1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Oscam How to!!!! für Windows???

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von GianniBlaze, 26. Februar 2012.

  1. GianniBlaze
    Offline

    GianniBlaze VIP

    Registriert:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    1.040
    Punkte für Erfolge:
    113
    Habe ben mal gegooglt..und geguckt...

    es gibt ja mittlerweile Oscam für Windows...

    ich würde es gerne mal testen...

    Aber wie wird das genau auf einem Windows PC installiert??

    Gibt es ein HOW-to auf deutsch oder einer der das auf Windows BS nutzt mal ein How-To schreibt.

    LG
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mountainab
    Offline

    mountainab Freak

    Registriert:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Oscam How to!!!! für Windows???

    am besten schaust Du Dich mal hier um:
    xxx.onestep.cc/wbb2/thread.php?threadid=13741

    Ich habe es getestet unter W2k8R2, wird als Dienst installiert, läuft ganz gut.
    Es werden die gleiche config's wie unter Linux verwendet.

    gruss

    mountain
     
    #2
  4. Sneaker2000
    Offline

    Sneaker2000 Ist oft hier

    Registriert:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Oscam How to!!!! für Windows???

    Also, so wie manch anderer auch, hatte ich Oscam unter Windows nicht bzw. nur schlecht zum Laufen gebracht. Eine HD+ (HD02) Karte ging garnicht, und eine Sky Karte (V13) hatte ECM Zeiten von 3500-5000ms.
    Gucken war damit nicht möglich. An Sharen schon mal garnicht.

    Nach einigen "Nachtschichten" habe ich aufgegeben, mir bei eBay eine FritzBox 7141 für 15€ gekauft, und alles ist Super. ECM Zeiten von 250-350ms.

    Kann ich nur jedem empfehlen.

    Mfg Sneaker
     
    #3
  5. mountainab
    Offline

    mountainab Freak

    Registriert:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Oscam How to!!!! für Windows???

    so macht jeder seine Erfahrungen. Möglicherweise gibt es auch "manch anderer" der gute Erfahrungen gemacht hat.
    Gianni kann nun selber Erfahrungen sammeln.
    Wichtig bei der Implementierung wird die Wahl des OS sein, Windows ist ja nicht geich Windows.
    Hierbei kann es zu unterschiedlichen Laufzeiten kommen.
    Mich hat Ansatz OScam unter Windows auch interessiert und so ging ich an's testen.

    gruss

    mountain
     
    #4
  6. GianniBlaze
    Offline

    GianniBlaze VIP

    Registriert:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    1.040
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Oscam How to!!!! für Windows???

    Also ich habe einen Linux-server laufen und der bleibt auch besten..

    will halt mal was neues testen weil WIN-OS noch nie so die super Wahl für CS-server war....

    Man will ja nicht dumm bleiben.. :)
     
    #5
  7. Rockwell
    Offline

    Rockwell Newbie

    Registriert:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam How to!!!! für Windows???

    Irgendwie bin ich mir unsicher, ob wir nicht aneinander vorbei reden? Es geht um die Portierung von Oscam auf Windows, bei der auch die Cygwin.dll zwingend notwendig ist? Oder gibt es tatsächlich derweil ein neues natives Windows Oscam? Naja, falls es um die erstgenannte Möglichkeit geht: Ich nutze Oscam seit einiger Zeit auf Windows und bin (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) durchaus zufrieden, genauso wie vorher mit mpcs. Die Horrorantwortzeiten hab ich zum Glück nie erleben müssen und stabil war das im Allgemeinen auch. Ist halt praktisch, wenn man einen Wohnzimmerrechner (nein keinen HTPC) gleichzeitig als Fileserver, TV-Karten-Server, HTML- FTP- und Cardserver verwenden möchte. Linux ist als Cardserver allein garantiert geil, aber allein für die TV-Karte in Verbindung mit DVB-Viewer schlicht unbrauchbar. Angesichts der aktuellen Probleme bin ich schon tatsächlich am überlegen, den Cardserver auf Linux in einer VM laufen zu lassen. Aber da gruselt mir irgendwie vor ;-)
     
    #6

Diese Seite empfehlen