1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rosberg wird bei Schumacher spicken - Respekt auf beiden Seiten

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 2. Februar 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Nico Rosberg erwartet weiter eine gute Zusammenarbeit mit Michael Schumacher, von der er selbst durchaus profitieren kann.

    Nico Rosberg war zuletzt der Teamleader bei Williams, trug also den Hauptteil der Verantwortung. Nun hat er bei Mercedes GP mit Michael Schumacher einen viel erfahreneren Piloten an seiner Seite, neu ist das für ihn aber nicht. "Ich hatte auch Alex Wurz , der viel Erfahrung hat. Ich hatte also bereits erfahrene Teamkollegen, aber bei Michael wird es ein paar Dinge geben, die ich von ihm mitnehmen kann, denn er ist einer der Besten, der je gefahren ist. Sicher wird es da also kleine Dinge geben, die ich ihm abschauen kann, was für meine Laufbahn toll sein wird", sagte Rosberg.

    [​IMG]

    Die Beziehung zu Schumacher sieht der Deutsche jedenfalls als sehr gut. "Ich komme mit ihm bislang sehr gut aus. Er respektiert mich und ich respektiere ihn, es ist also gut. Ich denke, wir kommen gut miteinander aus und können tolle Teamkollegen sein." Auch im Team fühlt sich Rosberg sehr wohl. Er war oft im Werk in Brackley zu Besuch und hat alle kennengelernt, die er nicht schon kannte. "Ich kannte Jock [Clear] schon einige Jahre, jetzt ist er mein Ingenieur. In den vergangenen Wochen bin ich wirklich gut ins Team gewachsen - es ging auch ganz einfach. Das war schön. Alles fügt sich momentan sehr schnell und gut zusammen."

    Quelle: Formel1
     
    #1

Diese Seite empfehlen