1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung UE 46ES6300 und Yamaha RX-V573 Probleme mit der HDMI Steuerung (AnyNET)

Dieses Thema im Forum "LCD/LED" wurde erstellt von tobi6886, 27. Dezember 2012.

  1. tobi6886
    Offline

    tobi6886 Newbie

    Registriert:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe mir vor Weihnachten die beiden im Titel genannten Geräte gegönnt.
    Nun alles wunderbar eingestellt und läuft.
    Playstation und Apple TV an den HDMI Eingängen vom AV Receiver angeschlossen.
    Sobald ich eins der Geräte Starte schaltet er automatisch auf den Eingang.
    TV gerät ist am HDMI Ausgang des AV Receivers angeschlossen komuniziert auch super per AnyNET.
    Wen ich den TV Ausschalte schaltet sich der Receiver durch die HDMI Steuerung auch ab (wunderbar).
    Nur wen ich den TV Starte dann Bleibt der Receiver leider aus.
    Kann mir einer helfen? Verzweifel grad ein wenig..

    MFG
    und schon mal Danke...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.891
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Samsung UE 46ES6300 und Yamaha RX-V573 Probleme mit der HDMI Steuerung (AnyNET)

    Falsches HDMI-Kabel?
    Mal tauschen?
     
    #2
  4. Navi2110MAX
    Offline

    Navi2110MAX Newbie

    Registriert:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Samsung UE 46ES6300 und Yamaha RX-V573 Probleme mit der HDMI Steuerung (AnyNET)

    Das Liegt am Yamaha ich habe einen RXV765 und da ist es genauso... das anynet sendet keinen einschaltbefehl zum gerät... lösung ist die harmony 1 fb die schaltet mehrere geräte getrennt oder zusammen an... oder ein neueres größeres model von yamaha nehmen...

    MfG
     
    #3
  5. tobi6886
    Offline

    tobi6886 Newbie

    Registriert:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Samsung UE 46ES6300 und Yamaha RX-V573 Probleme mit der HDMI Steuerung (AnyNET)

    Habe alle Kabel getauscht, leider kein erfolg..
    Danke

    - - - Aktualisiert - - -

    Ok das jetzt nicht so ganz das was ich hören wollte, aber da kann man wohl nix machen.
    Habe eine Harmony One hier liegen aber die überzeugt mich mal iwie so gar nicht.
    Meiner meinung nach viel zu umständlich die in die einstellungen und in die menüs vom TV zu kommen, oder auf 3D umzuschalten.
    Vielleicht hat ja noch wer eine ander lösung parat..

    Danke MFG
     
    #4
  6. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Samsung UE 46ES6300 und Yamaha RX-V573 Probleme mit der HDMI Steuerung (AnyNET)

    Also ich würde mich aber auch eher mit der Logitech anfreunden, als dieses AnyNet zu nutzen. Mit den Yamahas hat Samsung also auch Probleme. Mit den Onkyo's ebenfalls. Das Feature ist doch eher ein Bug als nützlich. Jetzt soll man zur neuen Glotze dann auch noch nen neuen AVR kaufen, der zufällig mal mit nem Samsung TV kommunizieren kann?
     
    #5
  7. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.891
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Samsung UE 46ES6300 und Yamaha RX-V573 Probleme mit der HDMI Steuerung (AnyNET)

    Ist nicht nur bei den AVRs so.
    Mein Samsung kommt nichtmal mit meiner Dream klar.
    Obwohl auf der Dream ein OE2.0 mit (!) HDMI-CEC installiert ist.
    Die Philips-Anlage konnte ich per Kabeltausch ( HDMI1.3 ) zur Mitarbeit überreden.
     
    #6

Diese Seite empfehlen