1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ORF1 HD ab Juni auch über Premiere Smartcard empfangbar

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von phantom, 2. Juni 2008.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Wien - Der ORF verbreitet sein HD-Programm ORF1 HD ab 02. Juni auch über die Premiere Smartcard. Darauf haben sich der ORF und Premiere geeinigt.
    [​IMG] Neben dem Premiere HD Angebot bestehend aus Premiere HD und Discovery HD können alle Premiere Kunden somit auch ORF1 HD über die Premiere Smartcard empfangen. Premiere Abonnenten, die den ORF bereits über Ihre Premiere Smartcard sehen, erhalten automatisch auch die Freischaltung für ORF1 HD.

    Premiere zeigt seit Januar 2006 jährlich über 17.000 Stunden echtes HDTV auf Premiere HD und Discovery HD. Damit bietet der Abo-TV-Sender das umfassendste und qualitativ hochwertigste HD-Angebot im deutschsprachigen TV-Markt. Zum 31. März 2008 zählte Premiere über 120 000 Kunden in Österreich und Deutschland für die hochauflösenden Programme. Premiere HD und Discovery HD sind bundesweit über Satellit sowie in ausgewählten Kabelnetzen empfangbar. Voraussetzung für den Empfang sind ein für Premiere HD geeigneter Digital-Receiver sowie Flachbildschirme oder Projektoren mit dem Gütesiegel "HD ready".

    Ab dem 1. Juli 2008 vereinfacht Premiere sein Abo-Angebot für Neukunden, die HD-Programme Premiere HD und Discovery HD werden im Paket Premiere HDTV gebündelt. Premiere HDTV kann dann einzeln für 19,99 Euro im 24-Monatsvertrag (24,99 Euro im 12-Monatsvertrag) gebucht werden. In Kombination mit einem oder mehreren Programmpaketen (Premiere Austria, Premiere Sport, Premiere Film, Premiere Familie) erhalten alle Abonnenten einen besonderen Preisvorteil: Premiere HDTV kostet dann nur 10 Euro - unabhängig von der Vertragslaufzeit. (ots)

    Quelle DF
     
    #1

Diese Seite empfehlen