1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat News 30.09.08

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von deingoldi, 30. September 2008.

  1. deingoldi
    Offline

    deingoldi VIP

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sat News 30.09.08

    Übertragung der Tour de France 2009 im TV unsicher
    Unsicher ist, ob die Zuschauer in Deutschland die Tour de France 2009 am Bildschirm mitverfolgen können. Wie der "Tagespeigel" berichtet, habe die European Broadcasting Union (EBU) mit dem Veranstalter, der Amaury Sports Organisation (ASO), zwar längst einen Vertrag abgeschlossen. Damit seien die Übertragungsrechte faktisch im Besitz von ARD und ZDF, die beide Mitglieder der EBU sind. Für die Tour-Rechte 2009 müssten ARD und ZDF jeweils 3,5 Millionen Euro bezahlen, heißt es laut "Tagesspiegel" in ARD-Kreisen.
    Das Zweite habe sich nach Aussage von Chefredakteur Nikolaus Brender grundsätzlich auf die Übertragung der Tour festgelegt. Nach bisherigem Brauch wechseln sich ARD und ZDF bei den Liveberichten von Tag zu Tag ab. Die ARD aber zögere. Zwar hätten sich die Sportchefs der Sender mit knapper Mehrheit für eine ARD-Tour 2009 ausgesprochen, bei den Intendanten stehe die Zustimmung noch aus. „Es gibt Widerständlerinnen“, hieß es laut Tagesspiegel. Spätestens bei der nächsten Intendanten-Tagung am 16. Oktober soll eine Entscheidung fallen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    /

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    3. Oktober: oldiestar spielt nur deutsche Musik
    Der Berlin-Brandenburger Radiosender oldiestar spielt am Tag der Deutschen Einheit (Freitag, 3. Oktober) ausschließlich deutsche Musiktitel. Juliane Werding und Herbert Grönemeyer, Karat und City, Nicole und Pur, Howard Carpendale und Peter Maffay – die ganze Bandbreite deutscher Oldies, Schlager und Popsongs ist am 3. Oktober bei oldiestar zu hören. Das Programm ist bundesweit über Satellit Astra, 19,2° Ost und Internet sowie in Berlin und Brandenburg via UKW, Kabel und DVB-T zu hören.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Österreich: Klassik Radio startet in Innsbruck
    Klassik Radio wird am morgigen Mittwoch gegen 08.00 Uhr seinen neuen Sender am Standort Innsbruck (Schlotthof) auf 95,5 MHz mit 100 Watt in Betrieb nehmen. Das berichtet das Onlineportal ukwtv.de. Zunächst wird eine dreieinhalbstündige Dauermusikschleife mit kurzen Promotion-Trailern zu hören sein. Im Laufe des Oktobers soll dann in einem zweiten Schritt das moderierte Liveprogramm aus Hamburg aufgeschaltet werden.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Deutschlandfunk: Neue Frequenz in Tübingen
    Ab sofort wird der Deutschlandfunk, das Informationsprogramm des Nationalen Hörfunks, in Tübingen auf der Frequenz UKW 93,9 MHz ausgestrahlt. Die neue Frequenz versorgt neben dem Stadtgebiet Tübingen auch die Region bis Reutlingen, Hechingen und Rottenburg am Neckar. Deutschlandradio Kultur kann in der Region Tübingen weiterhin auf UKW 99,4 MHz gehört werden.


    SevenOne Interactive vermarktet Eurosport Teletext
    SevenOne Interactive übernimmt ab 1. Oktober 2008 die Vermarktung des Teletext-Angebots von Eurosport. Damit baut der Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1 Group seine Sportkompetenz aus und bereichert sein Portfolio um eine weitere hochwertige Plattform. SevenOne Interactive ist bei der Vermarktung von Teletext-Seiten Marktführer in Deutschland und bietet neben den Senderseiten der eigenen Gruppe auch zahlreiche Teletext-Seiten externer TV-Sender an. Im Rahmen der Vermarktung durch SevenOne Interactive wird der Eurosport Teletext komplett überarbeitet und mit neuen Werbeformen ausgestattet.
    Eurosport Teletext positioniert sich als das Portal für alle Sportbegeisterten und für News und Hintergrundberichte zu sämtlichen Top-Sport-Events. Premium Umfelder sind unter anderem: nationaler und internationaler Fußball, die Handball Champions League und eine umfassende Wintersport-Berichterstattung. Mit diesem Angebot erzielt Eurosport Teletext eine durchschnittliche Tages-Netto-Reichweite von
    0,79 Millionen Zuschauern. Rund 54 Prozent hiervon sind zwischen 14 und 49 Jahre alt, etwa zwei Drittel sind männlich. Werbekunden haben dank der weitgehend homogenen Leser die Möglichkeit, eine attraktive Zielgruppe mit geringem Streuverlust anzusprechen. Vor allem in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation aber auch im Segment Dating sollen verstärkt Kunden gewonnen werden.



    Roche wieder im Fernsehen zu sehen
    TV-Moderatorin und Besteller-Autorin Charlotte Roche ("Feuchtgebiete") kehrt auf den Bildschirm zurück. Die ehemalige Viva- und ProSieben-Moderatorin zeigt beim Sender 3sat ihre neue Reihe "Charlotte Roche unter...". Die 30-Jährige arbeitet von diesem Mittwoch (23.15 Uhr) an wöchentlich in jeder Folge in einem anderen Beruf: als Bestattungsunternehmerin, als Jägerin, als Müllwerkerin, als Altenpflegerin und als Lastwagenfahrerin. Es gebe keine Drehbücher, alles sei spontan, versicherte Roche. Sie wolle mit Vorurteilen aufräumen.


    Thoma: Kleinere Zielgruppen im TV
    Der frühere RTL-Chef Helmut Thoma hält die TV-Werbezielgruppe der 14- bis 49-Jährigen für überholt. Dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" sagte er: "Die Werbewirtschaft und natürlich die Sender müssen angesichts des demographischen Wandels umdenken. Wer hat denn heute das Geld? Die 50- bis 65-Jährigen." Selbst die RTL-Zuschauer seien heute im Schnitt 47 Jahre alt. Da könne man nicht länger der selbstgeschaffenen Schimäre hinterherrennen. Die Macht der 14- bis 49-Jährigen gehe zu Ende. Thoma sprach sich für kleine Zielgruppen aus.


    Unklare Lage um Radioropa
    Unklarheit herrschte in den gestrigen Abendstunden über die weiteren Entwicklungen bei Radioropa, dem erstmals 1990 aus Daun in der Eifel auf Sendung gegangenen, seit 2005 jetzt aus Berlin aktiven Informationsradio. Darüber berichtet das Medienmagazin des Rundfunks Berlin-Brandenburg in seiner Online-Ausgabe.
    In anonymen Onlineforen-Diskussionsbeiträgen heißt es, allen freien Mitarbeitern von Radioropa sei mitgeteilt worden, daß die für Oktober geplanten Dienste entfallen. Der vorerst einzige weitere Anhaltspunkt für die derzeitige Situation ist eine kurzfristig vorgenommene Überarbeitung der Präsentation unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Hier sind alle Hinweise auf die bisherigen Radioaktivitäten der Technisat-Gruppe entfernt worden. Angeboten werden jetzt nur noch Abonnements für Fernsehprogramme von MTV.
    Ungewissheit darüber, was ab morgen zu hören sein wird, besteht auch für die UKW-Frequenzen von BBC und Radio France Internationale in Sachsen. Am 15. September hatte die Sächsische Zeitung unter Berufung auf die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk berichtet, die BBC habe ihre als Lizenznehmer für diese Frequenzen fungierende Tochterfirma an Radioropa verkauft, das ab dem 1. Oktober diese Sender nutzen werde (SatelliFax berichtete).



    RCI beendet Kurzwellensendungen für Europa
    Radio Canada International (RCI), der Auslandshörfunk der Canadian Broadcasting Corporation (CBC), wird seine Kurzwellensendungen für Europa am 25. Oktober einstellen. Das berichtet das RBB-Medienmagazin. Diese Formulierung schließt, wie weithin üblich, das Gebiet der früheren Sowjetunion aus und bezieht sich damit auf die jeweils einstündigen Sendungen in Französisch um 21.00 Uhr sowie in Englisch um 22.00 Uhr Ortszeit. Bereits jetzt beschränken sich diese Ausstrahlungen auf den eher symbolischen Einsatz nur einer Frequenz von den Kurzwellensendern der CBC bei Moncton in Neubraunschweig auf 15235 kHz.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    DLF neu in Tübingen
    Ab sofort wird der Deutschlandfunk, das Informationsprogramm des Nationalen Hörfunks, in Tübingen auf der Frequenz UKW 93,9 MHz ausgestrahlt. Die neue Frequenz versorgt neben dem Stadtgebiet Tübingen auch die Region bis Reutlingen, Hechingen und Rottenburg am Neckar. Deutschlandradio Kultur kann in der Region Tübingen weiterhin auf UKW 99,4 MHz gehört werden.


    VoA streicht weitere Programme
    Nach der bereits am 26. Juli vollzogenen Einstellung ihrer russischen Hörfunkprogramme beendet die Voice of America (VOA) zum 30. September auch die Sendungen in fünf weiteren Sprachen, und zwar Serbisch, Mazedonisch, Bosnisch, Ukrainisch und Hindi


    Golem: Rettung für US-Webradios in Sicht
    Das US-Repräsentantenhaus hat einem Bericht des Onlineportals Golem zufolge ein Gesetz über Urheberabgaben für Internetradios in den USA gebilligt. Danach dürfen Internetradios in den USA künftig mit den Plattenfirmen niedrigere Abgaben vereinbaren. Jede dieser Vereinbarungen muss allerdings von der Regierung genehmigt werden. Für einige nichtkommerzielle Internetradios könnte das die Rettung sein.



    TechniTipp-TV und Technisat-Radiobouquet abgeschaltet - Unklare Lage um Radioropa
    Das Unternehmen TechniSat hat sich offenbar plötzlich und völlig unerwartet aus allen Medienaktivitäten zurück gezogen. Am heutigen Dienstag wurden nicht nur alle Radioprogramme des TechniSat-Radiobouquets inklusive dem Hörfunksender Radioropa abgeschaltet, sondern auch das firmeneigene TechniTipp-TV. Unklarheit herrschte bereits in den gestrigen Abendstunden über die weiteren Entwicklungen bei Radioropa, dem erstmals 1990 aus Daun in der Eifel auf Sendung gegangenen, seit 2005 jetzt aus Berlin aktiven Informationsradio. Darüber berichtet das Medienmagazin des Rundfunks Berlin-Brandenburg in seiner Online-Ausgabe.
    In anonymen Onlineforen-Diskussionsbeiträgen hieß es, allen freien Mitarbeitern von Radioropa sei mitgeteilt worden, dass die für Oktober geplanten Dienste entfallen. Der vorerst einzige weitere Anhaltspunkt war eine kurzfristig vorgenommene Überarbeitung der Präsentation unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Hier sind alle Hinweise auf die bisherigen Radioaktivitäten der Technisat-Gruppe entfernt worden. Angeboten werden jetzt nur noch Abonnements für Fernsehprogramme von MTV.
    Ungewissheit darüber, was ab morgen zu hören sein wird, besteht noch für die UKW-Frequenzen von BBC und Radio France Internationale in Sachsen. Am 15. September hatte die Sächsische Zeitung unter Berufung auf die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk berichtet, die BBC habe ihre als Lizenznehmer für diese Frequenzen fungierende Tochterfirma an Radioropa verkauft, das ab dem 1. Oktober diese Sender nutzen werde (SatelliFax berichtete). Eine offizielle Stellungsnahme der TechniGruppe zu allen Ereignissen steht noch aus.



    Hörfunksender FFH startet neuen Kanal "Deutsch pur"
    Hits in deutscher Sprache nonstop, rund um die Uhr, gebührenfrei: „Deutsch pur“ heißt der neue Webradio-Kanal des hessischen Privatsenders HIT RADIO FFH, der am 3. Oktober auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    startet Marc Beeh, Leiter der digitalen Programme bei FFH: „Die FFH-Webradios werden pro Monat mehr als eine halbe Million mal angeklickt. Wir bieten neben dem FFH-Programm Spezial-Kanäle an und erfüllen unseren Hörern nun den Wunsch nach dem Programm mit deutschen Hits.“
    Im Internet unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bietet FFH dreizehn Radiokanäle an: Von Schlagerkult über Rock, Hits für Kids, Black Power bis zu Top 40 und sogar einem eigenen Nachrichtenkanal („FFH-News“ mit 24 Stunden News, Wetter, Verkehr und Regionalnachrichten). Ab dem 3. Oktober können Fans deutscher Musik ihre Künstler ganz einfach im Internet auf der Seite

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    anklicken: Auf der Startseite unter „FFH-Digital“. Herbert Grönemeyer, Juli, Silbermond, Xavier Naidoo und viele andere deutsche Stars gibt’s hier rund um die Uhr.


    Weitere neue Sender bei Kabel Deutschland
    Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland schaltet neben dem Musiksender Deluxe Music weitere Sender digital auf. Der Unterhaltungskanal Anixe SD, der Homo-Sender Timm (ab November), der Reportage- und Dokusender OraiaTV und der Luxuskanal Luxe.TV bereichern aus Angebot.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Sat Kompakt

    Gems.tv3 abgeschaltet
    Gems.tv3 hat seine Sendungen auf Eurobird 1, 28,5° Ost, 12.523 GHz vertikal, beendet.


    DeAKids testet auf neuer Frequenz
    Die verschlüsselten Testsendungen von DeAKids auf Hotbird, 13° Ost, wurden von 11.842 GHz vertikal auf 11.900 horizontal (SR 27.500, FEC 3/4) verlegt.


    Neue Frequenz für Hip Hop TV
    Hip Hop TV sendet über Hotbird, 13° Ost, jetzt auf 12.713 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4) anstelle von 12.418 GHz vertikal. Das Signal ist verschlüsselt.


    Telelotto auf Hotbird
    Telelotto sendet neu und unverschlüsselt auf Hotbird, 13° Ost, 12.558 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4).

    Zanoubia TV abgeschaltet
    Zanoubia TV hat seine Sendungen auf Hotbird, 13° Ost, 12.360 GHz horizontal, eingestellt.
     
    #1

Diese Seite empfehlen