1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nvidia bohrt 3D Vision auf

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von sumsi, 4. Dezember 2009.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    2010 soll die Nvidia-Technik 3D Vision durchstarten: mit neuen Spielen, Filmen, TFT-Displays und Notebooks für die dritte Dimension. Sogar eine Digitalkamera für 3D-Schnappschüsse ist mit dabei.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Nvidia 3D Vision: Schafft die 3D-Technik 2010 den Durchbruch?

    2010 soll die Nvidia-Technik 3D Vision durchstarten. Dazu hat der Grafikspezialist auf einer Presseveranstaltung Hersteller wie Acer, Asus, Fuji und Samsung um sich geschart, die den Verkauf der noch recht teuren 3D-Ausrüstung mit passenden Geräten befeuern sollen. Grundvoraussetzung für das dreidimensionale Grafikerlebnis ist eine Grafikkarte mit einem Nvidia-Chip ab der Geforce-8-Generation, eine Shutterbrille mit Infrarotsender und ein 120-Hertz-Bildausgabegerät. Wie 3D Vision genau funktioniert, erklären unsere Kollegen von der Gamestar in einem ausführlichen Artikel.

    Monitore und Beamer für 3D Vision: 120-Hertz-TFTs gibt es zwar schon, bisher fehlten aber Modelle mit 3D-Vision-Unterstützung, die die Full-HD-Auflösung packen. Hier springen nun Acer mit dem Aspire GD245HQ sowie LG Electronics und Samsung mit noch namenlosen 23-Zöllern in die Bresche. Kostenpunkt: ab 400 Euro. Zudem will Acer Beamer auf den Markt bringen, die ebenfalls 3D Vision beherrschen. Zunächst sind die drei Modelle X1130P (800 x 600 Bildpunkte), X1261 (1024 x 768 Bildpunkte) und X5360 (1280 x 720 Bildpunkte) geplant. 2010 soll der erste Full-HD-Beamer für 3D Vision folgen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Schießt Fotos auch in 3D: Fujifilm Finepix Real 3D W1


    Digitalkamera mit 3D Vision: Eine Weltneuheit bringt Fujifilm mit der Finepix Real 3D W1, die erste 3D-Knipse für den Massenmarkt, die 3D Vision unterstützt. Die Digitalkamera arbeitet mit zwei optischen Systemen, um die Schnappschüsse in die dritte Dimension zu befördern. Die Fujifilm Finepix Real 3D W1 soll noch im Dezember für rund 400 Euro erhältlich sein.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Mobil in die dritte Dimension: Asus-Notebook G51J-3D

    Notebook mit 3D Vision: Für den mobilen 3D-Genuss präsentiert Asus das G51J-3D - ebenfalls eine Weltneuheit. Das 3D-Vision-Notebook mit Intels mobilem Core i7 Prozessor, Nvidia Geforce GTX260M und 120-Hertz-Display im 15,6-Zoll-Format (Auflösung: 1366 x 768 Bildpunkte) packt in den Lieferumfang gleich die Shutter-Brille und den Infrarot-Sender. Erst die Nachfolge-Version soll den Sender im Gehäuse integrieren. Einen genauen Preis hat Asus noch nicht verraten, mit mindestens 1000 Euro müssen Sie allerdings rechnen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Spielen in der dritten Dimension: laut Nvidia geht das bereits mit über 400 Titeln

    Spiele für 3D Vision: Über 400 Spiele sollen nach Aussage von Nvidia inzwischen 3D Vision unterstützen. Aktueller Neuzugang ist der gerade veröffentlichte Titel Avatar, der im Dezember auch im Kino anläuft (Trailer von Avatar anschauen). Wir konnten Avatar unter 3D Vision schon einmal auf der Veranstaltung anspielen und waren beeindruckt von den 3D-Effekten.
    Heimkino mit 3D Vision: Im Kino können Sie zunehmend Filme in 3D sehen. Mit 3D Vision und Blu-Ray 3D wollen Nvidia und Hollywood 2010 nun auch die Wohnzimmer erobern. Auf den neuen Blu-Ray-Medien befindet sich für jedes Auge ein eigener Full-HD-Stream, um den dreidimensionalen Eindruck zu erzeugen. Auf dem Presseevent zeigte Nvidia Ausschnitte aus einem Hollywood-Streifen, der auch unter 3D Vision ein vergleichbares 3D-Erlebnis wie im Kino bot.
     
    #1
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen