1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sat.1 verschiebt "Wir müssen reden!" ins Nachtprogramm

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Skyline01, 25. September 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Sat.1 verschiebt "Wir müssen reden!" ins Nachtprogramm

    Bereits ab dem heutigen Freitag läuft die Sendung mit Cordula Stratmann und Annette Frier nach der "Oliver Pocher Show". Auf dem bisherigen Sendeplatz zeigt Sat.1 eine weitere Folge des Formats "Das R-Team".

    [​IMG]

    Der Münchner Privatsender Sat.1 kämpft weiterhin mit den schlechten Einschaltquoten seiner neuen Comedy-Formate am Freitagabend, die Ende August an den Start gingen. Nachdem bereits die Koch-Reihe "Deutschlands Meisterkoch" aus der Prime Time flog und die restlichen Folgen wöchentlich samstags um 18:30 Uhr ausgestrahlt werden, trifft es nun das nächste Quoten-Opfer.

    Bereits ab dem heutigen Freitag wird die Sendung "Wir müssen reden!" mit Cordula Stratmann und Annette Frier nicht mehr auf dem bisherigen Sendeplatz um 22:45 Uhr ausgestrahlt. Die weiteren Ausgaben der Improvisations-Sendung laufen mit sofortiger Wirkung wöchentlich nach der "Oliver Pocher Show" gegen 00:10 Uhr. Im Anschluss daran wird am heutigen Freitag der Prime-Time-Spielfilm "Klick" mit Schauspieler Adam Sandler in der Hauptrolle wiederholt. Um 22:45 Uhr läuft dagegen eine zusätzliche Folge der Comedy-Reihe "Das R-Team - Die rüstige Rentner-Comedy", die dann ab dem 08. Oktober durch Wiederholungen der Sketch-Comedy "Die dreisten Drei - Die Comedy-WG" ersetzt wird.

    Quelle: tvmatrix.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen