1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Schnelleres Booten für Vista

Dieses Thema im Forum "Windows Vista" wurde erstellt von Anderl, 13. Dezember 2008.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.643
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Wem das Booten zu lange dauert!!!


    Alle diese Maßnahmen sind in der System-Konfiguration einzustellen. Windows-Taste drücken (alternativ: <Strg> + <Esc>), 'msconfig' in's Suchfeld eintippen, <Enter>:

    [​IMG]


    Wo du anfängst ist eigentlich egal. Du gehst die einzelnen Registerkarten einfach der Reihe nach durch. Also: "Boot". Hier findest du die grundlegenden Einstellungen zum System-Start. Wichtig sind zwei Optionen:
    1. No GUI boot: Diese Option allein hat sollte die Start-Zeit um ein Drittel verkürzen. Es werden damit sämtliche Bildschirm-Ausgaben während des Start-Vorgangs abgeschaltet - natürlich nicht die evtl. notwendigen Auswahl-Menüs für die Betriebssystem-Auswahl oder Wiederherstellungs-Optionen. Man muß sich allerdings erst mal daran gewöhnen, daß der Bildschirm während des Boot-Vorgangs schwarz bleibt.
    2. Timeout: Hast du nur ein Betriebssystem installiert, ist dieser Wert ohne Bedeutung. Sind mehrere Betriebssysteme installiert, dann kann es sinnvoll sein, diesen Wert zu verkürzen. Nicht jeder Benutzer beobachtet den Bildschirm oder weiß, was er mit dem Auswahl-Menü anfangen soll!


    [​IMG]


    Auf der Registerkarte 'Services' sind sämtliche installierten Dienste aufgeführt. Es kann durchaus erhellend sein, den ein oder anderen Dienst mal genauer zu betrachten. Einfachste Möglichkeit: tippe den Dienst-Namen in den Suchdienst (Google) ein. Es kommt öfter vor das zum Beispiel zwei Dienste aktiv sind die mit meinem Audio-Treiber installiert wurden; einer davon ist bekannt dafür, Probleme zu verursachen und insbesondere den Boot-Vorgang zu verzögern. Wenn du die Funktionalität dieses Dienstes nicht benötigs: Abschalten!


    [​IMG]


    Jetzt wird's spannend: 'Startup'. Hier findest du all die Programme, Tools, Gadgets und Bundes-Trojaner :4: die beim Systemstart automatisch gestartet werden. Vieles davon ist sinnvoll, so manches jedoch ist zumindest fragwürdig. Muß z.B. der Adobe Reader automatisch geladen werden? Zwar kann man dann ein PDF-Dokument eine Winzigkeit schneller öffnen - aber arbeitest du denn so oft mit PDF-Dokumenten? Wenn nicht kann dieses Programm hier deaktiviert werden. PDF-Dokumente lassen sich natürlich trotzdem öffnen, nur muß dann beim ersten Dokument, das geöffnet wird erst das Programm gestartet werden, was einmalig zu einer Verzögerung von 2-3 Sekunden führt.
    Übrigens: Warum hat das Deaktivieren eines solchen Programms beim Booten so große Auswirkungen? Ganz einfach: der primäre Faktor ist die Festplatten-Geschwindigkeit. Beim Booten ist die Festplatte meist ein Flaschenhals für die Performanz, da sehr viele Zugriffe gleichzeitig erfolgen. Alles, was zu diesem Zeitpunkt nicht geladen werden muß, reduziert den Boot-Vorgang spürbar. Das Starten des gleichen Programms zu einem späteren Zeitpunkt geht dagegen sehr schnell, da nur wenige gleichzeitige Zugriffe auf die Festplatte erfolgen.



    [​IMG]


    Die Registerkarte 'Tools' kannst du in diesem Zusammenhang überspringen - hier sind keine für die Geschwindigkeit des Boot-Vorgangs relevanten Einstellungen vorzunehmen. Was nicht heißen soll, daß z.B. eine regelmäßige Festplatten-Defragmentierung nicht einen äußerst wohltuenden Effekt auf die System-Performanz hätte ...
     
    #1
    knax, Hotpepper, Belupe und 13 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wolf_2009
    Offline

    wolf_2009 Newbie

    Registriert:
    23. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Sehr Übersichtlich . . . . . echt guter Tip, denn langes Booten ist Nervig.:)
     
    #2
  4. Mario77
    Offline

    Mario77 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechaniker
    Ort:
    Oberpfalz
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Hallo

    Na das werd ich doch direkt mal am laptop testen denn da läuft Vista!

    Gruss Mario
     
    #3
  5. transporter
    Offline

    transporter Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. März 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Werde es auch mal auf meinem Läppi testen,der ist sehr lahm.
    Vielen Dank an anderl3 für die Mühe die er sich gibt.

    Bessy11
     
    #4
  6. BSF
    Offline

    BSF Newbie

    Registriert:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Sehr geil beschrieben auch für normalos danke
     
    #5
  7. RuDe2010
    Offline

    RuDe2010 Newbie

    Registriert:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Vielen Dank​
     
    #6
  8. gast001
    Offline

    gast001 Newbie

    Registriert:
    28. November 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    sehr guter tipp! vielen dank!
     
    #7
  9. crysel
    Offline

    crysel Newbie

    Registriert:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Noch ein kleiner Tipp: Unter Boot/Advanced Options kann man die Anzahl der Prozessorkerne auswählen, die beim Start benutzt werden. Einige berichten von besseren Bootzeiten, ich konnte allerdings keinen positiven (oder negativen) Effekt bemerken, denn für gewöhnlich hängt die Bootzeit hauptsächlich von der Festplatte ab.
     
    #8
  10. Goosie112
    Offline

    Goosie112 Newbie

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Es funzt, entlich entfällt das lange warten. Bin erst vor 2 Wochen auf Vista umgestiegen.
    Nur was ist der Unterschiede zwischen der 32 und 64er Version.

    Goosie112
     
    #9
  11. Belupe
    Offline

    Belupe Newbie

    Registriert:
    22. April 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Das ist mal wieder ein super Tip. Für einen Anwender, der wenig Ahnung vom Aufbau der Betriebssysteme hat wie ich, immer wieder gut.
    Danke
     
    #10
  12. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    Der Unterschied liegt in der Geschwindigkeit die bei 64 Bit etwas höher sein sollte. Desweiteren werden theoretisch bis zu 128 GB Speicher verwaltet bzw.angesprochen(32Bit bis zu 3,5Gb). Probleme gibt es stellenweise mit den Treibern die nicht immer vorhanden sind.(64Bit)
     
    #11
  13. 2Player2
    Offline

    2Player2 Newbie

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Schnelleres Booten für Vista

    mal sehen ob es schneller startet
     
    #12

Diese Seite empfehlen