1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Samsung stellt ultraflachen LCD-Fernseher vor

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von phantom, 22. Oktober 2007.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]

    Samsung Electronics stellt auf der Branchenmesse FPD International (24. bis 26. Oktober) im japanischen Yokohama eine nur zehn Millimeter dünnen LCD-Flachbildfernseher vor. Das teilte der Elektronikkonzern am Montagmorgen (Ortszeit) in Seoul mit. Das 40-zöllige Full-HD-Gerät sei damit genauso flach wie 10- bis 20-zöllige Displays von Computermonitoren.

    Hohe Sättigung

    Die Rahmendicke habe man von 30 Millimeter auf 14,6 Millimeter reduziert. Außerdem arbeite das Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung und decke 92 Prozent des NTSC-Farbraumes ab. So werde eine besonders hoher Farbsättigungswert erreicht, hieß es. Der Stromverbrauch soll weniger als 92 Watt betragen.

    Geringe Glasrand-Dicke

    Zudem zeigt der Elektronikkonzern ein 46-zölliges Digital Information Display (DID). Das Gerät liefert eine Helligkeit von 1.500 cd/qm, was vor allem bei starker Sonneneinstrahlung Vorteile bringen soll. Aufgrund der geringen Dicke des Glasrandes von zehn Millimetern sei die Anordnung in Video-Wänden sehr einfach.

    Panels für HDTV

    Derweil bringt Samsung auch neue 16:9-Panels für Notebooks in 16- und 18.4-Zoll auf die Messe. Diese sollen sich besonders zum Betrachten von HDTV-Filmen eignen. Weitere neue 15.4-Zöller arbeiten mit weißem LED-Hintergrundlicht und sind ebenfalls in Yokohama zu sehen.


    Quelle: Samsung
     
    #1

Diese Seite empfehlen