1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von SlayerSH, 26. August 2010.

  1. SlayerSH
    Offline

    SlayerSH Ist oft hier

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Sklave
    Ort:
    zu Hause
    Auf Grund eines defekten Kabel nutze ich gleich die gelegenheit meine Sat-Anlage auf den aktuellen Stand zu bringen. Da ich gerne neben Astra 19'2° noch weitere Sateliten anpeilen möchte, stellt sich nun die Frage a)welche Sateliten und b) welche Schüssel.

    zu a)
    Neben 19'2° Astra steht 9° Eutelbird bereits fest. Welche zwei weiteren lohnt es sich anzupeilen auf dem man an meisten "nutzen" hat? Interessant während HD-Sender sowie welche mit englischer Sprache. Oder gibt es da generell wenig in diesem Kriterien?

    zu b)
    Ursprünglich dachte ich an diese hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Habe dann vorhin noch folgende gefunden:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wichtig ist mir eine gute Signalqualität. Aktuell bekomme ich mit einer 60er Schüssel trotz langen Kabels (ca. 20m -> Multischalter -> 15 Meter) zwischen 11db (Das Vierte) bis circa 14db (viele Sky Sender) and Signalstärke rein (DM 800). Sollte bei Regen/Schnee etwas weniger anfällig sein wie meine aktuelle Schüssel.

    Ich danke schon mal für die Tipps!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. lefuet
    Offline

    lefuet Meister

    Registriert:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    gibts
    Ort:
    in der zone
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    deutschsprachig würde ich sagen 19,2 13 9 und 23,5°

    mit der t90 kannst bis zu 16 sat glaube ich empfangen,

    ich hab zur zeit 7 dran geht sehr gut.

    4,8 9 13 16 19,2 23,5 28

    Kauf die aber woanders ist da viel zu teuer.
     
    #2
  4. SlayerSH
    Offline

    SlayerSH Ist oft hier

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Sklave
    Ort:
    zu Hause
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    Wenn man nicht vor hat mehr als 4 Sateliten zu empfangen muss man also nicht umbedingt die T90 Schüssel nehmen? Wie siehts eigentlich auf 28'5° aus? Gibt es dort neben BSkyB noch einige weitere UK Sender?
     
    #3
  5. lefuet
    Offline

    lefuet Meister

    Registriert:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    gibts
    Ort:
    in der zone
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    t90 brauchst du da nicht ich würd dann t85 oder gibertini meißen die glaube ich die haben eine ordentliche schiene für die lnb

    28° weiß nicht schau ich zu wenig,
    lad dir mal aus der base channels runter, da hab ich meine channels her,aus dem dream bereich mit dcc auch aus database, kannst dann schauen was alles für sender sind.
     
    #4
  6. FordPuma68
    Offline

    FordPuma68 Ist oft hier

    Registriert:
    11. April 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    Hallo,
    28,2°/28,5° lohnt auf jeden Fall. ITV HD und BBC HD etc. möchte ich nicht mehr missen. Sind einige brauchbare Sender drauf.
    26° BADR4 währe vielleicht auch noch etwas. Wenn Dich z.B. Bundesliga Fußball interessiert.

    Kommt aber alles auch auf Deinen Standort und Deine prioritäten an. Soll heißen, das Du je nach Bundesland anders mit der Schüsselgröße und im Falle der T 90 anderst berechnen mußt. Bestes Beispiel ist der 28,2°/28,5°. Hier im Rheinland/Westerwald kommt der richtig gut rein mit meiner Konfig. Im Brandenburg würde ich wahrscheinlich damit kein Land sehen. Die T90 ist insgesamt eine tolle Sache wenn man bereit ist ein paar Kompromisse einzugehen. Genügend Zeit und auch Verständnis für das Ganze sind natürlich Grundvoraussetzung. Für Schnellschüsse ist sie nichts, vor allem wenn man noch nie mit einer T 90 gearbeitet hat.
     
    #5
  7. SlayerSH
    Offline

    SlayerSH Ist oft hier

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Sklave
    Ort:
    zu Hause
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Wäre ja eine Alternative falls ich 5 LNBs nutzen möchte. Naja, muss ich mal schauen. So wie es ausschaut befinden sich auf 23,5° überwiegend Sender der Kabelanbieter. Wenn man die mit der entsprechenden Kabel-Karte auch über Sat sehn könnte... aber sonst... Denke mal 28'5° wäre da wegen der englischen Sender besser.

    Habe mit das Programm mal aus der DB gezogen. Ist echt ne gute Hilfe wenn man ma gucken will was es so alle gibt. Danke für den Tipp!

    Ich komme aus der nähe von Bielefeld - OWL - Nord-Osten von NRW.
    Meine Prioritäten liegen überwiegend bei HD sowie englischen und deutschen Sendern, wobei englisch interessanter ist (DE gibt es ja fast alles auf Astra). Wie vorhin schon gesagt wird es 28'5 wohl wegen der UK-Sender werden. Steht also fest:
    9° (wegen "Fernsehen für mich")
    19'2° (is logisch)
    28'5° (UK-Sender)

    Bei vierten stellt sich die Frage ob man die Kabelsender auf 23° über Sat mit einer Kabelsmartcard hell bekommen kann. Wenn nicht, dann wird es wohl 13° und nur wenn noch Resourcen da wäre nich 23° als Gadget.

    Hat man mit der T90/85 denn ein besseres Signal als mit "normalen" Schüsseln (Regen/Schnee) oder besteht der Unterschied nur beim Platz mehr als 5 LNBs? Kennisse mit Schüsseln und was den ganzen Kram betrufft habe ich schon - nur halt nicht mit solchen Schüssel. Denke aber mal vom Prinzip sind die ja gleich und für den Notfall hätte ich - wenn es denn diese Schüssel wird - noch einen Sat-Techniker (in Ausbildung) als Nachbarn der mehrmals wöchentlich Schüsseln anbringt ;-)
     
    #6
  8. FordPuma68
    Offline

    FordPuma68 Ist oft hier

    Registriert:
    11. April 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    Nun Schnee hatte ich in den letzten 3 Monaten noch keinen :D, aber öfters mal ordentlichen Regen. Muss sagen das ich bis jetzt zufrieden bin. Sicher kann es sein das auf den äußeren Position z.B. die schwachen Sats und deren schwache Transponder da Stress machen können. Aber selbst der etwas kritische Badr4 auf 26° bleibt stabil. Kann aber auch am Inverto Black Ultra liegen was da noch einiges gut macht.
     
    #7
  9. SlayerSH
    Offline

    SlayerSH Ist oft hier

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Sklave
    Ort:
    zu Hause
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    Ich habe mich jetzt dazu entschieden 5 Sateliten anzupeilen.


    13°
    19,2°
    23°
    28,5°

    Nun habe ich vorhin gelesen das bei der T85 mind. 4° Abspand zwischen den LNBs sein muss... und zwischen den zwei Astra sind es nur 3,8° :-( Funktioniert das denn trotzdem noch? Nutze als LNB "Chess Edition 3"

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Edit: Ich dummy habe doch tatsächlich erst jetzt gesehen, dass der 2. Astra auf 23,5° und nicht 23° liegt. Na dann sollte da sja alles kein Problem sein :)
     
    #8
  10. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    Nun theoretisch kannst du den Abstand realisieren!
    Praktisch gehts auch, aber nur mit ein wenig bastelarbeit!
    Das Problem bei der T85 sind ihre LNB Halter! Da die Schrauben der Halterung seitlich angebracht sind, nehmen diese Halter einiges an Platz weg! Wenn du aber die org. LNB Halter an den Positionen 16 und 13 Ost durch schmale z.b. von Gibertini ersetzt, dann ist der empfang gut möglich! Wenn du dann schon dabei bist dir andere Halter zu holen würde ich dir gleich empfehlen, dass du dir welche mit Höhenverstellung holst!
    Je nach deinem Standort ist (zumindest in D meistens der 13OSt dein nächster Sat und muss am tiefsten sitzen! Also muss der 28 um einiges Höher sitzen! Jetzt kannst du zwar die T85 dann so drehen das deine rechte Seite (hinter der Schüssel stehend) höher ist als die linke, dann hast aber das Problem das du den 9 Ost noch mehr schwächst!
    Mit Höhenverstellbaren LNB Halter könntest du dann diese fehlenden mm bzw.cm ausgleichen!
    Ich selber versuche gerade meine T85 auf die Faval Halterungen(Multifeedschiene) umzurüsten!
    Diese sind so schmal das man dann mit den Alps oder den Megasat Raketfeed locker diese Positionen empfangen kann!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #9
    Pilot gefällt das.
  11. SlayerSH
    Offline

    SlayerSH Ist oft hier

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT-Sklave
    Ort:
    zu Hause
    AW: Sat-Aufrüstung 4 LNBs - welche Sateliten(Schüssel)

    16° ist ja eh nicht geplant und wenn, dann muss ich mir ggf. dann nen neues LNB besorgen.

    Versteht ich das jetzt richtig, dass der Empfang von 9° und 28° gleichzeitig nur mit einer höhenverstellbaren Multifeedleiste möglich ist? Wenn ja, dann müsste ich mir bis Samstag noch eine besorgen. Haste da evt. nen Tip welche man nehmen sollte?
     
    #10

Diese Seite empfehlen