1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sony bald Film-Material an YouTube

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von tvsky123, 10. April 2009.

  1. tvsky123
    Offline

    tvsky123 Newbie

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Betreiber des beliebten Videoportals YouTube verhandeln derzeit mit diversen Filmstudios. Unter anderem ist Sony im Gespräch.

    Im Zuge der durchaus denkbaren Kooperation könnten für den User bald deutlich mehr Serien- und Spielfilminhalte auf dem googelschen Videoportal zur Verfügung stehen. Obgleich es von beiden Unternehmen diesbezüglich noch keine öffentliche Bestätigung gab, beruft sich das Portal CNet auf involvierte Quellen.

    Gewiss wollen bei solch einer Zusammenarbeit beide Seiten entsprechend profitieren. YouTube hat für seinen Teil die immer größer werdende Konkurrenz erkannt und möchte besonders gegen die Plattform Hulu weiterhin ganz vorne mitmischen. Diesbezüglich will man auf den Zuwachs hinsichtlich der Angebots-Vielfalt setzen. Auch wenn die Plattform aus dem Hause Google deutlich mehr User anlockt, als es die Selbige des Murdoch-Konzerns tut, interessieren sich Werbetreibende dennoch mehr für Hulu.

    Und auch Sony könnte von der Kooperation deutlich profitieren. Maßgeblich soll mit diesem Schritt die hauseigene Plattform Crackle, welche im Jahre 2006 für 65 Millionen US-Dollar erworben wurde, bekannter werden. Ob Sony dies durch das zur Verfügung stellen der Inhalte auf YouTube gelingt bleibt fraglich. Voraussichtlich wird der Dienst, falls er zustande kommen sollte, lediglich dem US-amerikanischen Publikum vorbehalten bleiben.

    Quelle:Qulli
     
    #1

Diese Seite empfehlen