1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Opticum HD 9600 TS - Probleme mit NTSC (480i)

Dieses Thema im Forum "Opticum 9600 S/TS" wurde erstellt von ron2, 15. August 2010.

  1. ron2
    Offline

    ron2 Newbie

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    habe jetzt einen neuen Opti (siehe oben), welcher bei US-Sendern (konkret MSNBC auf Telstar 12) einige Macken zeigt!

    Das Bild wird zwar wiedergegeben, jedoch erfolgt im regelmäßigen Abstand von einer Sekunde ein Ruckeln bzw. Sprung. Sieht fast so aus als würden ein paar Frames ausgelassen. Wenn ich eine Aufnahme mittels PVR-Funktion mache, ist das Bild flüssig, dafür setzt dann der Ton in der Aufnahme im Sekundentakt aus.

    Da alle anderen Sender des Satelliten funktionieren und es nur MSNBC (über beide Transponder des Vogels) diese Macken zeigen, gehe ich davon aus, dass das NTSC => SD 480i Probleme macht.

    Gibt es hierfür einen Fix oder Setting die am Receiver gemacht werden muss?

    FW ist Orig. 3.28, Verbindung erfolgt per SCART um HDMI-Probs auszuschließen. Ein "Werksreset" habe ich schon gemacht, auch ein Downgrade auf altere FW - hat nix gebracht, außer das das matschige Bild via Scart wie ich es bei Auslieferung hatte nun deutlich schärfer ist, sprich mit der Schrift im OSD kann man jetzt Brot zerschneiden!
    Signalstärke ist Perfekt S=93, Q=100, anderer Receiver (nicht Opti) zeigt keine Probleme.
     
    #1

Diese Seite empfehlen