1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Projekt Mediaplayer-PC

Dieses Thema im Forum "Selbstbaulösungen" wurde erstellt von scorpi, 22. Dezember 2012.

  1. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Da mich bei gekauften Mediaplayern stört, das die oft schon nach kurzer Zeit keine Updates erhalten, reift bei mir die Überlegung einen kleinen günstigen PC zu bauen, desen einzige Aufgabe daran besteht, die Filme von NAS wiederzugeben. Daher hab ich auch auf Laufwerke etc. verzichtet.
    Folgende Konfiguration schwebt mir vor:
    40€ für ne SSD 32GB 2.5" SATA II
    32€ für LC-Power LC-1340mi ITX Tower 75 Watt schwarz
    64€ für ASRock E350M1 DVI/VGA/HDMI/SATA600 A50M mITX
    20€ für 4GB Kingston ValueRAM DDR3-1333 RAM CL9 (9-9-9-27) DIMM
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bitch1
    Offline

    bitch1 Newbie

    Registriert:
    1. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Hi,

    welche Software möchtest du verwenden?

    Ich plane zur Zeit auch einen kleinen Mediaplayer zusammen zu bauen, bin aber noch unschlüssig was ich darauf betreiben möchte. Gibt es außer XBMC noch gute Alternativen?

    Gruß
    b1
     
    #2
  4. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.421
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Hi,

    Software würde ich auf XBMC setzen. Steuerung könntest Du so über Iphone/Ipad/Android machen. Dadurch wird halt auch keine zusätzliche FB benötigt.
     
    #3
  5. bitch1
    Offline

    bitch1 Newbie

    Registriert:
    1. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    @joopastron:
    Dank dir, werd ich mir mal besorgen und testen. iPad liegt eh immer neben dem Sofa, das wäre schon prima!
    Evt. kauf ich mir auch direkt mal noch scorpi`s Zusammenstellung, die sieht auch nicht schlecht aus :D

    Gruß
     
    #4
  6. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.421
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Hi,

    einzige ich würde schauen das der Prozi auf dem Mainboard Lüfterlos ist.

    z.b.
    [h=1]AMD-M1 ASUS C60M1-I V/16x/DDR3/S3/m[/h]
     
    #5
    bitch1 gefällt das.
  7. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.006
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Da wird sich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sicher freuen, wenn er das Project findet. Fremdlink entfernt by scorpi
    Er hat sicherlich gute Erfahrungen was die Leistungsaufnahme verschiedener Systeme betrifft.

    Gruß
    claus13

    EDIT 04.01.13: Die vorherigen Edits wurden von mir gelöscht, da sich der Sachverhalt geklärt hat und somit gegenstandslos wurden.
    Wer den Link erfahren möchte, darf sich natürlich gerne die Signatur von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    anschauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
    #6
  8. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Joopa, leider finde ich bei deinem board keins mit HDMI-out, was natürlich für einen Mediaplayer von Vorteil ist.
     
    #7
    joopastron gefällt das.
  9. bitch1
    Offline

    bitch1 Newbie

    Registriert:
    1. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8
  10. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.421
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Ich hatte bei obigen von mir vorgeschlagenen Board leider eine falsche Produktbeschreibung.
    HDMI macht da natürlich Sinn (wobei DVI das gleiche kann).
     
    #9
  11. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Stimmt Joopa, dvi kann das selbe wie HDMI, nur muss man da fast immer mit Adapter arbeiten und das erhöht die Kosten gegenüber HDMI-Kabel, die man ja häufig liegen hat.
     
    #10
  12. made1451
    Offline

    made1451 Newbie

    Registriert:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Hallo, ich bin auch gerade auf der Suche nach einem Mediaplayer.
    Leider sind Informationen zu diesem Thema "Selbstbau-Mediaplayer" sehr spärlich zu finden.

    Meine Vorstellungen gehen dahin das der Player dann auf jeden Fall auch 3D Bluray-ISO abspielen soll. Leider gestaltet es sich dahin gehend schon recht schwierig passende Hardware (Mini-ITX Board mit HDMI 1.4a) zu finden. Leider muss in fast allen Fällen das Board mit einer entsprechenden Grafikkarte erst aufgerüstet werden. Softwareseitig unterstützt XBMC dieses Detail, nach dem was ich gelesen habe, nur mit Einbinden von weiterer kostenpflichtiger Software.

    Werde daher diesen Thread weiter mit großer Aufmerksamkeit verfolgen und bin auf die Lösungen gespannt.

    Gruß
     
    #11
  13. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Und wo ist das Problem eine passive Low Profile Graka aufs Board zu bauen? Ich habe so eine auch in meinem MedienPC, weil es da nämlich noch ein Detail gibt, dass die OnBoard - Grakas oftmals nicht können: HD Sound.

    XBMC unterstützt das leider wirklich nicht. Ich hab also noch parallel PowerDVD drauf. XBMC ruft PowerDVD auf und bei Beenden von PowerDVD kehre ich zu XBMC zurück. Kann ich mit leben.
    Das verbaute AS-Rock Mainboard bietet auch so einen Sleepmode an. Das heißt der Rechner ist in 5 Sek einsatzbereit. XBMC bereits geöffnet. Sieht grafisch umwerfend aus und wird dann per ipad gesteuert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2013
    #12
    scorpi gefällt das.
  14. sunnyat
    Offline

    sunnyat Hacker

    Registriert:
    22. April 2009
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Helfer
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Eine blöde Frage: wennst nur Filme oder Musik abspielen willst, möglicherweise auch ein paar webinhalte und dann noch Fotos von der NAS. Warum nimmst nicht eine fertige Lösung? Sowas gibts in der Bucht (suche nach streaming client) um wesentlich weniger Geld als wennst einen PC dafür bauen möchtest - abgesehen davon braucht der streaming client auch weniger Strom. Gibts mit Fernbedienung, Weboberfläche, HDMI 1.4 usw...
     
    #13
  15. made1451
    Offline

    made1451 Newbie

    Registriert:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Genau richtig @ sunnyat, hatte vor einigen Wochen auch noch eine andere Meinung zu diesem Thema. Ich kann den med8er die Modelle "MED600X3D" und "MED1000X3D" empfehlen. Die Optik des original Skin der Geräte ist der Software "XBMC" ein wenig nachempfunden und die Geräte machen bei mir hier einen sehr guten Job. Selbst die 3D BluRay ISO´s werden bei mir in echten 3D super abgespielt. Toll finde ich auch das die Teile Shortcastfähig sind.
    Gut, ein bisschen einlesen bzw. Informationen zu diesen Geräten sollte man schon im Vorfeld suchen, bevor man so ein Teil ordert.

    Habe eigentlich auch keine Lust mehr an diversen VDR´s oder HTPC´s rumzubasteln. Sie liefen zwar alle, es waren einige seit ca. 2003, aber irgendetwas war immer zu frickeln.

    Gruß made
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2013
    #14
    McMighty gefällt das.
  16. MOSMarauder
    Offline

    MOSMarauder Hacker

    Registriert:
    1. März 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DJ
    AW: Projekt Mediaplayer-PC

    Dumm gefragt:

    Wieso benutzt Du für dein Projekt nicht einfach einen Raspberry Pi ? (Darauf Raspbmc und alles ist Wolke)

    Der zieht wenig Strom (Sehr viel weniger als jeder HTPC ziehen wird).

    Composite als auch HDMI sind vorhanden. Abspielen tut er Pi an sicha lles was nicht niet und nagelfest ist. (Inkl 720/1080p H264 Mkvs)

    Ton hat meiner bisher auch alles abgespielt was ich ihm gegeben habe. (AC3, DTS, mp3, aac usw)

    Der Ton wird dabei als AC3 oder DTS entweder über HDMI durchgereicht. Andere Audios werden auf dem Board decoded. Abspielbar ist entweder von ner angeschlossenen HDD oder USB Stick oder aber wie ich es mache von einem Windows Share (oder NAS).

    Das XBMC extremst konfigurierbar ist sollte bekannt sein. Es gibt auch ettliche Plugins für Mediatheken und ähnliche dinge.
    2 Pis hab ich hier und einen davon als Mediaplayer gekonft im Wohnzimmer stehen.

    Als Fernbedienung (die Out of the Box lief) musste ne alte Medion herhalten (x10 oder x11 heisst der Reciever davon).

    Die XBMC läuft dabei stabil und auch schnell genug. Das Ruckeln der ersten Versionen ist mittlerweile beseitigt. Ich bin vollstens zufrieden mit den Teilen. Günstig und spielen quasi alles ab. Linux/XBMC wird dabei von ner SD Karte gebootet.


    Mara
     
    #15
    vogel123 gefällt das.

Diese Seite empfehlen