1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Per FritzBox Zugriff auf Dreambox HDD,wie?

Dieses Thema im Forum "Dreambox 7020 HD - V2" wurde erstellt von gezuppel, 2. Mai 2012.

  1. gezuppel
    Offline

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    Moin!

    Ich möchte von der Dreambox HDD die Daten per FritzBox freigeben.

    So das ich mich per FTP (von einem anderen Internetanschluss Kollege etc...) auf meine Fritzbox einwählen kann und von der Dreambox die Datein runterladen kann.Ich habe bis jetzt nen USB Stick dran an der FritzBox und das klappt.

    Ich habe das Newnigma2 Image installiert.

    Wie muss ich vorgehen?Ich habe schon was versucht,aber es klappt nicht.

    Hat da jemand nen Tipp für mich?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. GreatJo
    Offline

    GreatJo Hacker

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hi gezuppel

    Der einfachste und sicherste Weg von außen auf deine Dream zuzugreifen, ist meines Erachtens
    der über das WebIf. Und zwar https, nicht http. Im Menü der Dream den https Zugriff freigeben, Port eingeben. Per Telnet Passwort für die Box vergeben.
    Dyndns hast du bestimmt schon. Wenn nicht schau mal

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Im Fritz/Freetz Menü Port freigeben - fertig. Glaube der Portbereich ist in dem Fall 400-499, siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Es gibt nur einen, wenn auch nicht so tragischen Nachteil: Wenn von außen auf die Box zugegriffen wird,
    bemängelt der IE9 das Zertifikat. Man muß auf "Laden der Website fortsetzen (Nicht empfohlen)" klicken.
    Bei Firefox kann man den Zugriff dauerhaft erlauben. Beim IE9 ist mir das bisher noch nicht gelungen.

    Wenn du das nicht möchtest, ein anderer Vorschlag: Installiere Samba-Server auf der Dream. Dann hast du sie Heimnetz und du kannst über die Fritze oder Win-Explorer die Dateien auf deinen Stick kopieren.
    Direkten Zugriff via Fritz NAS auf die Platte der Dream geht meines Wissens nach nicht.

    Gruß
    GreatJo
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2012
    #2
  4. gezuppel
    Offline

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    Hi GreatJo

    Danke für Deine Antwort.

    Ich habe allerdings noch 2 Fragen.

    Wie vergebe ich per Telnet das Passwort?Habe davon keine Ahnung.Den Telnet Klient habe ich schonmal installiert,bei Win7 der fehlt mir schon.
    Wenn ich da so mache wie Du oben beschrieben hast,können die Leute die Zugriff haben,dann am meiner Dreambox fummeln?Ich sag mal die Sender umstellen,also das WebIf bedienen.Und können die meine CCcam.cfg kopieren etc.....

    Da ich leider keine HDD mehr über habe,um die an die Fritzbox zu hängen,dachte ich das die Dreambox,das ersetzen könnte.
     
    #3
  5. GreatJo
    Offline

    GreatJo Hacker

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hi gezuppel

    Zu Frage 1: Wenn ich mich recht erinnere, hast du DCC. Wenn du noch kein telnet PW hast,
    ist es einfach. Du gehst auf telnet und gibst dann passwd ein. Folgend wirst du zweimal
    nach dem Passwort gefragt. Glaube man kann allerdings kein ellenlanges und kompliziertes
    PW vergeben.

    Zu Frage 2: https Verbindungen sind schon sehr sicher wegen der SSL-Verschlüsselung.
    Es geht nichts im Klartext übers Internet. Zudem gibt es dann noch die PW Abfrage.
    Schier unmöglich ist natürlich nichts, aber nur mit hohem Aufwand zu erreichen.
    Sollte das Unwahrscheinlich dennoch wahr werden, kann der Angreifer nur Timer Programmieren/löschen,
    Filme löschen/kopieren, Box rebooten, Nachrichten schicken. Auf keinen Fall wird deine CCCam.cfg
    offen.

    Ein weiterer Schritt für etwas Fortgeschrittene, wäre es ein eigenes Zertifikat zu erzeugen.
    Also ich habe bei der Sache kein mulmiges Gefühl. Genau wie bei der Fritz-Ferwartung.
    Also ist schon ziemlich unwahrscheinlich und für den Aufwand Banane, das die Verbindung zur
    Box geknackt wird.

    Gruß
    GreatJo
     
    #4
  6. gezuppel
    Offline

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    Moin!!

    Ja, ich nutzt DCC, da hast Du recht :)

    Ich werde das im Laufe des Tages mal ausprobieren, wie es klappt und ob es klappt.

    Das Telnet Passwort, ist das dazu da um mich einzuloggen , oder braucht man bei der Vorgehensweise kein Passwort, über https?!
     
    #5
  7. GreatJo
    Offline

    GreatJo Hacker

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    43
    Moin

    Die PW Abfrage würde ich auf jeden Fall für den https Zugriff im Menü der Dream aktivieren.
    Für http, Zugriff Heimbereich, habe ich kein PW aktiviert. Da ich hierfür einen anderen Port
    definiert habe als für https und ich diesen nicht geöffnet habe, brauche ich nichts zu befürchten.
    Richtig, mit dem telnet PW loggt man sich ein.
    Dran denken: Wenn du das PW mit DCC vergeben hast, muß man es bei DCC auch speichern, sonst meldet DCC
    beim nächsten Start Verbindungsfehler. Auch in DreamboxEdit usw. speichern!
    Viel Spaß beim basteln!

    Viele Grüße
    GreatJo
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2012
    #6

Diese Seite empfehlen