1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sateliten News | Update vom: 10.10.2008

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von perty, 11. Oktober 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    ZITAT:

    Neuigkeiten:

    Insat 83 Grad Ost:
    Im RRsat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,041 GHz, v, mit 7,417 und 7/8, senden jetzt sechs TV-Programme. Auch B-TV, Pid's 129/130 – alle Offen.

    Thaicom 78,5 Grad Ost:
    East Television Network, ETN, schaltete das Programm im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, invers, ab. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 2011/3011, nur noch ein Standdia zu sehen – unverschlüsselt.

    Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
    Im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme in Biss codiert. Wie bisher Baby First TV, Pid's 2002/3002 Track mit dem Audiopid's 4002 und 5002, sowie neu, Feed, Pid's 2030/3030 Track 2 mit dem Audiopid 4030. Die restlichen 13 TV Programme und drei Radios, senden unverschlüsselt. Auch MCM Top, Fashion TV Europe, BBC World News, ART TV (Bulgaria), KidsCo, Euronews, MTV Base, Baby TV Asia und Luxe.world-of-dreamz.net TV HD, alle in MPEG-4 QPSK, Pid's 2003/3003 bis 2005/3005, sowie 2009/3009 bis 2014/3014. Letzteres – Luxe.TV HD – ist neu.
    Pinoy Movie Hits auf 3,714 GHz, v, mit 4,800 und 3/4, Pid's 512/651/351, senden unverschlüsselt.
    Auf Channel Ten aus Tanzania, in MPEG-4 QPSK, auf 4,006 GHz, v, mit 1,011 und 3/4, ist Pid's 49/52, ist rechts der TV-Ton und links ein Radio aus Tanzania zu hören – Beide offen.

    ABS-1, 75 Grad Ost:
    Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf 3,658 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, sind Khair TV mit einem offenen Infodia und Almadina2TV ohne Sendungen, Videopid's 5701, bzw. 5702, wieder auf Sendung – offen.
    Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,519 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch DTV-2 und Radio 21, Pid's 701/702 bzw. Audiopid 2103, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen acht TV Programme codieren. Auch TV1000 Action+21, Pid's 1961/1962 Track mit dem Audiopid 1963, verschlüsselt in Videoguard.
    Auf 12,549 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch vier TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Auch Eurokino, Pid's 1301/1302, codiert in Irdeto.
    Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Auch unter TRO ist nichts mehr zu sehen. Neu ist in dem Paket Fenix-Art, Pid's 1801/1802 - verschlüsselt. Bisher sendet das Programm auf 12,670 GHz, v.
    Eine neutrale Testkarte war um 21.30 Uhr, auf 12,731 GHz, v, mit 6,201 und 7/8, Pid's 4097/4098 Track 2 mit dem Audiopid 4099, aufgeschaltet – offen.

    Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
    Im Novacom Digitalpaket auf dem Africa/Europabeam, auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, startete ezekiel, Pid's 526/5656/718. Es ersetzte UCKG mit einem Infodia. Alle Kanäle – 13 TV und ein Radio - senden unverschlüsselt.

    Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
    Im Open-Mux Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete ein weiterer Audiokanal, testapp dal, Audiopid 3187 – offen.
    Im BSkyB Digitalpaket auf 11,603 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu Sky Screen 2, Pid's 516/644/8190 Track 2 mit dem Audiopid 684 – wie alle Kanäle auf dem Transponder in Videoguard verschlüsselt. Es ersetzte 4651.
    East Midlands TV schaltete die offenen Sendungen auf 12,690 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ab. Gems.tv 3, Pid's 2327/2330, startete parallel auf einem zweiten TV-Kanal – uncodiert. Dies trifft auch auf die Parallelsendungen auf 11,388 GHz, h, zu.

    Astra 28,2 Grad Ost:
    Im BSkyB Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde UKTV Food +1 – codiert – abgeschaltet.

    Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
    Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, änderte Mediatel den Audiopid. Es sendet jetzt mit 305/306 – unverschlüsselt.

    Eurobird 9, 9 Grad Ost:
    Im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Neth Srilanka, Pid's 1060/1061, nach kurzer Abschaltung, wieder mit Programm auf Sendung. Alle Kanäle in dem Paket – fünf TV und sechs Radios – senden unverschlüsselt.
    Im RRsat Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch das schwedische SVT Europa und S-Land aus Somalia, codiert. Ary Digital aus Pakistan, Pid's 2404/3404, sendet wieder offen.

    Sirius 4,8 Grad Ost:
    Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

    „SES BESTELLT NEUEN SIRIUS-5-SATELLITEN BEI LORAL

    Luxemburg, 9. Oktober 2008. – SES S.A. (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) gibt heute die Bestellung eines neuen Satelliten mit verschiedenen Missionen für die SES-Gruppe bekannt. Sirius-5 wurde über die Leasing-Tochter der SES, SES Satellite Leasing Limited mit Sitz auf der Isle of Man, bei dem Satellitenhersteller Space Systems/ Loral in Auftrag gegeben. Space Systems/ Loral ist ein Tochterunternehmen von Loral Space & Communications (Nasdaq: LORL). Der neue Satellit wird die Orbitalposition 5 Grad Ost einnehmen und die SES-Flotte auf dieser Position weiter verstärken. Sirius-5 wird in der zweiten Hälfte 2011 starten.

    Sirius-5 wird mit 36 Ku-Band Transpondern Kapazität für Direct-to-Home-Angebote in Nord-Europa und Afrika bereitstellen. Der Satellit verfügt des Weiteren über 24 C-Band Transponder (je 36 MHz pro Transponder) mit einer globalen bzw. hemisphärischen Ausleuchtzone für Breitband-, Punkt-zu-Punkt- und VSAT-Anwendungen. Die Ku-Band-Transponder für DTH-Anwendungen werden in Afrika von SES ASTRA vermarktet, und in Skandinavien von SES SIRIUS. Die C-Band-Transponder werden Bestandteil des Angebotes von SES NEW SKIES.
    „Die Investition in einen neuen Satelliten auf der wichtigen Orbitalposition 5 Grad Ost ist Bestandteil unserer andauernden Flottenerweiterung und wird unser Marktpotential in Nordeuropa und Afrika erheblich verbessern”, sagte Romain Bausch, Präsident und CEO von SES. „Wir sind dadurch in der Lage, den Satellitendirektempfang in den Märkten in Skandinavien sowie in Afrika voranzutreiben und unsere internationale Abdeckung auszubauen.“

    „Der Bau von Sirius-5 ist das perfekte Beispiel dafür, wie die SES-Gruppe von einer zentralen Einkaufspolitik profitiert“, sagte Martin Halliwell, Präsident von SES ENGINEERING. „Sirius-5 erfüllt verschiedene Missionen und ermöglicht es verschiedenen SES-Einheiten, kostengünstige Lösungen für Rundfunk und Breitband anzubieten, insbesondere im C-Band, das zusehends nachgefragt wird. world-of-dreamz.net Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Space Systems/ Loral an einem weiteren Hochleistungs-Satelliten zu arbeiten.“

    Patrick DeWitt, CEO von Space Systems/ Loral erklärte: „Es ehrt uns, eine zentrale Rolle in der neuen Einkaufspolitik von SES zu spielen. Dank unserer führenden Position unter den Satelliten-Konstrukteuren sowie unserer flexiblen Hochleistungs-Plattform, sind wir hervorragend aufgestellt, um der Nachfrage nach Satelliten für multiple Missionen zu entsprechen.“

    Weitere Informationen erhalten Sie bei:
    Mark Roberts
    Investor Relations
    Tel. +352 710 725 490
    Mark.Roberts@ses.comYves Feltes
    Media Relations
    Tel. +352 710 725 311
    Yves.Feltes@ses.com

    Über Space Systems/Loral
    Space Systems/Loral mit Sitz im kalifornischen Palo Alto entwickelt und baut Satelliten- und Raumfahrtsysteme für private und staatliche Organisationen in der ganzen Welt. Als führender Anbieter von leistungsstarken, kommerziell genutzten Satelliten arbeitet das Unternehmen eng mit Satellitenbetreibern zusammen, um Satelliten für eine breite Vielfalt von Diensten zu liefern. Dazu gehören Dienste für Fernseh-Direktübertragung (DTH), Digitalradio, Breitbandinternet und digitale Multimediaübertragung. SS/L hat eine 50-jährige Firmengeschichte und mehr als 1.400 verbuchte Jahre im All. Mit hoch entwickelten Lösungen, die auf weltraumerprobten Eigenentwicklungen beruhen, unterstützt das Unternehmen seine Kunden ihre Geschäftsziele zu erreichen. SS/L ist ein Tochterunternehmen des Satellitenkommunikationsunternehmens Loral Space & Communications (NASDAQ: LORL). Weitere Informationen erhalten Sie auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Über SES
    SES (Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) besitzt drei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa, SES AMERICOM in Nordamerika, sowie SES NEW SKIES, deren Satelliten sowohl eine globale Abdeckung als auch weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada und Quetzsat in Mexiko. Über eine Flotte von 39 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Thor, 0,8 Grad West:
    Im Telenor Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, sind jetzt fünf TV und sieben Radios aufgeschaltet –alle Offen. Neu ist Musiq1, Pid's 512/640.

    Amos 4 Grad West:
    Das christliche Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,574 GHz, h, mit 8,885 und 3/4, invers, enthält jetzt vier TV-Programme – alle unverschlüsselt. Neu ist TBN Russia, Pid's 257/513. Es ersetzte smile of a child russia.



    Einen schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
     
    #1

Diese Seite empfehlen