1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky Deutschland, Unitymedia und Kabel BW schließen langfristigen Kooperationsvertrag

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 3. Mai 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Umfangreiche Erweiterung des Sky HD Senderangebots für Kabelkunden:
    Sky Deutschland, Unitymedia und Kabel BW schließen langfristigen Kooperationsvertrag


    • Ausweitung des Sky HD Angebots für Kabelkunden in NRW, Hessen und Baden-Württemberg
    • Kabelkunden können Sky auch direkt bei Unitymedia und Kabel BW buchen; weitere gemeinsame Marketingaktionen in Planung
    • Die ersten vier neuen Sky HD Sender bis Anfang Juni 2012 verfügbar; bis Ende des Jahres Ausbau auf bis zu 15 Sky HD Sender bei Unitymedia und bis zu 18 bei Kabel BW
    • Vereinbarung umfasst den neuen HBO Sender Sky Atlantic HD, der pünktlich zum Senderstart am 23. Mai 2012 für Sky Kunden bei Unitymedia und Kabel BW empfangbar sein wird

    Köln/Unterföhring, 3. Mai 2012. Sky Deutschland, Unitymedia und Kabel BW haben einen umfangreichen, langfristigen Kooperationsvertrag geschlossen. Dieser umfasst eine substanzielle Ausweitung des Sky HD Angebots inklusive Sky Bundesliga, Sport, Film und Entertainment Sender im Kabelnetz von Unitymedia und Kabel BW. Bereits bis Anfang Juni werden die ersten zusätzlichen Sky HD Sender für Unitymedia und Kabel BW Kunden empfangbar sein. Im Gebiet von Unitymedia wächst dann die Anzahl der Sky HD Sender auf insgesamt fünf an.

    Zu den vier neuen Sendern gehören der brandneue Sender Sky Atlantic HD, der pünktlich zum Senderstart am 23. Mai empfangbar ist, sowie Sky Sport HD2, Sky Sport News HD und Sky Cinema HD. Sky Atlantic HD wird ab 23. Mai zudem im Gebiet von Kabel BW verfügbar sein. Alle Unitymedia und Kabel BW Kunden, die das entsprechende Sky Paket sowie HD abonniert haben, werden für die jeweils neu verfügbaren Sky HD Sender freigeschaltet. Weitere neue HD Sender folgen in den kommenden Monaten, darunter noch mehr Sky Fußball Bundesliga zur neuen Saison. So wird die Anzahl der verfügbaren Sky HD Sender bei Unitymedia bis Ende des Jahres auf bis zu 15, im Gebiet von Kabel BW auf bis zu 18 HD Sender ansteigen.

    In Zukunft können Unitymedia Kunden genau wie bisher schon Kabel BW Kunden Sky auch direkt über ihren Kabelnetzbetreiber abonnieren. Weitere umfangreiche Marketingkooperationen sind geplant. Die neue Vereinbarung ersetzt den bisherigen Vertrag mit Kabel BW.
    Unitymedia CEO Lutz Schüler: „Wir freuen uns, unseren Kunden nun noch mehr HD Sender von Sky inklusive Fußball Bundesliga zugänglich zu machen. Die Kooperation wird dem Pay TV Geschäft aller drei Unternehmen einen weiteren Schub geben.“
    Brian Sullivan, CEO Sky Deutschland: “Das ist die Nachricht, auf die alle Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg gewartet haben. Bis Anfang Juni können Sie die einzigartigen Sky HD Sender empfangen. Besonderes Highlight ist die Einspeisung des aufregenden neuen Senders Sky Atlantic HD bei Unitymedia und Kabel BW pünktlich zum Senderstart.”

    Über Unitymedia
    Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist der zweitgrößte Kabelnetzbetreiber in Deutschland und eine Tochtergesellschaft von Liberty Global, Inc. Das Unternehmen versorgt Nordrhein-Westfalen und Hessen mit Breitbandkabeldiensten. Neben dem Angebot analoger Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die für das Wachstum in den Bereichen des digitalen Kabelfernsehens, des Breitband-Internets und der Telefonie verantwortlich sind. Zum 31. Dezember 2011 hatte Unitymedia rund 4,4 Mio. Basiskabelanschlusskunden (inklusive 1,7 Mio. Digital TV-Abonnenten (RGU)) und jeweils rund 1 Mio. Internet- und Telefonie- Abonnenten (RGU). Das Breitband-Kommunikationsnetz von Unitymedia erreicht mehr als 8,7 Mio. Haushalte. Weitere Informationen zu Unitymedia finden Sie unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Über Kabel BW:
    Kabel BW ist Baden-Württembergs wachstumsstarker, innovativer Anbieter für schnelles Internet, Telefon und TV (Triple Play) und eine Tochtergesellschaft von Liberty Global Inc. Mit 2,4 Millionen Kunden ist Kabel BW heute einer der größten Kabelnetzbetreiber Europas und in jedem zweiten Haushalt in Baden-Württemberg vertreten. Kabel BW bietet attraktive Paket-Angebote mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr hohen Internet-Bandbreiten (bis 100 MBit/s) und Telefon-Flatrate an. Durch die großflächige Netzmodernisierung können 99% der 3,8 Mio. kabelversorgte Haushalte in Baden-Württemberg die Internet- und Telefon-Angebote bereits nutzen. Im modernisierten Kabelnetz stehen dabei pro Haushalt insgesamt mehr als 5 GBit/s (5000 MBit/s) für Internet, Telefon und TV zur Verfügung. Kabel BW Kunden können aktuell analog und digital bis zu 400 TV-Programme (auch 41 HDTV-Sender) sowie 150 Radio-Kanäle empfangen. Mit der ‚Kabel BW Videothek‘ bietet Kabel BW außerdem ein eigenes Video-on-Demand-Angebot.

    Über Liberty Global
    Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global, Inc. bietet hochentwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Video, Voice und Breitband-Internet an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Zum 31. Dezember 2011 versorgte Liberty Global mit seinem hochmodernen Breitband-Kommunikationsnetz 20 Millionen Kunden in 13 Ländern, vorwiegend in Europa sowie in Chile. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa. Weitere Informationen finden Sie unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Über Sky
    Die Marke Sky steht für eine unvergleichliche Auswahl an Fernsehunterhaltung, qualitativ hochwertiges Programm mit aktuellen Spielfilmen, neuen Serien und Live-Sport, das Abonnenten so nur bei Sky finden: Innovative Angebote und hohe Kundenzufriedenheit durch einen umfangreichen Service – alles zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Sky verbreitet seine Programme digital, vor allem über Satellit und Kabel. Dabei erreicht Sky technisch rund 41 Mio. Fernsehhaushalte in Deutschland und Österreich. Neue Maßstäbe setzt das Unternehmen mit seinem HDTV-Angebot, das derzeit über 50 Kanäle umfasst, inklusive dem ersten 3D-Sender in Deutschland und Österreich. Mit Sky Sport News HD präsentiert Sky zudem den ersten 24-Stunden-Sportnachrichtensender. Zusätzlich bietet Sky den Service Sky Go an, mit dem Kunden ihr Lieblingsprogramm immer dort sehen, wo sie gerade sind. Ob zuhause, über das Web auf dem Computer, auf der Xbox 360 Konsole oder auf mobilen Endgeräten wie dem iPad oder iPhone steht Abonnenten das Programm von Sky zur Verfügung – wo immer und wann immer sie wollen.

    Quelle: Sky
     
    #1
    1 Person gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Unitymedia speist weitere HD-Sender von Sky ein

    Nach Harald Schmidt gibt es nun bereits die nächste gute Nachricht für Sky: Nach ewig langen Verhandlungen wird Unitymedia bis Juni weitere HD-Kanäle des Bezahlsenders einspeisen, bis Jahresende sollen es bis zu 15 Sender sein...
    Es war bislang ein großes Ärgernis für Sky-Kunden, die das Programm des Bezahlsenders über Unitymedia empfangen: Abgesehen von Sky Sport HD 1 gab es keine weiteren HD-Sender von Sky zu sehen - vom neuen Unitymedia-Slogan "Und plötzlich ist alles so viel besser" war zumindest für Sky-Abonnenten nicht allzu viel zu spüren. Immer und wieder wieder wurden Kunden vertröstet, doch nun gibt es tatsächlich eine Einigung. Sky, Unitymedia und Kabel BW haben eine umfangreichen Kooperationsvertrag geschlossen, der eine massive Ausweitung des HD-Angebots vorsieht.

    Im Gebiet von Unitymedia wächst die Zahl der Sky-HD-Sender zunächst auf fünf an - zum Sendestart am 23. Mai wird es Sky Atlantic HD ins Portfolio schaffen. Nicht zuletzt deshalb hatte Sky nun wohl ein großes Interesse daran, auf die Tube zu drücken. Darüber hinaus sollen auch Sky Sport HD2, Sky Sport News HD und Sky Cinema HD bei Unitymedia bis Juni an den Start gehen. Bis zum Ende des Jahres soll die Zahl der verfühbaren HD-Sender des Bezahlsenders bei Unitymedia auf bis zu 15 ansteigen, im Gebiet von Kabel BW sogar auf bis zu 18.

    Zugleich kündigte Sky an, dass außerdem "noch mehr Sky Fußball Bundesliga zur neuen Saison" folgen wird - ob das ab August auch einen möglichen neuen Sender wie Sky Bundesliga HD nach sich ziehen wird, wollte man bei Sky auf DWDL.de-Nachfrage allerdings nicht kommentieren. Klar ist: Nach der Verlängerung der Bundesliga-Rechte und dem Engagement von Harald Schmidt ist die Einigung von Sky mit Unitymedia die dritte gute Neuigkeit für den Bezahlsender innerhalb kurzer Zeit. “Das ist die Nachricht, auf die alle Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg gewartet haben", zeigte sich Sky-Chef Brian Sullivan entsprechend zufrieden.

    "Bis Anfang Juni können Sie die einzigartigen Sky HD Sender empfangen. Besonderes Highlight ist die Einspeisung des aufregenden neuen Senders Sky Atlantic HD bei Unitymedia und Kabel BW pünktlich zum Senderstart", so Sullivan weiter. In Zukunft können Unitymedia-Kunden genau wie bisher schon Kabel BW-Kunden Sky auch direkt über ihren Kabelnetzbetreiber abonnieren. Weitere umfangreiche Marketingkooperationen seien geplant, hieß es am Donnerstag. Die neue Vereinbarung ersetzt zugleich den bisherigen Vertrag mit Kabel BW.

    Unitymedia-Chef Lutz Schüler: "Wir freuen uns, unseren Kunden nun noch mehr HD Sender von Sky inklusive Fußball Bundesliga zugänglich zu machen. Die Kooperation wird dem Pay-TV-Geschäft aller drei Unternehmen einen weiteren Schub geben."

    Quelle: DWDL
     
    #2

Diese Seite empfehlen