1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sandy Meyer-Wölden verklagt Rapper Sido

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 27. Januar 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Das könnte teuer werden: Die schwangere Sandy Meyer-Wölden verklagt Rapper Sido auf Schmerzensgeld, weil er sie bei der Comet-Verleihung als "olle Crack-Braut" bezeichnete.

    [​IMG]

    Über Sandy Meyer-Wölden darf offenbar nur ihr Freund Oliver Pocher Witzchen reißen. Wenn andere sich auf ihre Kosten amüsieren, versteht die schwangere Blondine hingegen weniger Spaß. Deswegen verklagt sie nun den Rapper Sido vor dem Kölner Landgericht und verlangt 25.000 Euro Schmerzensgeld wegen Beleidigung von ihm.

    Ihre Verärgerung ist verständlich. Bei der Comet-Verleihung im Mai 2009 rappte Sido, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt, über Sandy: "Ich glaube es nicht, was ist los verdammt, Oli Pocher ist mit Sandy Meyer-Wölden zusammen. Oho! Olle Crack-Braut, olle Crack-Braut! Oho! Oho!" Damals war ihre Beziehung zu Oliver Pocher eigentlich noch geheim, weshalb sie alles andere als begeistert über Sidos Rap war. Darüber hinaus sind die Worte "olle Crack-Braut" natürlich harter Tobak.

    Heiko Klatt, der Anwalt von Sido, erklärte dazu gegenüber dem Kölner "Express": "Das ist übliche Rap-Sprache. Es handelt sich ganz klar um eine erkennbar satirische Aussage, nicht um eine Persönlichkeitsverletzung. Sonst müssen wir uns wirklich fragen, was Satire noch darf." Sido habe außerdem bereits eine Unterlassungserklärung abgegeben und werde Sandy nicht mehr als Crack-Braut bezeichnen.

    Pikant ist an dem Fall auch, dass Sido mit seinem Rap auf eine Herausforderung von Oliver Pocher eingegangen war. Der hatte ihn zu einem spontanen Rap-Wettbewerb aufgefordert. Später sagte Sido darüber: "Er wollte ein Battle mit mir und wenn man als Rapper jemanden battelt, dann muss man die ganz pikanten Sachen auspacken, die man über jemanden weiß."

    Oliver Pocher ist also nicht ganz unschuldig an der Beleidigung seiner Freundin, die derzeit mit seinem ersten Kind schwanger ist. Aber bevor sie ihr Kind zur Welt bringt, will sie Rapper Sido für seine unbedachten Worte zur Rechenschaft ziehen.

    Quelle: Freenet
     
    #1

Diese Seite empfehlen