1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Real stellt wieder Twin-Sat-Receiver mit 400 GByte Platte in die Regale

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von a_halodri, 2. August 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    stellt in der übernächsten Woche (10. August) wieder einen Twin-Sat-Receiver mit 400 GByte Festplatte in die Regale.
    Das Modell von Comag kostet knapp 200 Euro, war im Juni für 180 Euro mit 250 GByte und im vergangenen Jahr bereits mit einer 160 GByte großen Platte für 150 Euro erhältlich. Neben den beiden digitalen Tunern sind außerdem 5.000 Programmspeicherplätze, USB-Anschluss für Musik- und Bild-Dateien von einem USB-Stick und Direktzugriff vom PC auf die Receiver-Festplatte, Bild-in-Bild-Funktion, zwei SCART-Anschlüsse und Common-Interface-Anschluss fürs Pay-TV an Bord. Eine Direktaufnahme ist auch auf USB-Stick, externe Festplatte oder den PC möglich, heißt es in der Produktbeschreibung.

    Eine knapp 100 Euro teure digitale Satellitenanlage von Comag ist für den Empfang von vier Teilnehmern geeignet und kommt mit vier Receivern, Spiegel und Quad-LNB. Die Settop-Boxen sind mit DiSEqC 1.2, EPG, OSD, 4.000 Programmspeicherplätzen und Durchschleif-Funktion ausgestattet. Die Schüssel hat einen Durchmesser von nur 60 Zentimetern.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Eine Aussage hinsichtlich Verarbeitung, Bild- und Tonqualität des Real-Angebots lässt sich ohne einen ausführlichen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    nicht treffen. Lassen Sie sich vor einem eventuellen Kauf ausdrücklich ein Rückgaberecht zusichern, wenn das Gerät ihre Erwartungen nicht erfüllen sollte.

    quelle: satundkabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen