er neu wenn ich ihn wieder anmache?

    Ist das ein DEEPSTANDBY?!

    Aufnahmen,klappen auch nicht so recht,da fehlt immer was am Anfang!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    AW: Standbyschaltung?

    ja ist normal das er neu bootet!
    schau mal im pvr menü unter einstellungen/ aufnahmeeinstellungen, da kannst du eine vor und nachlaufzeit einstellen.
    das heist wenn am anfang immer ein stück fehlt, stellst du ein paar minuten vorlaufzeit ein.
     
    #2
  4. quarks
    Offline

    quarks Newbie

    Registriert:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Standbyschaltung?

    Hi Ranger,

    mit welcher Firmware geht das? Bei meinem Mini 2in1 (ILTV) kann man leider keine Vorlaufzeit einstellen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. August 2010
    #3
  5. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    AW: Standbyschaltung?

    mini 2in1? oh ha, jetzt sehe ich das ich dussel den bereich verwechselt habe.
    sorry ich war noch beim vip!!!
    beim mini weis ich das leider nicht, den habe ich nicht.
    scorpi wird sich da sicher noch mal melden.

    noch mal, tut mir leid war schon spät!
     
    #4
  6. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Standbyschaltung?

    Also beim MIni und Mini IP kann man vor bzw nachlaufzeit beim Programmieren durchaus verändern, warum sollte das beim 2 in 1 nicht funzen.

    LG Eifelyeti
     
    #5
  7. quarks
    Offline

    quarks Newbie

    Registriert:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Standbyschaltung?

    > "beim Programmieren"
    Richtig, man kann natürlich auch beim Mini 2in1 die Startzeit und Aufnahmedauer jeweils von Hand entsprechen der gewünschten Vorlaufzeit programmieren. Es gibt aber leider nicht die von Ranger angesprochene Aufnahmeoption mit der man eine default Vorlaufzeit bzw. Nachlaufzeit einstellen kann. Wenn man im EPG einfach nur die REC taste drückt, werden erst einmal die genauen EPG-Zeiten als Timer übernommen.
    Bei anderen Receiver oder einer HTC-Software ist es halt möglich das beim drücken der Aufnahmetaste im EPG die Aufnahme automatisch immer z.B. 2min vor EPG-Start anfängt und 5min länger läuft.
     
    #6
    Ranger79 gefällt das.
  8. mc-2
    Offline

    mc-2 Hacker

    Registriert:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    AW: Standbyschaltung?

    Hallo,
    das "automatische" geht auch bei den Minis zum einstellen. Musst nur mal suchen, da ich meinen Mini im Urlaub nicht dabei habe kann ich jetzt nicht genau sagen wo das ist.
     
    #7
  9. hutzeldutzel
    Offline

    hutzeldutzel Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Standbyschaltung?

    Die automatische Vor- und Nachlaufzeit bei Programmierung über EPG habe ich in meinem "mini IP" nicht gefunden - sehr wohl aber im VIP meiner Eltern.
     
    #8
  10. Dequiallo
    Offline

    Dequiallo Newbie

    Registriert:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    3
    Homepage:
    AW: Standbyschaltung?

    Bei der ist CCcam_Truman@Edision_Mini_1.3.29_By_DDC die Funktion in den PVR-Einstellungen.
     
    #9
  11. tschipi
    Offline

    tschipi Newbie

    Registriert:
    18. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Standbyschaltung?

    Hallo,

    beim Mini kannst du auch die Vorlaufzeit einstellen. Allerdings nicht permanent, sondern nur für die jeweils programmierte Sendung.

    Man drücke die Taste Menü. Dann mal nach Timer suchen. Jetzt kann man die gerade programmierte Sendung mit den Tasten links rechts auswählen.

    Dort kann man die Startzeit ändern und die gesamtlänge der Sendung. Ist vielleicht nen bischen blöd gemacht, denn wenn man die Startzeit auf 5min eher einstellt, so muß man die die Gesamtlänge auch um min. 5min verlängern, denn sonst hört die Sendung 5min zu früh auf.

    Beispiel: Timer über EPG programmiert: 20:15 - 22:15

    Nun steht im Timer : Startzeit 20:15 Laufzeit 120min.
    Wenn Du jetzt 5min eher starten möchtest und 5 min länger aufnehmen, dann muß jetzt hier nachgestellt werden, auf:
    Startzeit: 20:10 Laufzeit 130min.


    Hoffe das ist so einigermassen verständlich erklärt.


    Gruß tschipi
     
    #10
    Pilot und scorpi gefällt das.
  12. hutzeldutzel
    Offline

    hutzeldutzel Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Standbyschaltung?

    Klar, das war nur ein Mißverständnis:
    Unter "automatische Vorlaufzeit" verstehe ich eine, die der Receiver von selbst einfügt wenn ich einen Timer im EPG erstelle - der VIP2 kann das.
    Wenn ich das jedesmal selbst machen muß ist es für mich eine manuelle Vor- und Nachlaufzeit auch wenn der Receiver dann automatisch startet.

    Gestern habe ich den Timer mal getestet, der Einfachheit halber habe ich die "heute" Nachrichten um 19:00h ohne manuelle Korrektur, direkt aus dem EPG programmiert:

    -Der Receiver startet nicht automatisch früher, um wenigstens zum Startzeitpunkt mit der Aufnahme zu beginnen!
    -Der Receiver ist um Punkt 19:00h aus dem Standby erwacht.
    -Hat 20sek gebootet
    -Weitere 10-20 sek die Platte gemounted und überprüft
    -Dann eine knappe Minute zu spät die Aufnahme begonnen!

    Was für ein Voll-Odel!
    Er könnte ja wenigstens 2 Minuten früher angehen, damit er immerhin pünktlich startet.

    So gesehen ist der Timer eine riesige Baustelle, man muß manuell in die Timerliste eingreifen, damit nicht die erste Minute der Aufzeichnung fehlt!
     
    #11
  13. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Standbyschaltung?

    Ja, dass musst du und bei verschlüsselten Sendern sollte man ohnehin auch eine kurze aufnahme vorab auf dem Sender programmieren damit der die "richtige" Aufnahme dann perfekt und unverschlüsselt aufnimmt.
     
    #12
    hutzeldutzel und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen