1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Powerline-Netzwerkadapter info

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Dark65, 9. Dezember 2013.

  1. Dark65
    Offline

    Dark65 Meister

    Registriert:
    4. März 2010
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo freunde uch brauche kurz eure hilfe,ich muss in denn neue Wohnung von meine Schwiegereltern 2 Powerline netzwerkadapter die haben unitymedia d.link router welche kann ich nehmen preiß were kein Problem bis 40€ ist das ok sagen wir bis 500 mbps,was soll ich genau machen muss mann das netzwerkschlussen vom router rein tun oder einfach reinstecken kabel vom router und auf die andere Steckdose auch das gleiche am pc? für jede info bin ich euch dankbar,ciao danke im voraus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TRon69
    Offline

    TRon69 VIP

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    1.192
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Werber
    Ort:
    DEB
    AW: Powerline-Netzwerkadapter info

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2014
    #2
    Anderl gefällt das.
  4. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Powerline-Netzwerkadapter info

    Richtig, ein Powerline/Dlan-Adapter wir mit einem Netzwerkkabel mit dem Router verbunden undc der andere dann genau so mit dem PC- Die Powerline/Dlan-Adapter stllen dann untereinander die "Netzwerk-Verbindung" her und man muss weder am Router noch am PC was anders einstellen. Das bleibt alles so, als wären sie direkt über ein LAN-Kabel miteinander verbunden.

    Praktisch alle neueren Powerline/Dlan-Adapter, die mit 200 bzw. 500 MBit/sec maximale Brutto-Datenrate, sind gleich gut. Aberc trotzdem rate ich noch immer zu den Dlan-Adaptern von Devolo, auch wenn diese eventuell etwas teurer sind. In üblichen Haushalten bringen die 500 MBit Adapter kaum wesentliche Vorteile gegenüber den 200 MBit Modellen, können aber in Grenzfällen dann doch bessre Netto-Datenraten bei sehr schlechten Umgebungen erzielen.
     
    #3
  5. Dark65
    Offline

    Dark65 Meister

    Registriert:
    4. März 2010
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Powerline-Netzwerkadapter info

    ok danke dir dann wurde ich die hier nehmen wuren denke ich gut sein schaumal das Name:
    Devolo dLAN 200 AVmini Starter Kit



    dLAN-Übertragungsrate 200 MBit/s
    oder die hier:
    devolo dLAN 85 HSmini Powerline Starter Kit



    dLAN-Übertragungsrate 85 MBit/s

    welche von beide?
    danke
     
    #4
  6. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Powerline-Netzwerkadapter info

    Vergiss die alten 85er Dlan-Adapter oder die noch älteren 11er. Die können nur unter sehr idealen Bedingungen gute Datenraten bewerkstelligen, sind zu anderen Adaptern auch nicht kompatibel.

    Erst die 200er und die 500er Dlan-Adapter sind soweit standardisiert, dass sie auch von verschiedenen Herstellern und untereinander gemischt vom Prinzip her funktionieren (müssten). Die wichtigste Eigenschaft ist aber, dass sie gegenüber den vorhergehenden 11er und 85er Adaptern bei den selben Bedingungen deutlich bessre, stabilere Netto-Datenraten ermöglichen. Die 200er sind da im allgemeinen stabiler, auch wenn die 500er etwas höhere Datenraten ermöglichen.
     
    #5
    Dark65 gefällt das.
  7. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Powerline-Netzwerkadapter info

    Auch TP-link sind da gut geeignet und günstiger wie devolo.

    Ich hatte lange devolo 200, später in Kombination mit Fritz! 500 und zu Schluß nur die fritz!500 im Einsatz.

    Zum surfen und sogar zum laden von diversen Dateien excellent geeignet.
    Die 500er habe ich gewählt weil im beim internen streamen Probleme hatte mit den 200ern.
    Mit den 500ern waren die dann Geschichte.
    Seit ich jedoch alles fest verkabelt habe raucht es richtig in der Wand! :)

    Auch ein wichtiger Punkt sind die Energiesparmodies welche Fritz! und devolo ab 200 integriert haben.
    Bei den 85 gab es mal eine "green eco" serie, kenne aber den Unterschied zu den 200 nicht in dem Punkt.

    Wie gut da die TP-Link abschneiden kann ich nicht sagen.

    Alles hängt jedoch auch am Ende von deiner Hausinstallation ab, was beim einen gut geht, kann beim anderen absolut nicht klappen.

    Grüsse
    szonic
     
    #6
    Dark65 und Anderl gefällt das.
  8. Dark65
    Offline

    Dark65 Meister

    Registriert:
    4. März 2010
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Powerline-Netzwerkadapter info

    danke freunde für die tolle Infos :)
     
    #7
  9. Tanzmusikus
    Offline

    Tanzmusikus Spezialist

    Registriert:
    23. Mai 2011
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wo der Bär tanzt ...
    AW: Powerline-Netzwerkadapter info

    Hallo,

    ich habe mir auch die Adapter von TP-Link geholt, welche sogar noch eine Steckdose integriert haben.
    Somit gibt es keine Probleme mit der Belegung von vorhandenen Steckdosen, zumal man die dLAN's ja direkt in die Wand stecken soll.

    Grüße, TM
     
    #8

Diese Seite empfehlen