1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Silverlight 4 ist ab sofort verfügbar

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von camouflage, 16. April 2010.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    Microsoft hat Silverlight 4 zum Download freigegeben. Die neue Version hat zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen an Bord.
    Zur PDC 2009 hatte Microsot die Beta von Silverlight 4 veröffentlicht. Nun steht ab sofort die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Zu den Neuerungen zählt beispielsweise die Druck-Funktion in Silverlight-Applikationen

    Silverlight 4 unterstützt außerdem Webcams (mit Mikrofonen), Multicast-Streaming, Output Protection und Offline-DRM. Über Offline-DRM können Anbieter von Multimedia-Inhalte so schützen, dass Anwender sie auch offline betrachten können. Außerdem enthält Silverlight 4 eine Unterstützung für Rich Text, Rechtsklick-Menüs, Mausräder, HTML und Drag & Drop
    Auf der PDC 2009 wurden die Möglichkeiten von Silverlight 4 unter anderem anhand einer Silverlight-Applikation demonstriert, in der ein Youtube-Video eingebettet ist und die das Video auf Mausklick in Puzzle-Teile zerlegt, während das Video in den Einzelteilen weiterläuft. In einer weiteren Demo wurde gezeigt, wie Inhalte aus einer Silverlight-Text-Applikation per Kontextmenü herauskopiert oder per Drag & Drop verschoben werden.
    Für die Entwicklung für Silverlight 4 liefert Microsoft zahlreiche Tools für Visual Studio 2010. Die Möglichkeit, HTML in Silverlight-Applikationen zu platzieren, dürfte für neuartige Web-Anwendungen sorgen. Hinzu kommt außerdem das Konzept der "vertrauenswürdigen Applikationen", die im Gegensatz zu den ansonsten in einer Sandbox ablaufenden Silverlight-Applikationen in der Lage sind, voll auf das System zuzugreifen, um beispielweise Dokumente in den "Meine Dokumenten"-Ordner zu speichern.
    Laut Angaben von Microsoft ist Silverlight bisher auf 60 Prozent aller internetfähigen Geräte installiert.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Safari wird allerdings nur unter MacOS unterstützt. Unter Windows 7 werden dagegen nur Internet Explorer 8, Internet Explorer 7, Firefox 3 und Chrome 4 unterstützt.
     
    #1

Diese Seite empfehlen