1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PlayStation 1-3/PSP News PS3-Jailbreak - Sony geht gegen Geohot & Co. vor

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von rooperde, 12. Januar 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Seit geraumer Zeit ist es möglich, eigene Software auf der Playstation 3 auszuführen. Möglich macht dies ein Jailbreak, den der bekannter Tüftler George Hotz zusammen mit der "Hacker-Gruppe" fail0verflow entwickelt hat. Jetzt geht Sony rechtlich dagegen vor.

    [​IMG]

    Hotz bekam nun Post von den Anwälten des Elektronikkonzerns. In den Dokumenten, die er auf seiner Website veröffentlicht hat, werden ihm Verstöße gegen einige US-amerikanische Gesetze vorgeworfen, darunter der Digital Millennium Copyright Act, der Computer Fraud and Abuse Act sowie diverse Verletzungen von Urheberrechten.

    Sony hat bislang keine formelle Klage gegen Hotz und seine Mitstreiter eingereicht. Stattdessen will man mit Hilfe einer temporären Unterlassungserklärung dafür sorgen, dass die beanstandeten Dateien, die für den Jailbreak der Playstation 3 benötigt werden, nicht mehr zum Download angeboten werden. Zunächst hat das Unternehmen damit auch Erfolg, denn Hotz hat die Downloads vom Netz genommen.

    Hotz warnt davor, dass sämtliche Spendenaufrufe, in deren Rahmen zur Unterstützung der Hacker aufgerufen wird, nicht echt sind. Man solle sich nicht hereinlegen lassen, schreibt er auf seiner Website.

    Quelle: Winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen