1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky veröffentlicht “Sky Sport News HD”-App

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 1. August 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sky hat jetzt eine eigene

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Diese ist kostenlos für iPad und iPhone ab iOS 6.0 erhältlich und bietet auch einige kostenlose Informationen. Wer den 24 Stunden-Live-Stream von “Sky Sport News HD” sehen will, muss allerdings 4,49 EUR pro Monat zahlen. Das Abo ist monatlich kündbar und unabhängig von einem Abonnement bei Sky. Der Empfang des Live-Streams ist nur in Deutschland und Österreich möglich.

    Quelle: areadvd

    Ein Muss für alle Sportfans: Sky Sport News HD jetzt auch als App

    • Immer und überall up-to-date: Sky Sport News App startet heute in Deutschland und Österreich auf dem iPad, iPhone und iPod touch – weitere Plattformen folgen
    • Die kostenlose App bietet die aktuellsten Nachrichten aus der Welt des Sports, Hintergrund-Stories, „Clip des Tages“ und das komplette Sky Sport News HD Datencenter
    • Einfaches „In-App“ Upgrade ermöglicht Zugang zum 24/7 Sky Sport News HD Live-Stream – inklusive aller Tore der Bundesliga, des DFB Pokals, der UEFA Champions League und aller weiteren wichtigen Sportwettkämpfe unmittelbar nach Abpfiff – sowie eine umfangreiche Auswahl an kontinu-ierlich aktualisierten Sport-Videoclips

    Unterföhring, 1. August 2013 – Sky startet ab sofort und pünktlich zum Bundesliga-Auftakt die Sky Sport News HD App. Mit der App des führenden Sportnachrichtensenders in Deutschland und Österreich, Sky Sport News HD, sind die Zuschauer immer und überall up-to-date - auch ohne klassisches Sky Abonnement.

    Die Sky Sport News HD App bietet mit einer Kombination aus kostenlosen und kostenpflichtigen Inhalten Zugang zu allen Top-News aus der ganzen Welt des Sports – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Sie verfügt über einen Video- und einen Audio-Livestream von Sky Sport News HD, Highlight-Clips, kurze Artikel und Alerts für brandaktuelle Neuigkeiten aus einer Vielzahl von Sportarten wie z.B. Fußball, Tennis, Formel 1, Golf, US-Sport, Volleyball, Wintersport und den Olympischen Spielen. Sämtliche Breaking News erhalten die Nutzer auf Wunsch auch ganz bequem als Push-Nachrichten. Das integrierte Sky Sport News HD Datencenter versorgt Sportfans mit umfangreichen und stets aktualisierten Hintergrundinformationen und Statistiken.

    Der Live-Planer garantiert, dass keine Sportereignisse auf Sky verpasst werden. Die Sky Sport News HD App kann im App Store für iPad, iPhone und iPod touch kostenlos heruntergeladen werden. Die Premium-Features (Sky Sport News HD Video- und Audio-Livestream sowie der Zugang zu der umfangreichen Auswahl an Sport-Clips) sind für monatlich € 4,49 erhältlich und monatlich kündbar.

    Roman Steuer, Senderchef Sky Sport News HD: „Mit der brandneuen App können wir jedem Sportfan in Deutschland und Österreich einen Eindruck der erstklassigen Sportberichterstattung vermitteln, die so nur Sky bietet. Im Sky Sport News HD Livestream sind bereits unmittelbar nach Abpfiff alle Tore des aktuellen Bundesliga, DFB Pokal und UEFA Champions League Spieltags zu sehen. Mit umfassenden und aktuellsten Informationen aus erster Hand ist die Sky Sport News HD App ein absolutes Muss für alle Fußballfans und Sportbegeisterte.“

    Quelle: Sky
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2013
    #1
    Daddy2002 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    DFL warnt Sky vor Missbrauch der Bundesliga-Lizenz

    Wie bereits berichtet, zeigt der Bezahlsender Sky künftig auch Nicht-Abonnenten das Programm von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    - gegen eine monatliche Gebühr. Für monatlich 4,49 Euro kann der Live-Stream des Senders gesehen werden. Dazu kommt eine Mediathek mit Beiträgen, Datenbanken zu Fußball und anderen Sportarten.

    Sky macht Axel Springer direkt Konkurrenz
    Doch offenbar kommt es zu Unstimmigkeiten bzgl. der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Wegen der Möglichkeit, über die App die aktuellen Spielzusammenfassungen der Bundesliga-Spieltage zu sehen, könnte das Angebot einem am 5. August startendem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    teilweise Konkurrenz machen.

    Dort können Kunden des kostenpflichtigen "Bild plus"-Angebots unter dem Label "Bundesliga bei Bild" für 2,99 Euro sogenannte Highlight-Zusammenfassungen der Spiele in kurzen und langen Versionen abrufen - allerdings erst eine Stunde nach Abpfiff. Auf diese Form der Darstellung habe Springer ein exklusives Recht, sagte eine Sprecherin des Medienhauses.

    Nach Angaben eines Sky-Sprechers sind beide Angebote nicht zu vergleichen. Die Zusammenfassungen der Sky-App seien deutlich kürzer, gehe ein Spiel 0:0 aus, sei es auch möglich, dass gar keine Bilder zu sehen sind. Der App-Benutzer könne sich auch nicht das Spiel seiner Wahl aussuchen - ein wesentlicher Punkt des Bild.de-Angebots - sondern müsse dem vorgegebenen Sky-Livestream folgen.

    DFL ermahnt Sky

    Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) nahm auch dazu am Donnerstag Stellung. "Die jeweiligen Berechtigungen der Lizenznehmer sind in den unterschiedlichen Rechtepaketen klar geregelt", wie es in einer Mitteilung hieß. "Es gibt keine vertragliche Grundlage, auf deren Basis Sky vor oder nach Axel Springer ein identisches Produkt - on demand einzeln abrufbare Pay-Highlight-Clips der Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga - anbieten könnte."

    Neben der Konkurrenz zum Angebot von "Bild plus" geht Sky Deutschland mit der App vor allem auf Kundenfang - und dürfte darauf hoffen, dass die Hürde für den Abschluss eines richtigen Abos deutlich sinkt. Live-Spiele oder andere Programme von Sky sind über die zunächst für Apple-Geräte verfügbare App nicht zu sehen. Später soll die Anwendung auch für andere mobile Plattformen wie Android verfügbar sein.

    Quelle: onlinekosten
     
    #2
  4. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Eigentor: Neue Sky-App lässt DFL alt aussehen

    Weil Sky durch die neue App von Sky Sport News direkt nach Abpfiff Bundesliga-Zusammenfassungen anbietet, wittert Springer unerwartete Konkurrenz für die "Bundesliga bei Bild". Und die DFL registriert wohl erst jetzt, welche Rechte man verkauft hat...

    In wenigen Tagen startet die Fußball-Bundesliga in die neue Saison und eigentlich schien die Rechte-Situation seit über einem Jahr klar zu sein: Die Live-Spiele gibt es im Pay-TV nur noch bei Sky zu sehen, die "Sportschau" am Samstag bleibt für die Spielzusammenfassungen im Free-TV zuständig und mit dem neuen Angebot "Bundesliga bei Bild" mischt nun auch noch Axel Springer mit - eine Stunde nach Abpfiff können Fans dort gegen Bezahlung auf Abruf die Highlights der einzelnen Partien sehen. So weit, so einfach. Für Wirbel sorgt nun allerdings Sky mit der gerade erst gestarteten App seines Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD. Die wurde zwar schon vor Monaten angekündigt, scheint aber erst mit ihrem Launch in dieser Woche von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) bemerkt worden zu sein.

    Die neue App von Sky richtet sich in erster Linie an Zuschauer, die bisher kein klassisches Abonnement besitzen - sie können nun für 4,49 Euro pro Monat das Programm des Sportnachrichtensenders im Livestream sehen und damit auch die Zusammenfassungen sämtlicher Bundesliga-Spiele. Schon am Donnerstag ließ sich die DFL deshalb zu einer übereilten Stellungnahme hinreißen. "Die jeweiligen Berechtigungen der Lizenznehmer sind in den unterschiedlichen Rechtepaketen klar geregelt", hieß es darin. "Es gibt keine vertragliche Grundlage, auf deren Basis Sky vor oder nach Axel Springer ein identisches Produkt - on demand einzeln abrufbare Pay-Highlight-Clips der Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga - anbieten könnte."

    Doch das hat Sky mit seiner App auch gar nicht vor: Zu sehen gibt es die Zusammenfassungen der Spiele nämlich nicht als Abruf-Clips - sondern unmittelbar nach Abpfiff ganz regulär im Programm von Sky Sport News HD. Der Bezahlsender kommt der "Bundesliga bei Bild" dadurch ganz nebenbei um eine Stunde zuvor. Bei Sky hat man diesen Vorteil erkannt: "Wir wissen diese Stunde gut zu nutzen", ließ ein Sprecher des Senders vor dem Start der App bereits gegenüber "Horizont" ausrichten. Erst daraufhin dämmerte es wohl DFL und Springer. Klar, dass solche Ankündigungen bei Springer nicht allzu gut ankommen - diese Konkurrenz hatte man beim Erwerb der Online-Rechte ganz sicher nicht auf dem Schirm. In Berlin, wo die Digitalisierung inzwischen an erster Stelle steht, erhofft man sich durch die "Bundesliga bei Bild" schließlich einen kräftigen Push für das gerade erst gestartete Bezahlangebot "Bild Plus".

    Auf DWDL.de-Nachfrage gab sich Springer-Sprecher Tobias Fröhlich angesprochen auf die App von Sky Sport News HD am Samstag allerdings zunächst vielsagend: "Wir haben ein exklusives Recht erworben, und das hat Bestand." Dass der Start der App hinter den Kulissen allerdings reichlich Staub aufgewirbelt haben muss, zeigt eine weitere Stellungnahme, die die DFL am Freitagabend verbreiten ließ. "Die Medienpartner der Bundesliga haben im Rahmen der Ausschreibung klar definierte Rechte erworben. Dies gilt auch für das exklusive Recht von Axel Springer", so die DFL, die daraufhin noch etwas deutlicher wird: "Alle Pakete enthalten bestimmte Berechtigungen, aber auch Grenzen, die die jeweiligen Exklusivitäten sicherstellen sollen. Diese Grenzen sind von allen Rechte-Inhabern einzuhalten."

    Und in Richtung Sky heißt es gar: "Das Angebot einer separat buchbaren App, die möglicherweise unmittelbar nach Abpfiff alle Tore des aktuellen Spieltags beinhaltet, wirft in dieser Hinsicht einige Fragen auf." Anders ausgedrückt: Ganz glücklich ist man offenkundig nicht darüber, dass sich Sky über die neue App einen vermeintlichen Vorteil gegenüber Springer verschafft. Dabei war es die DFL höchstselbst, die dafür gesorgt hat, dass Sky überhaupt erst eine solche App anbieten kann. Weil der Pay-TV-Anbieter mit Beginn der neuen Saison auch die Mobilfunk-Rechte hält, ist es für Fans möglich, bewegte Bundesliga-Bilder nun außerhalb der eigenen vier Wände über Sky zu sehen. Bei Sky wollte man sich am Samstag zunächst nicht zu der aktuellen Debatte um die App äußern.

    Die DFL hat nun jedenfalls angekündigt, "kurzfristig im Dialog mit den Beteiligten eine Klärung herbeiführen" zu wollen. Nach DWDL.de-Informationen soll am Dienstag im Rahmen der "50 Jahre Bundesliga"-Gala miteinander gesprochen werden. Dann wird sich zeigen, ob sich DFL, Sky und Springer auf eine gemeinsame Lösung einigen können - wie diese aussehen könnte, ist aber noch unklar. Sicher ist dagegen, dass Sky angesichts von knapp 500 Millionen Euro, die man pro Saison für die Rechte bezahlt, die deutlich besseren Argumente besitzt als der Springer-Verlag, der in vier Jahren gerade mal 20 Millionen Euro für ihre Online-Zusammenfassungen überweist. Unterm Strich gibt aber vor allem die DFL in diesen Tagen ein schlechtes Bild, wirkt es doch so, als realisiere man erst jetzt, welche Rechte man Sky für die kommenden vier Spielzeiten eigentlich zugestanden hat.

    Quelle: dwdl
     
    #3
    Fisher gefällt das.
  5. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.039
    Zustimmungen:
    17.076
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Sky veröffentlicht “Sky Sport News HD”-App

    Die DFL und Springer sollten mal die Köpfe für 15 Minuten nach links legen, dann läuft das Gehirn auch wieder zusammen.

    Der eine (DFL) vergibt Rechte für 2,5 Milliarden und stellt fest, leider nicht an alles gedacht zu haben und Springer wird einfach mal mit den eigenen Waffen geschlagen: Man nehme einen Teil des Ganzen, schreibe es um und es entsteht eine völlig neue Wahrheit.


    Gruß

    Fisher
     
    #4
    bebe und GORAX gefällt das.
  6. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    Sky Sport News HD: Bundesliga-Stream vor Aus?

    06.08.2013

    [​IMG]

    Wer überlegte, über die "Sky Sport News HD" demnächst alle Tore der Bundesliga direkt nach dem Ende der Spiele sehen zu können, sollte die Investition von 4,49 Euro pro Monat noch kurz aufschieben.

    Der Grund: Derzeit streiten die Deutsche Fußballliga DFL, der Springer-Verlag und Sky Deutschland um die Nutzungsrechte. Die DFL scheint dabei eher vom Vorpreschen der Sky-Verantwortlichen überrumpelt: "Das Angebot einer separat buchbaren App, die möglicherweise unmittelbar nach Abpfiff alle Tore des aktuellen Spieltags beinhaltet, wirft [...] einige Fragen auf", warnt die DFL in einer Pressemitteilung.

    Stream der Bundesliga-Highlights vor dem Aus?

    Und auch Sky Deutschland ist nicht mehr ganz so wagemutig: Derzeit wolle man weder zu den Fragen des DFL Stellung beziehen, noch gegenüber CHIP Online kommentieren, ob ein Satz aus der Pressemitteilung des Bezahlsenders vom Freitag noch so gilt. Dort versprach Sky Zugriff auf alle "Tore der Bundesliga, des DFB Pokals, der UEFA Champions League und aller weiteren wichtigen Sportwettkämpfe unmittelbar nach Abpfiff".

    Ursprünglich hatte Springer die On-Demand-Rechte für die Übertragung von DFL-Partien bekommen – der Verlag will die Höhepunkte der Spiele im Rahmen von Bild Plus rund eine Stunde nach Spielende übertragen, kosten würde das rund 8 Euro pro Monat.

    Der Bezahlsender Sky Deutschland hält die Rechte an regulären Ausstrahlungen der Fußballspiele, wollte allerdings mit einem Trick gegenüber Springer punkten: Über die App Sky Sport News HD könnten die Kunden die Highlights vom Wochenende direkt nach dem Abpfiff sehen – allerdings als normale Fernsehausstrahlung auf dem Handy oder Tablet und nicht On-Demand.

    Viel Zeit zur Klärung des Streits zwischen Springer, DFL und Sky Deutschland bleibt freilich nicht: Die Bundesliga-Saison 2013/14 beginnt am 9. August.

    Originalmeldung vom 1.8.: Sky bringt seinen Sportnachrichtensender "Sky Sport News HD" ab sofort als App auf iPhone und iPad. Die Anwendung steht für alle Nutzer in Deutschland und Österreich zum kostenlosen Download bereit.

    "Sky Sport News HD" versorgt seine Nutzer mobil mit den aktuellsten Informationen aus der Welt des Sports. Dabei erhalten Sie Informationen aus nahezu allen relevanten Sportarten, unter anderem Fußball, Motorsport, Basketball und Beachvolleyball. In Form von kleinen Videoclips sehen Sie neben aktuellen Kurznachrichten und Berichten auch Interviews und erhalten Hintergrundinformationen. Im Datencenter stehen umfangreiche Tabellen, Statistiken und viele weitere interessante Infos zu verschiedensten Sportarten bereit.

    Live Stream im Monatsabo

    Wer den Sportnachrichtensender im Live Stream sehen möchte, kann ein kostenpflichtiges Abo für 4,49 Euro im Monat abschließen. Damit lässt sich "Sky Sport News HD" 24 Stunden am Tag live auf iPhone und iPad verfolgen und auf Wunsch via Airplay auf den Fernseher streamen. Beachten Sie, dass sich das Abonnement ohne Kündigung über den App Store automatisch nach einem Monat verlängert. Detaillierte Informationen zur Abo-Verwaltung finden Sie bei Apple. Sie finden die Universal-App zum kostenlosen Download bei CHIP Online. Eine Android-Version steht bislang nicht zur Verfügung.

    Quelle: chip.de
     
    #5
    bebe und Borko23 gefällt das.
  7. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sky-Chef will Irritationen mit Axel Springer klären

    Versöhnliche Gangart: Hinsichtlich der Irritationen durch die neue Sky Sport News HD App zeigt sich Sky-Chef Brian Sullivan zuversichtlich, dass die Angelegenheit mit Axel Springer und der DFL geklärt wird. Was Sky mit seiner neuen App macht, sei "völlig in Ordnung".

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zeigt sich in der Debatte um einen möglichen Konflikt seiner neuen Sport-App mit einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von Axel Springer gelassen. Konzernchef Brian Sullivan gab sich am Dienstag bei der Vorlage der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zuversichtlich, alle Fragen mit den Beteiligten klären zu können. Das neue Sky-Angebot für Tablets und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    diene nicht dazu, der kostenpflichtigen BildPlus-Bundesliga-App Konkurrenz zu machen. "Die Apps sind komplett unterschiedlich".

    Die seit vergangener Woche verfügbare Sky-App zeigt gegen eine monatliche Gebühr auch Nicht-Abonnenten des Senders den Live-Stream des Sky-Kanals Sky Sports News

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Für 4,49 Euro monatlich kann das Programm so auch auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    oder Tablets geschaut werden. Bislang war das nur regulären Sky-Kunden möglich. Allerdings: Da das ganze Programm gezeigt wird, sind an Spieltagen auch die Berichte der jeweiligen Bundesligaspiele zu sehen.

    Dass genau diese Möglichkeit Springers BildPlus Konkurrenz machen könnte, glaubt Sullivan nicht. Dort können Fans auf Abruf eigens produzierte Highlights der Bundesligaspiele anschauen, in mehreren Varianten. In der Sky-App sind die Bilder allerdings früher verfügbar, denn BildPlus darf erst eine Stunde nach Abpfiff auf den Markt. Die DFL hatte nach dem Start der App angekündigt, mit Sky und Springer reden zu wollen.

    Vor allem geht es dabei um die Frage, ob das umfassende Münchner Rechtepaket die App abdeckt. Das Modell, so wie es sich darstelle, "wirft in dieser Hinsicht einige Fragen auf", hatte die DFL mitgeteilt. "Wir sind sicher, dass das was wir tun, völlig in Ordnung ist", sagte Sullivan. Er setze auf die partnerschaftlichen Kontakte sowohl mit der DFL als auch mit Springer. Schließlich schalte Sky kaum woanders so viele Anzeigen wie bei "Bild", sagte der Manager. Die Bundesliga startet am Freitag.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #6
    TV Pirat gefällt das.
  8. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Neue Sky-App: DFL zieht noch mal klare Grenzen

    Im Streit um die neue App von Sky hat die Deutsche Fußball Liga nun noch einmal klare Grenzen gezogen. In einer Stellungnahme wurde mitgeteilt, dass die App "keine non-lineare oder on demand abrufbare Berichterstattung" anbieten darf.

    Sie sorgt bereits seit Tagen für reichlich Wirbel: Die neue Sky Sport News

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    App des deutschen Pay-TV-Anbieters Sky. Über die Anwendung bietet der Konzern einen Live-Stream seines 24-Stunden-Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD für 4,49 Euro im Monat auch für Nicht-Kunden - und sorgte damit für reichlich Irritationen mit Axel Springer, der sich Nachverwertungsrechte für Bundesliga-Zusammenfassungen im Netz gesichert und sein neues

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "Bundesliga bei Bild" gestartet hat. In einer Stellungnahme vom Mittwoch hat die DFL nun noch einmal betont, dass die Pakete aller Rechteinhaber klar definiert sind.

    Es sind nach unserer Auffassung weder Rechte doppelt vergeben worden, noch wird die DFL jemandem Rechte einräumen, die das Angebot eines anderen Lizenznehmers in seiner Wertigkeit berühren", hieß es von der DFL. Konkret bedeute dies, dass es "keine non-lineare oder on demand abrufbare Berichterstattung in dem zur Rede stehenden Sky Sport News App-Angebot geben" wird. Darüber hinaus wird in der App "mit Zustimmung der DFL keine lineare kurze Berichterstattung zur Bundesliga geben, die die vertraglich eingeräumte Exklusivität von Rechtepaketen verletzt", hieß es weiter. Dies habe man sowohl Sky als auch Axel Springer mitgeteilt.

    Für eine Stellungnahme war Sky Deutschland am späten Mittwochnachmittag bisher noch nicht zu erreichen.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #7
  9. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    App-Streit vom Tisch: Sky zeigt verlängerte Berichte

    Für die seit Tagen anhaltende Diskussion um die neue Sky-App scheint nun eine Lösung gefunden: Sky wird über seine App nur lange Beiträge von mindestens vier Minuten zeigen. Von einer Internet-"Sportschau" könne aber nicht die Rede sein, teilte der Pay-TV-Anbieter mit.

    Rechzeitig zum Beginn der Fußball-Bundesliga ist die App-Diskussion zwischen dem Pay-TV-Sender Sky und dem Medienhaus Axel Springer vom Tisch. Sky, seit Jahren größter Geldgeber der Deutschen Fußball Liga (DFL), darf künftig seine Sport-App mit bewegten Spielbildern unmittelbar nach dem Abpfiff samstags und sonntags zeigen.

    Der Springer-Konzern, der mit seiner ebenfalls kostenpflichtigen Bundesliga-App eine Stunde später antritt, verzichtet nach eigenen Angaben vorerst auf rechtliche Schritte. Das gelte für das Fall, dass Sky die Rechte des Verlages nicht verletze. "Es ist gut, dass die DFL unmissverständlich erklärt hat, dass

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Verwertungsrechte klar Bestand haben und nicht von anderen Rechteinhabern verletzt werden dürfen", teilte die Axel Springer AG mit.

    Beim viel beworbenen Internetangebot BildPlus kann sich der Kunde sein Programm für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    7,98 Euro aus mehreren Zusammenfassungen selbst zusammenstellen. Die Highlight-Videos mit einer Länge von 90 Sekunden bis sechs Minuten gelten als sogenannte nicht-lineare Produkte (on demand).

    Sie unterscheiden sich von der linearen Berichterstattung der neuen Sky-App, die ihre Grundlage im neuen TV-Vertrag mit der DFL hat. "Wir bestätigen, dass wir die Rechtepakete G und H erworben haben", erklärte am Donnerstag Sky-Sprecher Dirk Grosse. Die Pakete regeln die Samstag- und Sonntag-Partien. Das Eröffnungsspiel zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach sowie die weiteren Freitagsspiele sind darin nicht enthalten. "Es obliegt der Redaktion von Sky Sport News

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    im normalen Vorgehen einer Redaktion, wie lang der Spielbericht sein wird. Sicher aber wird er bei mindestens vier Minuten sein", erläuterte der Leiter der Sportkommunikation die Sky-Pläne.

    Für monatlich 4,99 Euro ist die Sky Sport News HD

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zu empfangen. Der ursprüngliche Plan, kurze Ausschnitte von 10 bis 40 Sekunden pro Match zu zeigen, ließ sich wegen der neuen Rechtslage nicht verwirklichen. "Wir zeigen keine Internet-'Sportschau', weil nur die ARD eine 'Sportschau' macht", sagte Grosse.

    Sky-Konzernchef Brian Sullivan hatte von Beginn an

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . "Ich bin davon überzeugt, dass das, was wir momentan tun, richtig ist, aber wir suchen keinen Streit. Was wir suchen, sind langfristige Partnerschaften", hatte Sullivan vorigen Dienstag erklärt. "Im Übrigen wird es dort mit Zustimmung der DFL keine lineare kurze Berichterstattung zur Bundesliga geben, die die vertraglich eingeräumte Exklusivität von Rechtepaketen verletzt", heißt es in der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Springer-Chef Matthias Döpfner hatte zuvor rechtliche Schritte nicht ausgeschlossen, DFL-Boss Christian Seifert eine Lösung zu Saisonbeginn versprochen. "Wir bauen auf die DFL, dass sie alle

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die unser Recht auch nur im Ansatz beschädigen oder beinträchtigen, entsprechend ihrer eigenen Aussage konsequent unterbindet", teilte der Springer-Verlag mit.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #8
  10. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Bundesliga mit Sky-App: Was gab es zu sehen?

    Nachdem für die Aufregung um die Spielzusammenfassungen in der neuen Sky-App Ende der Woche anscheinend eine Lösung gefunden wurde, konnte das neue Angebot des Pay-TV-Anbieters am Samstag erstmals genutzt werden. Was es dabei genau zu sehen gab, erfahren Sie hier.

    Die neue App von Sky Sport News

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sorgte vergangene Woche für reichlich Aufregung, weil mit ihr auch Zusammenfassungen der Bundesliga-Partien kurz nach Abpfiff auf der Sky-App angekündigt wurden. Infolge dessen war es zum Streit gekommen, weil der Axel Springer Verlag sich in seinen Rechten um die exklusive Zusammenfassung der Bundesliga-Partien verletzt sah. Ende der Woche wurde dann aber eine Lösung präsentiert. Demzufolge muss Sky nun in seinem linearen Programm von Sky Sport News HD, das ab sofort für 4,99 Euro im Monat auch ohne reguläres

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Abo über die über die neue App empfangen werden kann,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Was beim

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von "Bild Plus" ab einer Stunde nach Abpfiff zu sehen war, sind kurze Zusammenfassungen der Spiele auf Abruf. Sky musste wegen der Lösung des App-Streits hingegen umdisponieren und auf Sky Sport News HD erheblich längere Berichte zeigen als ursprünglich geplant. Doch was genau gab es am Samstag zu sehen? Dank der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    können wir Aufschluss geben.

    Angekündigt war der Start der Zusammenfassung über Sky Sport News HD - und damit auch über die dazugehörige App - für wenige Minuten nach dem Abpfiff der Nachmittagskonferenz. Nach einem Werbeblock wurde um 17.31 Uhr der Einspieler zu Bundesliga-Zusammenfassung auf Sky gestartet. Nahtlos ging es dann in den ersten Beitrag: Einen Bericht zur Freitagspartie zwischen dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach. Sechs Minuten dauerte dieser erste Bericht, zu dem noch einmal rund vier Minuten mit weiteren Berichten zu den Bayern und ein Interview mit Trainer Pep Guardiola kamen.

    Danach ging es mit der Partie Augsburg gegen den BVB weiter. In einem Beitrag von etwa fünf Minuten wurde das Spielgeschehen zusammengefasst, während im Anschluss weitere zwei Minuten mit Interviews gefüllt wurden. Die Partie Leverkusen gegen Freiburg kam ebenfalls auf knapp fünf Minuten Sendezeit plus etwas mehr als eine Minute Interviews, gefolgt von der Partie Herta BSC Berlin gegen Eintracht Frankfurt, die etwa die gleiche länge hatte. Werbung war bisher nicht zu sehen gewesen.

    Weitere fünf Minuten wendete Sky Sport News HD jeweils für die Partien Hannover 96 gegen Wolfsburg und Hoffenheim gegen Nürnberg auf. Nach der letzten Zusammenfassung wurden die Ergebnisse noch einmal zusammengefasst und die Tabelle angezeigt. Zudem wurde ein Interview zur Partie Berlin gegen Frankfurt nachgereicht.

    Um 18.14 Uhr endete die Zusammenfassung bei Sky Sport News HD mit einem Einspieler, nach dem Werbung folgte. Insgesamt wurden die Partien in einer rund 45-Minütigen Sendung zusammengefasst. Die Bayern schienen als Titelverteidiger am ersten Spieltag das meiste Zeitvolumen zur Verfügung zu haben. Alle anderen Spiele wurden mit rund fünf Minuten bedient.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #9
    Fisher gefällt das.
  11. Marga
    Offline

    Marga Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. August 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Sky veröffentlicht “Sky Sport News HD”-App

    Mal wieder ein Fehler von Sky. Warum gibt es diese App nicht für den Marktführer im mobilen Markt, Android?
    Hoffe das kommt noch, hab nämlich grad mein Pad und iPhone verhökert. :emoticon-0103-cool::D
     
    #10
  12. Winf2005
    Offline

    Winf2005 Freak

    Registriert:
    17. November 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky veröffentlicht “Sky Sport News HD”-App

    Weil die Angst haben, jemand könnte böse Dinge machen. Wenn die so weiter machen, werden aber bald ganz andere böse Dinge machen! Arroganter geht es nimmer, was SKI da die letzte Zeit abzieht!
     
    #11

Diese Seite empfehlen