1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

Dieses Thema im Forum "CS CCcam" wurde erstellt von dreamboxuser, 26. März 2011.

  1. dreamboxuser
    Offline

    dreamboxuser Hacker

    Registriert:
    25. März 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend.
    Ich besitze ein VU+Duo und ein Voll Abo Sky Deutschland incl. HD Sender.

    Firmware habe ich diese drauf : VTi "Vu+ Team Duo Image" - V 2.2 -18.11.2010 OE 1.6 USB
    CCcam 2.2.1

    Ich besitze eine Fritzbox 7270.

    So ich habe es letzte Woche geschafft ein Server einzurichten. Geht auch alles wunderbar. Nun habe ich auf anderen Boards gelesen, das man sein CCcam.cfg bearbeiten sollte was ich auch teilweise gemacht habe.

    Möchte für Freunde/Bekannte F-Lines erstellen das Sie an meinem Abo teilhaben.

    Dann habe ich in der CFG abgeändert, die Standard Ports von folgendem:

    SERVER LISTEN PORT
    TELNETINFO LISTEN PORT
    WEBINFO LISTEN PORT

    Dann noch folgendes
    TELNETINFO USERNAME
    TELNETINFO PW

    WEBINFO USERNAME
    WEBINFO PW

    IN der Fritzbox habe ich nun den Server Listen Port schon geändert.

    Muss ich nun in der Fritzbox über Internet > Freigaben > Neue Portfreigabe 2 neue erstellen zwecks TELNETINFO LISTEN PORT & WEBINFO LISTEN PORT ?? Die Ports die ich ja in der CFG verändert hatte.

    Wenn ja, und ich auf Portfreigabe klicke kann man folgendes eingeben und anklicken:
    Portfreigabe aktiv für: HTTP-Server, FTP Server, emule TCP, emule UDP, MS Remotedesktop, Andere Anwendung & Exposet Host

    Ich muss wahrscheinlich "Andere Anwendung anklicken richtig?
    Weil das dass einzige wäre, wo man dann Ports einfügen und auch ändern kann. Bei den anderen möglichkeiten kann man nur auswählen "an IP Adresse"


    Gibts es noch Sachen die man beachten muss das man von außen nicht "angepingt" werden kann? Ist es möglich das man was einstellt, so das man für andere keine möglichkeit gibt meine IP raus zu finden?
    Und gibts es noch Vorsichtsmaßnahmen die man treffen sollte wo offene Lecks sind? Was man ändern sollte!??!Es geht ja nur darum das ich nur mit Freunden teile das sind max 3 die es sein werden. Ich möchte mich nur absichern das wenn deren Freunde mal da sind und wie der Teufel will Daten einsehen das Sie nicht auf mich zurück kommen können.

    Was muss ich wo eingeben, das ich TELNETINFO und WEBINFO nutzen kann?
    Wenn ich im Browser die IP vom Receiver eingebe, komm ich auf die VU+ Webcontrol.



    Danke Herzlichst
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Superhansi
    Offline

    Superhansi Spezialist

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mittendrin
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    So wie du schreibst, hast du keine Clienten von außerhalb (dazu müßtest du ja "F-Lines" in der cccam.cfg haben).

    Wenn die Fritzbox nur Server für dich im Haus ist, dann brauchst du keine Portfreigaben - somit kann niemand von außen zugreifen.

    Um ins Webif zu kommen muß das in die cccam.cfg:
    "WEBINFO LISTEN PORT : 16001"
    Das Webif ist erreichbar über "IP-Adresse:16001".

    Wenn du doch Clienten von außerhalb hast (oder mal haben willst) dann gib bitte noch mal Info.


    Gruß Superhansi
     
    #2
  4. dreamboxuser
    Offline

    dreamboxuser Hacker

    Registriert:
    25. März 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Hallo Superhansi, habe mich etwas doof ausgedrückt, habe mein Thread oben etwas verändert.
    Ich möchte meine Bekannte/Verwandte an meinem Abo mit teilhaben lassen.
    1 F-Line habe ich schon erstellt gehabt. Habe auch eine C-Line von jemanden bekommen.

    Wie oben beschrieben habe ich ja alle Standardports geändert.

    Und, ja es geht habe, es so eingegeben im Browser.

    Nun wären die anderen fragen interessant

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2011
    #3
  5. Superhansi
    Offline

    Superhansi Spezialist

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mittendrin
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Dann ist das natürlich was anderes.
    Portfreigabe brauchst du nur für den port machen, auf den deine Clienten zugreifen (z.B.: "SERVER LISTEN PORT : 52872").

    Auf portfreigabe klicken "andere Anwendung" angeben, IP angeben, Namen vergeben und TCP einstellen (dazu gibt es genug Anleitungen im Board).

    Wenn der Server bei dir zuhause ist, kannst du ruhig die 16001 als Webinfo-port lassen, da der ja nicht nach außen freigegeben wird.
    Wenn allerdings ein Kumpel von außen mit darauf zugreifen soll, dann ändere den port und gib User und passwort für Webif an.

    Von außen kann man nur auf die freigegebenen ports zugreifen, allen anderen sind dicht.
    Jeder Client kann deine IP-Adresse sehen, das ist nun mal so.
    Weiterhin kann jeder der deine DynDNS-Addi hat deine IP sehen.

    Anpingen von außen kannst du nicht verhindern.


    Gruß Superhansi
     
    #4
  6. dreamboxuser
    Offline

    dreamboxuser Hacker

    Registriert:
    25. März 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    danke dir superhansi

    Ja der Server ist bei mir zuhause, über meine VU+Duo.
    Da soll keiner drauf zugreifen können auf mein Webinfo und Sonstiges.
    Was ich nicht verstehe ist, du schreibst ich kann ihn ruhig auf 16001 lassen, aber das ist ja der standardport den kennt ja dann jeder, daher habe ich den port ja geändert. Das ihn niemand kennt. Wenn ich ihn auf 16001 gelassen hätte, dann könnte doch jeder drauf zugreifen richtig?
    Habe ja zusätzlich das geändert
    WEBINFO USERNAME
    WEBINFO PW

    Ich möchte das so gut wie möglich es geht sichern alles, klar alles kann man nicht sichern aber fehlt noch was wo man machen sollte und ändern kann das niemand drauf zugreifen kann?

    Nun habe ich ja den Port geändert gehabt für Webinfo und Telnet, ich muss aber nicht Portfreigabe über die Fritzbox erteilen oder? Das habe ich richtig verstanden, nur Portfreigabe wenn ich auch möchte das andere zugreifen sollen?
     
    #5
  7. Superhansi
    Offline

    Superhansi Spezialist

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mittendrin
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Nur für port "52872" (der Serverlistenport) Portfreigabe machen
    Somit kann niemand von außen auf dein Webif (oder alles auch andere) zugreifen.
    Auf einen nicht geöffneten port (z.B. "16001" für cccam-Webif) kann niemand von außen zugreifen.

    Die ports die nicht außen geöffnet (portfreigabe) sind kannst du lassen oder ändern, je nach deinem Geschmack.




    Gruß Superhansi
     
    #6
  8. dreamboxuser
    Offline

    dreamboxuser Hacker

    Registriert:
    25. März 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Danke dir superhansi, habe das nun verstanden.

    Kann man noch was tun und machen oder ändern zwecks Sicherheit?
    Vielleicht habe ich noch was vergessen.

    Dann nächste Frage
    Du schreibst folgendes:
    Kann man z.b den Server über ein Proxy laufen lassen oder was anderes, so das man nicht wie du geschrieben hast jeder an meine IP kommt??

    Danke
     
    #7
  9. Superhansi
    Offline

    Superhansi Spezialist

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mittendrin
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist ein Thread zum Thema Sicherheit, kannst ja mal ein bischen lesen.

    Es gibt eine Variante über VPN, aber da muß jeder Client auch bei sich VPN eingerichtet haben.
    Ich habe aber keine Ahnung wie das genau funzt, es gab mal einen Thread - vielleicht findest du ihn ja.
    Mir war die ganze Sache jedenfalls zu kompliziert und aufwendig.

    Cardsharing ist nun mal Vertrauenssache, daß kann man nicht mit jedem machen.
    Suche dir deine Clienten genau aus.


    Gruß Superhansi
     
    #8
  10. dreamboxuser
    Offline

    dreamboxuser Hacker

    Registriert:
    25. März 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Danke !!

    Vielleicht hat das ja jemand schon getan und kann es mal versuchen zu erklären mit dem VPN.
    Habe nämlich zu diesem Thema nichts hier im Board finden können.

    Nun mal was wo nicht zum Thema passt

    Es gibt doch eine möglichkeit zu schauen, was meine Clients eben schauen

    Was braucht man?

    Danke
     
    #9
  11. Bombaman
    Offline

    Bombaman Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. August 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Oscam!!!! und gepflegte configs.

    Gruß
     
    #10
  12. dreamboxuser
    Offline

    dreamboxuser Hacker

    Registriert:
    25. März 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Bombaman
    Auf was ist das nun bezogen?
    Wenn meine Verwandten alle CCcam auf ihrer Box haben muss ich doch auch als "Server" CCcam besitzen richtig?
    Oder was meintest du nun damit?

    Danke
     
    #11
  13. TommyH99
    Offline

    TommyH99 Hacker

    Registriert:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Network Operator
    Ort:
    Vienna
    Homepage:
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    bezüglich oscam => vergiss das mal komplett ... CCcam ist schon verschlüsselt und passt schon so!


    Deine IP Adresse ist so interessant wie deine Wohnadresse ... auch überall ersichtlich ... und jetzt? hast du angst? :)

    Da du einen Router hast und keine unnötigen Ports geöffnet sind, dann bist du auch "sicher".

    z.B. im Vergleich im echten Leben.

    Deine Strasse + Hausnummer = IP Adresse
    Fenster + Türe = Port
    Alarmanlage = Router

    Wenn alle Fenster und Türen geschlossen sind, kann keiner rein. korrekt? Aber wie sicher das ganze jetzt wirklich ist, musst du entscheiden :)


    Viele lesen mit OSCAM die Karten aus und geben es dem CCcam Server weiter, da du eh nur 1 Karte hast, würde ich das auch so lassen.

    Man hätte halt MEHR Kontrolle etc, aber nur für Professionellen CS Betrieb gedacht!

    CCcam erfüllt alles und auch unkompliziert
     
    #12
    feissmaik gefällt das.
  14. Superhansi
    Offline

    Superhansi Spezialist

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mittendrin
    AW: Sicherheit durch außen, zwecks CCcam

    Hast du überhaupt gesucht? Wenn ich die Boardsuche benutze finde ich unter anderem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Thread.



    Gruß Superhansi
     
    #13

Diese Seite empfehlen