1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RTL fürchtet um Vorsprung - TV-Digitalisierung ist schuld

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 11. Mai 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.224
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    RTL fürchtet um Vorsprung - TV-Digitalisierung ist schuld

    Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin des Kölner Privatsenders RTL, hat zu hoch gesteckte Erwartungen in ihren Kanal in einem Interview ausgebremst.

    RTL werde "den Vorsprung nicht halten können auf lange Sicht",

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . In Zukunft werde der stärkste Sender nicht mehr einen Marktanteil von 20 Prozent haben.

    Steigerungspotenzial sieht Schäferkordt, seit 2005 im Amt, nicht mehr, denn auf die Frage, ob noch Luft nach oben sei, sagte sie: "Nein, wahrscheinlich nicht. Wir liegen zurzeit bei einem Zuschauermarktanteil von über 19 Prozent, es gibt kaum einen Sendeplatz, wo wir nicht Marktführer sind."

    Der Kölner Privatsender orientiert sich nach dem Publikum zwischen 14 und 49 Jahren. In diesem Segment beträgt der Jahresmarktanteil derzeit 19,6 Prozent.

    Die RTL-Chefin begründete ihre Prognose mit der Digitalisierung, die die Programmvielfalt "unendlich gesteigert" habe. "Schauen Sie sich die US-Quoten an: Wenn ein Network in der Primetime elf Prozent erreicht, ist das schon ein Erfolg", fuhr sie fort. "Wenn wir ein neues Format mit 16 Prozent Marktanteil starten, heißt es in der Presse: Riesenflop. Angesichts unseres derzeitigen Erfolgs sind wir in einer Verteidigungshaltung."

    Auch RTL werde wieder "Baustellen im Programm bekommen und daraus lernen müssen", sagte sie. "Darin waren wir immer am besten: aus Fehlern zu lernen. Das wird alles wiederkommen, da mache ich mir überhaupt keine Illusionen." RTL gehört zu den Cashcows in der luxemburgischen RTL-Group, die wiederum von Bertelsmann kontrolliert wird.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
    Borko23, Pilot und xetic gefällt das.

Diese Seite empfehlen